Garten-Treffpunkt

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Mit dem Begriff "Schmetterlingsgärten" (englisch: butterfly zoo) sind in diesem Lexikon Gärten gemeint, bei deren Bepflanzung besonders auf die Bedürfnisse von Faltern und Schmetterlingen (Lepidoptera) geachtet wird.

Durch die Auswahl geeigneter Pflanzen und Pflanzen-Kombinationen (z.B. Duftpflanzen, Futterpflanzen) wird dabei das Ziel verfolgt, daß sich möglichst viele heimische Falter und Schmetterlinge im Garten ansiedeln.

Ein Schmetterlingsgarten muß dabei die folgenden Funktionen erfüllen:

• Anziehungspunkt für Falter und Schmetterlinge (z.B. durch Duft und Farben)

• Ernährung der Raupen von Schmetterlingen und

• Unterschlupf für Falter und Schmetterlinge

Wer einen Garten für Schmetterlinge anlegt, wird nicht nur durch die Schönheit dieser Tiere belohnt, sondern darf auch die Leichtigkeit und Unbeschwertheit geniessen, mit der sie von einer Pflanze zur anderen fliegen.

Darüber hinaus ist das Anlegen schmetterlingsfreundlicher Gärten auch aktiver Artenschutz, nachdem weit über die Hälfte der einheimischen Tagfalter in Deutschland bedroht sind.