Raupe trinkt Wasser-schädlich?

  • Hi,


    dachte immer Raupen nehmen die Flüssigkeit übers Futter auf. Da ja hier den Tipp bekommen hatte, Räupchen leicht mit Sprühnebel zu nässen, tat ich dies. Eine (noch unbestimmte) Raupe war aber ganz wild, ist herumgegangen und hat alle Wassertropfen richtig aufgeschlürft. Das war sehr interessant, sie hat aber gar nimmer aufgehört! ich habe kleine Bläschen in ihrem Körper wandern gesehen!


    geht das denn in Ordnung, warum trinkt sie überhaupt? hat sie soviel Durst, die Arme. Schadet ihr das, wenn sie so viel trinkt?


    danke
    lG

  • http://www.silkmoths.eu
    AD
  • Hallo, bei mir trinken auch viele Raupen, wenn ich in die Zuchtbehältnisse oder auf die Futterpflanzen sprühe (vor allem um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen). Probleme hatte ich dabei noch nicht bemerkt. Richtig ist aber, dass zu kleine Raupen womöglich in zu grossen Wassertropfen ertrinken können, da muss man aufpassen. Grüße Dirk

  • Hallo, bei mir trinken auch viele Raupen, wenn ich in die Zuchtbehältnisse oder auf die Futterpflanzen sprühe (vor allem um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen). Probleme hatte ich dabei noch nicht bemerkt. Richtig ist aber, dass zu kleine Raupen womöglich in zu grossen Wassertropfen ertrinken können, da muss man aufpassen. Grüße Dirk


    Ja, meine Erahrung (nicht die Literatur) haben auch gezeigt, dass Raupen durchaus gerne ein wenig feuchtigkeit über kleine Tropfen aufnehmen. Vorallem Jungraupen sollte man ein wenig besprühen. Nur ein wenig. Bevor ich das gemerkt habe, sind immer wieder Eiraupen vertrocknet. Vorallem, weil ja bei Eiraupen das Futter nicht eingestellt wird. Doch grössere Raupen ab L3 nehmen scheinbar genug Feuchtigkeit auf übers Futter. Wie lautet es so schön, alles im Mass ist niemals schädlich. Schliesslich regnet es in der Natur ja auch hin und wieder.


    LG. Thomas

  • hi,


    dann bin ich beruhigt! Danke für die Hilfe. Das mit dem Ertrinken sollte bei dieser Raupe ja etwas schwer werden. Bis jetzt hatte ich sie alle staubtrocken gehalten, weil Feuchtigkeit ja richtig verdammt wird in diversen Foren. Bei diesen Temperaturen werde ich sie aber benebeln. Ich habe die Angst gehabt, daß die Raupe so schwammig oder aufgedunsen wird...Vor allem weil sie nicht nur die kleinen sondern auch die grossen Tropfen (mehrere) getrunken hat. Ich werde demnächst mal nicht sofort trocken wischen, ich möchte sehen wie lange sie so trinken wird. In dem Sinne, danke! Thank you also Wessel Herrewijnen.
    lG

  • Hallo,



    grundsätzlich sind die Verhaltensmuster der Insekte (also auch Schmetterlingen) so vorgegeben, das das Überleben der Art sichergestellt wird. Schmetterlinge sind also nichts weiter als programmierte Roboter die Verhaltensmuster abspielen um zu überleben.
    Benötigt die Raupe einer bestimmten Art Wasser zum Überleben, dann nimmt sie dieses auf bis ihre Systeme sagen : Ok das reicht! Dann können noch so viele Tropfen vorhanden sein....mehr nimmt sie nicht auf!


    In Gefangenschaft sorgen schlechte Durchlüftung, Schimmel, falsche Temperatur usw. dafür, dass die Tiere über Wasser und Nahrung Krankheitserreger aufnehmen die zum Tode führen können.



    Gruß Klaus

  • https://www.exotic-insects.com
    AD

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!