Diapherodes gigantea

  • Diapherodes gigantea




    Eine große und hübsche Stabschrecke von der kleinen Insel Grenada. Die Weibchen bestechen durch ihr frisch apfelgrünes Erscheinungsbild, die Männchen durch die bei Gefahr geöffneten, orangenen Hinterflügel. Die Haltung muss in einem ausreichend hohem Terrarium erfolgen, da die Weibchen eine beachtliche Größe erreichen können. Die Männchen sind flugfähig, die Weibchen besitzen hingegen nur Stummelflügel. Ich konnte deutlich ein Wehrsektret warnehmen, andere Züchter berichten aber, dass sie nie ein Wehrsektet bei dieser Art vernommen hätten.




    PSG: 260


    Herkunft: Grenada


    Größe:Männchen 9-11cm, Weibchen 15-19cm


    Aussehen: Männchen braun mit orangenen Hinterflügeln, Weibchen meist apfelgrün, auch braune oder schwarze Tiere kommen vor


    Futterpflanze(n): Brombeere, Himbeere, Eukalyptus, Salal, Lorbeer, Eiche


    Temperatur: 20-25°C


    Luftfeuchtigkeit: hoch, etwa 70-80%


    Terarrium: ab 40x40x80cm LxBxH, gute Belüftung vorteilhaft!


    Bodengrund: Zellstoff oder Erde, leicht feucht


    Fortpflanzung: sexuell


    Eiablage: läßt die Eier fallen bzw. schleudert sie möglichst weit weg


    Inkubationsdauer: 4-5 Monate


    Lebenserwartung nach Adulthäutung: Männchen nur kurz, Weibchen durchaus 6 Monate


    bilder folgen

  • Your partner for good dried lepidoptera at fair prices" alt="LEPIDOPEXCHANGE
    AD
  • Hallo,
    darf ich was ergänzen? Sonst einfach Löschen.
    Ich habe diesen Tiere im Adultstadium nie Futterbpflanzen mit großen Dornen (Rosen, Brombeeren) verfüttert, da sie sich relativ schnell verletzungen zugezogen haben.
    Meine Tiere halte ich bei 40-50 % Luftfeuchte klappt auch super.
    gruß Daniel

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!