Bestimmungshilfe, kleine schwarze Biene

  • Hallo liebe Insektenfreunde,


    diese ungewöhnliche ca. 5mm kleine Biene fand ich heute auf meiner Wiese neben der Nisthilfe auf kleinem Odermennig. Leider kann ich sie nirgends einordnen.


    Die Wiese befindet sich in einem teilw. verwilderten Streuobstwiesengebiet in SSW-Hanglage am Waldrand 390müNN in Ba-Wü.
    Der Boden ist sandig. Die Nisthilfe ist mit Holz, Steinen, Lös-Steilwänden, Sandkästen, Röhrchen aller Größen, Brombeerzweigen und Totholzhaufen ausgestattet. Im Prinzip ist für jeden was dabei. Ob das Bienchen nur zufällig davor saß, weiß ich nat. nicht. Jedenfalls habe ich sie zum ersten mal gesehen.
    Kann mir jemand mit der Bestimmung helfen?
    Vielen Dank schon mal!
    Lieben Gruß

  • https://www.exotic-insects.com
    AD
  • Nachdem ich weiter recherchiert habe, kann ich mir zumindest teilweise die Antwort selbst liefern :-)
    Vielleicht interessiert sich ja noch jemand dafür:


    Es handelt sich um eine Keulhornbiene (Ceratina). In Deutschland gibt es 3 Arten. Ich vermute hier die etwas häufigere C.cucurbitina, welche glänzend schwarz ist und keinen metallischen, blaugrünen Schimmer aufweist, wie die 2 anderen Arten.


    Sie siedelt in ausgenagten markhaltigen Stängeln. Das Habitat passt perfekt, da ich eine kleine Brache angelegt habe und diverse Sträucher auf der Wiese stehen. Ich werde die senkrecht an der Nisthilfe befestigten Brommbeerstängel mal im Auge behalten. Wäre schön, wenn sie dort nisten würde.


    Für den Fall, das sich hier noch ein Bienen-Experte herverirrt, wäre ich für eine kurze Stellungnahme zu meiner Vermutung betreffend der Art dankbar !


    Grüße

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!