Attacus atlas Schlupf aus Kokon

  • Hallo,

    derzeit habe ich noch 26 Kokons von Attacus atlas. 4 Falter sind zwischen Anfang November und Ende Dezember geschlüpft. Alle jeweils so zeitlich auseinander, dass sie nie Kontakt miteinander hatten. Sie lebten etwa 2 Wochen, bis auf den ersten Falter, welcher ein Männchen war. Er war verkrüppelt und konnte seine Flügel nicht ausbreiten, weil er nicht vollständig aus dem Kokon kam. Er lebte nur 3 Tage. Danach schlüpften 2 Weibchen im Abstand von 2 Wochen. Als das letzte Weibchen gestorben war, schlüpfte ein Männchen. Dieses starb dann am Heilig Abend. Seither ist kein Falter mehr geschlüpft. Eine Kopula war demzufolge auch nicht möglich, wenngleich beide Weibchen fleißig unbefruchtete Eier gelegt hatten.

    Nun habe ich Sorge, dass die restlichen Falter nicht schlüpfen. Zwei Kokons habe ich mal vorsichtig geöffnet. Die Puppen waren lebendig. Mir ist rätselhaft, dass die Puppen nicht schlüpfen bzw. in so großen Zeitintervallen, obwohl die Raupen sich doch ziemlich im gleichen Zeitkorridor (Oktober) verpuppten. Hat jemand eine plausible Erklärung dafür?

    Gruß,
    Thomas

  • https://www.exotic-insects.com
    AD
  • Hallo Thomas,

    Die Falter schlüpfen in der Regel wenn sie es wollen und nicht wenn wir es wollen. ich weiss nicht wie Du sie hältst. Permanent feuchtwarm, trocken ? Versuche mal mit einem "Kick". Trocken und warm für 2 Wochen oder länger und dann viel Wasser (regennass) und etwas kühler. Könnte, muss aber nicht klappen.

    Grüsse von der Nordseeküste

    Ulrich

  • Ich halte sie eher warm und feucht. Es schwankt von 22 bis 28 Grad Celsius, im Durchschnitt eher bei 23 bis 24 Grad. Die Luftfeuchtigkeit variiert etwa von 35% bis 80%, im Durchschnitt so bei 50%.

    Mir ist nicht wichtig, dass die Falter möglichst schnell schlüpfen, aber möglich zusammen, dass die Möglichkeit der Fortpflanzung besteht.

    Gruß,
    TB

  • That's all good advice, I've had issues with Atlas as well, there is little that changes when a moth decides to emerge,

    alternating humidity and dry can work, although I've had untouched "diapaused" atlas hatch one after the other,in a cool

    and dry room.

    Atlas sometimes has trouble hatching in captivity, I have no idea why for sure, but you can always remove the pupa

    from the cocoon and you can still get a proper moth.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!