Arctia caja häufiger Futterwechsel

  • Meine 15 Arctia caja haben sich erfolgreich verpuppt und 5 sind bereits geschlüpft.


    Ich habe sie mit Löwenzahn gefüttert und aus Sorge ein Futterwechsel könnte ihnen nicht bekommen bin ich dabei geblieben. Als alle bis auf 2 sich verpuppt haben war der gesamte Garten und auch ein guter Teil des Nachbargartens komplett Löwenzahnfrei und Frost tat sein übriges weswegen die letzten zwei Raupen Rumex obtusifolia und Kufu bekamen zusammen mit den traurigen Löwenzahnresten was sie anscheinend nicht gestört hat aber vor der Verpuppung würden die glaube ich alles fressen.


    Meine Frage ist jetzt ob ich allgemein bei der Aufzucht von Arctia caja häufiger das Futter wechseln kann oder ob eine häufigere Umstellung (Montags Rumex, Dienstag Löwenzahn, Mittwoch Kufu) Probleme für jüngere Raupenstadien darstellen kann.

  • http://www.silkmoths.eu
    AD
  • Vielen Dank :)


    Bei nur 15 Raupen war ich wohl einfach ein bisschen zu fürsorglich damit auch Nachkommen bei raus kommen. Bei der Menge an Eiern die jetzt hoffentlich bald kommen kann ich wahrscheinlich trotz einfrieren von Eiern noch experimentieren mit Futterpflanzen und trotzdem ist die nächste Generation gesichert :D


    Weist du zufällig wie alt die Falter werden? Dazu findet man keinerlei Informationen

  • I've read that for larva that accept a variety of food plants, offering them a smorgasbord will sometimes result in

    larger adults. That was in a now antique rearing book by Paul Villiard, Moths and How to Rear Them. He mentioned the technique

    with Atlas, but there's no reason it wouldn't work for other species.

  • Hallo Rene,

    auch meine Erfahrungen sprechen dafür, dass A.caja sehr polyphag ist. Würde aber bei den Jungraupen erstmal bei einem Mix aus Löwenzahn / Wegerich und Nesseln bleiben.

    Auch Brombeere sollte klappen.

    Bei Wintern mit hohem Schnee (gabe es früher auch in Karlsruhe) habe ich verschiedene Bären (auch Arten aus Thailand u. C.R.) an Blättern vom Rosenkohl, welche trotz 40 cm Schnee auf den Äckern noch zu finden waren gefüttert.

    Noch eine Frage: Falls Du Eier bekommst; würdest Du auch welche abgeben. Würde A. caja mal wieder gerne züchten.

    Grüße Armin

  • http://www.silkmoths.eu
    AD

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!