Rauenbestimmung

  • Hallo in die Runde,

    weil gestern die Bestimmung zweier Raupen so wunderbar geklappt hat, möchte ich heute noch zwei Raupenfotos vom letzten Sommer nachschieben und bitte um Hilfe bei der Bestimmung.

    Beide Raupen habe ich in der niedersächsischen Elbtalaue am 30 August 2020 fotografiert. Eine Raupe sitzt auf Feldmannstreu, die andere auf Natternkopf.Mit welchen Artnamen kann ich meine Fotos beschriften?

    Danke für Eure Hilfe.

    Gruß Marcus

  • https://insektenlifestyle.com
    AD
  • Die erste ist irgendeine Heliothis. Ich hätte normal Heliothis viriplaca gesagt, aber in Niedersachsen gibt es meine ich auch Heliothis maritima. Ich weiß nicht ob man die anhand der Raupe unterscheiden kann, da müsste ich nochmal nachsehen. Das zweite sieht auf den ersten Blick eher nach was Microlepidoptera mäßigem aus. Vielleicht eien Crambidae? Aber da hab ich gerade nicht wirklich eine Ahnung. Könnte völlig daneben sein.


    Grüße Dennis

  • Danke an Peter und Dennis, die des Rätsels Lösung näher gekommen sind, bzw. es gelöst haben. Danke aber auch an alle, die sich mit den Fotos beschäftigt haben.

    Offensichtlich war es gar nicht so einfach. Umso glücklicher bin ich, dass es doch gelungen ist die Art- bzw. Gattungszugehörigkeit zu klären. Super!

    Herzliche Grüße in die Runde

    Marcus

  • Also ich hab nochmal nachgeschaut und komme zu dem Schluss, das es sich um Heliothis viriplaca handeln sollte. Die dorsale Randlinie der Subdorsalen* Stigmatale, ist bei H. maritima warneckei in der Regel mehr oder weniger stark unterbrochen und nicht durchgehend. Ein weiteres Merkmal für H. viriplaca (was mir zwar eher unkonstant zu sein scheint, weil ich mir einbilde das Gegenteil ebenso bei manchen viriplaca zu sehen, aber hier trifft es jedenfalls zu) ist dass der Zwischenraum zwischen den beiden Randlinien der Subdorsalen* Stigmatale auf dem 12. Segment nicht vorhanden ist. Zuletzt frisst H. maritima warneckei wohl ausschließlich (?) oder zumindest hauptsächlich an Calluna und Erica. Ich kenne das Habitat nicht, aber ich vermute einfach mal, dass es in der Umgebung der Raupe keins von beidem gab?


    Grüße Dennis


    *EDIT: Das ist natürlich völliger Quatsch. Gemeint war die Stigmatale nicht die Subdorsale.

  • Hallo Dennis,

    danke für Deine Sorgfalt und den "kriminalistischen Spürsinn". Es ist für mich beeindruckend mit welcher Hingabe Du jedes Detail analysierst.

    Der einzige Beitrag, den ich leisten kann, ist zu bestätigen, dass es in der Umgebung vom Fundort weder Erica noch Calluna gab, was also sehr für Deine untersetzte Bestimmung Heliothis viriplaca spricht.

    ... und natürlich noch einmal Danke zu sagen für die intensive Auseinandersetzung mit der Bestimmungsfrage.

    Ich habe so jedenfalls eine Menge gelernt.

    Gruß Marcus

  • Naja,

    Zitat Lepiforum...

    "Nach FIBIGER et al. (2007) gehört das, was bisher Heliothis maritima zugeordnet wurde, zu zwei verschiedenen Arten, nämlich Heliothis maritima (ssp. maritima an der (süd-)französischen Atlantikküste (Biskaya), ssp. warneckei von England über die Niederlande und die deutsche Nordseeküste bis nach Jütland (Dänemark)) und Heliothis adaucta (bisher unter Heliothis maritima bulgarica geführt). H. maritima ist demnach eine Art der west- und nordwesteuropäischen Küsten, H. adaucta eine in Südosteuropa und Asien weit verbreitete Art, die als Wanderfalter aber auch immer wieder bis ins Gebiet der Heliothis maritima vorstößt."

    Heliothis adaucta wäre also auch möglich.

    VG

    Peter

  • Mal davon abgesehen kommt maritima aktuell wohl nur noch auf ein paar Inseln in der Nordsee vor...

    Im Binnenland wurde sie schon ewig nicht mehr gefunden.

    Das weiß ich nicht. Im Lepiforum und in der Datenbank von schmetterlinge-d.de gibt es Nachweise aus der Sprakeler Heide und bis südwestlich von Bremen. Ob die natürlich korrekt bestimmt sind ist die Frage. Und ich gebe dir auch insofern recht, als dass das komplett auf der anderen Seite von Niedersachsen ist und ich nicht davon ausgehen würde dass die ohne Trittsteinbiotope so weit ausstreut. Auch nicht bei so mobilen Arten wie bei Heliothis.


    Aus demselben Grund würde ich auch H. adaucta ausschließen, weil die ja sehr östlich verbreitet zu sein scheint. Klar, die Heliothis-Arten sind sehr wanderfreudig, ich weiß nicht worauf das Lepiforum die Aussage stützt das H. adaucta bis in das Gebiet von H. maritima vorstößt. Die Frage ist wieviele verlässliche Meldungen es da so gibt. So wie sich das für mich darstellt ist H. maritima eine Art die relativ stark an verheidete Moore oder Heidelandschaften in maritim geprägten Klimaten gebunden ist, was sich auch in der Wahl der Raupennahrungspflanze wiederspiegelt. H. adaucta scheint eher der kontinentale Vetreter und an steppenartige Habitate gebunden zu sein und H. viriplaca ist eher so der Generalist. Das hab ich mir dazu jetzt zusammengebastelt. H. maritima (warneckei) kann man also denke ich sowohl geografisch, als auch vom Habitat, als auch von der Larvalmorphologie her ausschließen. H. adaucta ist nicht ausszuschließen sollte es stimmen, dass die gelegentlich so weit nach Westen vordringt. Die Literatur die ich dazu hab besagt allerdings, dass H. adaucta (ehemals H. maritima bulgarica) eine von den Suturen unterbrochene Subdorsale besitzt, was auf den Fotos im Lepiforum ziemlich gut zu erkennen ist. Auch das ist hier nicht zu sehen. Zusatzlich trifft noch das von mir oben beschriebene Merkmal für H. maritima zu, was eben auch nicht auf die Raupe im Foto zutrifft. Generell kommt es mir auch so vor, als ob bei H. adaucta die Subdorsale und die Stigmatale nie so stark vom Rest der Zeichnung abgehoben ist, aber das ist eher subjektiv. Ich würde mich weiterhin stark für H. viriplaca aussprechen, aber da nur das Foto und nicht die Raupe selbst zur Verfügung steht und diese Arten sowohl verbreitungsmäßig als auch taxonomisch etwas unklar sind bleibt da natürlich eine Restunsicherheit.


    Grüße Dennis

  • http://www.silkmoths.eu
    AD

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!