Es war einmal in dem kleinen Ort Trauschendorf...

  • Ich erzähle euch jetzt eine Geschichte...


    Teil 1

    Es war einmal im kleinen Ort Trauschendorf. Da trafen sich um 12 Uhr Mittags viele (Hobby-)Entomologen.

    Auf einmal trat eine Gestalt ins Bild - ein KÜCHENGEIST!!!


    Nachdem der Geist mit lustigen Gesprächen besänftigt war, kamen auch noch andere Personen zu dem Treffen.


    Irgendwann gingen einige dieser Personen in den Austellungsraum und schauten sich die Exponate an, jedoch ist vor dem Küchengeist nichts sicher! Er erwischt alle "ganz unauffällig" bei ihren Tätigkeiten!


    Irgendwann am späten Nachmittag, holten sich die vielen kleinen Leute (und diverse Riesen) ein Stückchen Kuchen, welche ganz herrlich geschmeckt hatten. Und ja ich weiß, man soll Leute nicht beim Essen dokumentieren, aber ab da an wurden NUR noch Nährstoffe ohne Pause konsumiert.


    Jedoch muss nicht alles in einer Geschichte stimmen! Nein Nein! Es gab sogar einen kurzen Augenblick, an dem die lieben Leutchen mit essen aufgehört hatten... und zwar, als es Zeit wurde zu tauschen.

    Die Blicke einiger Leute auf dieser exklusiven Veranstaltung zeigen erstaunen über Arten, die einem noch fehlen - oder die Nase juckt einfach, kann auch sein :nixweiss:


    Ende von Teil 1

  • http://www.silkmoths.eu
    AD
  • Teil 2


    Als der Tauschrausch erstmal abklang, unterhielt man sich mit den anderen Leuten und lernte vieles dazu - hauptsächlich aber in einer lustigen Art und Weise.


    Irgendwann geschah dann das unmögliche! Ein Auserwählter hat es geschafft den Küchengeist höchstpersönlich auf Bild festzuhalten!

    ->


    Nachdem man diese Epoche überstanden hatte, gab es wieder Essen nach dem Essen. Ein reich gedeckter Tisch war immer vorhanden.

    Die Geister die ich rief, oh ich werd´ sie nicht los!


    Oder könnte man den bösen Geist mit einer Art Blaulichtmaschine verjagen? Eher nicht, aber sie hat Hornissen und Spinnen angelockt, die dem Küchengeist in sein Gesicht geflogen sind. Dann war es verschwunden...


    Eine weitere Unterhaltungsrunde folgte, mit noch mehr Essen und diesmal SCHINKEN.

    Ebenfalls hat "Herr Schnüffelpullover" :ironie: versucht den Küchengeist einzufangen. Ob wir er es geschafft hat? Wir wissen es nicht.

  • Teil 3


    Als die Leute verschwanden, fing es an richtig köstlich zu werden, und ich rede nicht vom Essen! Ein schönes Beispiel, der "Prinz von Thüringen":


    Zwischendurch gab es noch eine "Vorlesung" über Ameisen.


    Nachdem der Küchengeist seine Schüchternheit mit ein bisschen Alkohol losgeworden ist, konnte er auch mit diskutieren. Und dann ging es schlafen...


    Am nächsten morgen ging es um Punkt 8 Uhr nach Weiden. Die kleinen (und großen) Entomologen bildeten eine große Schlange und fuhren los. Dann ging die Tauschbörse los und jeder kam auf seine Kosten - wortwörtlich...


    Ende von Teil 3.

    Ich hoffe es hat euch gefallen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Finn Küchengeister... äh meister

  • FinnK

    Changed the title of the thread from “Es war einmal in den kleinen Ort Trauschendorf...” to “Es war einmal in dem kleinen Ort Trauschendorf...”.
  • Habe es nie nach Trauschendorf geschafft, aber die Kontakte wie den Moderator Toni war extrem interessant diesen Top Nachwuchsentomologen kennen zu lernen. Hat sich rentiert. Grüße Michi

    Dem stimme ich nur zu. Toni ist wirklich bewundernswert. Ich war wirklich froh ihn mal in "Echt" kennengelernt zu haben. Sonst kenne ich ihn ja nur... online. Möglicherweise habe ich auch zu viele Bilder von ihm gemacht... ach neeeee, ist doch noch im grünen Bereich oder 😅).

    Ebenfalls war ich sehr überrascht wie sympathisch viele von hier sind. Und das meine ich nicht böse! Ich fande euch nämlich schon so super sympathisch und dachte es kann nicht noch weiter gehen. Man lernt immer dazu. Oberbayer und Sphingidae77, mit denen hatte ich am meisten zu tun (abgesehen von den jungen Leuten) und kann nur Danke sagen eure Bekanntschaft gemacht zu haben. Schade fand ich, dass ich nicht so lange mit Michi reden konnte, denn er kam relativ spät und wir haben uns nur so ca. eine Stunde überschnitten. Ich hatte dieses Jahr nicht einmal so viel Spaß wie in diesen zwei Tagen. UNBEZAHLBAR - kann ich nur jedem empfehlen, wirklich. Ich werde mein bestes Versuchen nächstes Jahr wieder zu kommen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Finn Küchenmeister

  • https://www.exotic-insects.com
    AD
  • Super! Scheint ja toll gewesen zu sein. Ich werde nächstes Jahr versuchen dabei zu sein. Kenn doch einige der Leute bei Namen aber ohne Gesicht. Am letzten Wochenende im September 22 findet die Börse in Kloten bei Zürich statt. Ist auch eine tolle Börse. Vielleicht findet ja auch mal einer von Euch den Weg in die Schweiz. Auch bei uns gibt es Entomologen! Und auch bei uns gibt es private Übernachtungsmöglichkeiten!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!