1. ACTIAS München & Umgebung - Treffen

    • Official Post

    Hallo zusammen,


    direkt an den Aufruf zum 3. ACTIAS Ruhrgebietstreffen anschließend, möchte ich zum ersten ACTIAS München & Umgebung - Treffen aufrufen.


    Warum ich für München? Ich bin seit 3 Jahren 1x im Monat für drei Tage beruflich in München und werde voraussichtlich noch für weitere 3 Jahre monatlich nach München kommen.


    Daher meine Frage an die ACTIAS-Mitglieder aus München und Umgebung, wie wäre es mit einem Treffen Mitte September, 13. oder 14.09. In dieser Woche bin erstmalig 4 Tage vor Ort.


    Wer hat Lust und Interesse?


    Die Lokalität sollten wir ebenfalls in Abhängigkeit der ANzahl der Teilnehmer aussuchen, wobei ich mich hier auf die München-Insider verlassen würde.


    LG Eric

  • https://www.exotic-insects.com
    AD
  • München ist in Bayern nicht central und auch nicht billig.

    Ich würde euch anbieten, das Treffen im Naturfreundehaus TRAUSCHENDORF/Weiden zu machen.

    Am FREITAG, 09.09.2022.

    Einige TRAUSCHENDORFANHÄNGER kommen am sowieso schon Freitag, am Samstag ist regulär

    TRAUSCHEDORF-Meeting und am Sonntag Börse.

    Pro Person muß ich 4 € Umkostenbeitrag (Hausbenutzung...) erheben, dafür sind die Getränke erheblich

    billiger und wir sind total alleine. Es ist auch eine Übernachtung (ca. 10 €) möglich.

    Hausleitung habe ich - Veranstaltungsleitung obliegt ERIC.

    Denke, dass dadurch noch viel mehr Gäste kommen und sich eine Anreise für 3 Veranstaltingen mehr lohnt.

    Wer TRAUSCHENDORF nicht kennt, findet viele Bilder hier im ACTIAS und bzgl. Nturfreundehaus Trauschendorf

    auch einiges im net.

    Wir hätten ab Freitag Mittag das Haus - open End - Übergang zu den 2 Folgeveranstaltunge nahtlos.

  • Anna: Also wenn es darum geht, nach Trauschendorf zu kommen, sollte das kein Problem sein. Da ich ebenfalls hinfahre - allerdings erst am Samstag - könntest Du mit mir mitfahren. Ich geh auch auf die Börse nach Weiden und fahre dann anschließend nach München. Heißt also für Dich bis München kein Problem.

    Von München - Haar aus müsstest Du dann mit dem Zug weiterfahren.

    Wenn Du also Interesse hast, schreib mit kurz dann rufen wir uns zusammen.


    LG Rainer

  • https://www.exotic-insects.com
    AD
  • Hallo Anna, aus "Österreich", Passau ... kommen noch andere Entomologen nach Tauschendorf.

    Wenn ich mehr von dir wüßte, könnte ich dir vielleicht eine weitere Mitfahrgelegenheit anbieten.

    Mußt ja nicht alles öffentlich machen - schaue dir mal Trauschendorfbilder hier in Actias an -

    mehrere junge und jung gebliebende Ladies kommen auch.

    Meine Email findest du bei

    Policeman

  • Hallo


    Ich finde eine Actias-entomologen Treff in München ist eine schöne Sache. Ganz unabhängig von (Konkurenz?)Veranstaltungen in Weiden.

    Für den einen ist München kürzer für den anderen Weiden oder Frankfurt oder wo auch immer. Letztendlich ist es schön wenn nicht alles an einem einzigen Ort stattfindet. Also wäre München ein guter Standort. Zentral (die Welt endet nicht an der bayrischen Grenze) gute Verkehrsanbindung usw.


    VG Chris

  • Trauschendorf ist keine Konkurrenzveranstaltung.

    Trauschendorf ist etwas völlig anderes.

    Aber viele die nach Trauschendorf kommen müßten 2-4 Tag später nach München.

    Bezin ist z.Z. teuer und Tauschendorf bietet alle Möglichkeiten für eine "Zusatz"/"Ergänzungs"-Veanstaltung

    kostengünstig.

    Glaube nicht, dass viele "Österreicher und Schweizer" nach München während der Woche nur für Actias kommen.

    Aber viele Leite aus diesen und anderen Ländern kommen sowieso nach Trauschendorf.

    Insbesondere junge Leute mit wenig Geld.

    • Official Post

    Hallo zusammen,


    wie in meiner Einleitung geschrieben, war der Hintergrund für das erste Treffen, ich bin in München und wir treffen uns an einem Abend und haben eine schöne Zeit, wenn Interesse an der Runde besteht.

    Das am Folge-Wochenende Trauschendorf ist, habe ich nicht bedacht. Das Münchentreffen kann auch im Oktober oder noch später stattfinden, bin da flexibel, da ich wie gesagt monatlich in München bin.


    Ich schlage jetzt mal den 14.09.22 (Mittwoch) um 18 Uhr vor. Was den Ort angeht, bin ich wie gesagt auf die München-insider angewiesen.


    Grüße

    Eric

  • Die beiden Entomologentreffs schließen sich nicht aus. Ich werde nach Weiden und auch nach München kommen. Also Eric, der 14.9. ist gebongt.

    Wir könnten im Freien, also im Biergarten - mein Vorschlag wäre der HIRSCHGARTEN (HIRSCHGARTEN 1, 80639 München, 089/17999119, restaurant@hirschgarten.de) - gut den ganzen Abend plauschen. Wir, die Entomologen der MEG, treffen uns nach den Bestimmungsabenden oft zum Essen im HIRSCHGARTEN.

    Also bitte vorreservieren, evtl. auch Im Innenbereich, sollte das Wetter nicht mitspielen.


    Ich bin dabei!

    Otmar

  • Moin,

    Trauschendorf ist mitten in der Pampa und ab vom Schuss.

    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln an einem Abend nicht zu machen.

    Fährt man mit dem eigenen Vehikel dorthin, wäre Abstinenz angesagt oder man muss vor Ort übernachten. Beides sagt mir nicht zu.

    München unter der Woche ist eine gute Idee. Nachmittags Stadtbummel und abends eine Brotzeit mit ein paar Weißbier...

    Was daran so teuer sein soll, erschließt sich mir nicht.

    Falls der eine oder andere Jungentomologe sein Taschengeld zusammenhalten muss, dann ist er von mir herzlich eingeladen.

    Es ist auch kein Geheimnis, dass es eine ganze Reihe von Actias-Mitgliedern gibt, die aus bekannten Gründen um keinen Preis nach Trauschendorf und/oder Weiden fahren würden. :face_with_tongue:

    Also, auf nach München!

  • Super, dass jemand die Anfahrkosten, Getränke und Essen und ggfs Übernachtung bezahlt.

    Endlich mal einer der was für die "Jugend" tut.


    Trauschendorf sollte nur als Alternative angeboten werden. Einige wenige Meckerer und Unzufriedene wir es immer geben,

    dass ist bei der Menge der Teilnehmer normal. Voriges Jahr hatte ich nur zufriedene Gäste und hoffe es wird dieses

    Jahr wieder so, Es ist besser für die Stimmung wenn Miesmacher wegbleiben.

    Es war für mich nur nicht ersichtlich warum 4-5 Tage später erneut eine Tagung in Bayern stattfindet.


    Einige meiner Gäste reisen schon Freitag an, die meisten erst Samstag mittag.

    Auf Durchlaufgäste, die nur billig Material einkaufen wollen, verzichten wir. Dies ärgert natürlich so manchen,

    aber die anderen Gäste haben moniert, dass sie zahlen müssen und die schnellen Gäste nicht mal den Hauseintritts-

    preis (Naturfreundehaus 4,-Euro) bereit waren zu zahlen.


    Whrscheinlich ist es besser München und Tauschendorf zu trennen, denke aber dass der Termin für München

    unglücklich gewählt ist.

    Anzumerken ist auch, dass da monatl. Treffen der MEG (außer Weihnachtsfeier und Kongress) sehr schwach besucht

    ist und war. Vielleicht kann da Actias müde Geister wecken.

  • Habe ich Geister gehört? Da bin ich schon 🤭.

    Also ich persönlich finde das mit München eine schöne Idee. Mehr Treffmöglichkeiten sind halt super.

    Ich kann leider nicht kommen, da ich schon in Trauschendorf bin, es während meiner Schulzeit stattfindet, es kein 9-Euro-Ticket mehr gibt und durch die Inflation alles teurer wird...

    Also mit diesem Jungentomologen braucht ihr also nicht zu rechnen, was ich sehr bedauere :loudly_crying_face: .


    Und Manfred hat Recht. Es war sehr schön dort und wir hatten alle Spaß. Aber ich habe gehört, dass irgendwer Dinge hinter meinem Rücken über mich erzählt hat 👀...

    Naja, jedenfalls bin ich der Meinung, dass man die Treffen differenzieren sollte. Das gibt anderen Leuten auch Möglichkeiten sich zu treffen. Nur das Datum ist ungünstig. Aber liegt ja an euch :grinning_face_with_smiling_eyes: .


    Mit freundlichen Grüßen

    Finn Küchenmeister

  • Your partner for good dried lepidoptera at fair prices" alt="LEPIDOPEXCHANGE
    AD

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!