Raupe gefunden

  • Hallo zusammen! Ich habe gestern im Raum Berlin-Brandenburg diese Raupe gefunden, die sich in meinen Haaren verfangen hatte. Ich habe sie nicht in der Nähe von Pflanzen gefunden, weswegen ich sie nicht auf ihre Futterpflanze zurücksetzen konnte und hab sie also mit nach Hause genommen und in einem Glas mit ein paar Futterpflanzen, die ich um diese Jahreszeit auftreiben konnte, gesetzt. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob sie frisst. Kann mir vielleicht jemand von euch einen Tipp geben, um was für eine Spezies es sich handelt und wie ich sie füttern kann?

    Ausgestreckt ist sie vielleicht einen knappen Zentimeter lang, hat die typische Beinpaaraufteilung einer Raupe und ist sehr agil, bewegt sich aber ohne Buckelbildung fort.


  • AD
    • Official Post

    Das sieht ziemlich stark nach einer kleinen Raupe von Cydalima perspectalis aus. Auf jeden Fall lässt das Nackenschild irgendwas in die Richtung Crambidae/Pyralidae vermuten. Da gibt es aber eine Menge Arten, die Raupen sind schwer zu bestimmen und schon gar nicht noch so klein und nur am Foto. Insofern ist das mehr ins Blaue geraten, weil Cydalima perspectalis in Städten recht häufig ist und glaube ich auch so gut wie das ganze Jahr über anzutreffen ist. Im März ist sonst denke ich noch nicht so viel unterwegs.


    Grüße Dennis

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!