Posts by Napi

    Hallo in die Runde,


    gestern fand ich diese Raupe auf einer Stiel-Eiche an einem Knick bei Trittau (Schleswig-Holstein). Leider komme ich mit der Bestimmung nicht voran.

    Kann mir jemand helfen, was ich da gefunden habe. Ich möchte doch mein Foto "ordentlich" beschriften.

    Danke an alle, die sich die Zeit nehmen, einen Blick auf die Raupe zu werfen.

    Viele Grüße

    Markus

    Hallo Leo,

    danke für den Tipp.

    Wir waren bei der Art auch schon in den "Nachtfaltern Deutschland" hängen geblieben. Es ging uns wie Dir: wir waren unsicher.

    Ich denke Idaea straminata kann man ausschließen, da unser Tier Saumpunkte hat (I. straminata hat keine)

    I. aversata f. remuata ist die häufigste der drei sehr ähnlichen Arten und hat damit auch eine gewisse Trefferwahrscheinlichkeit. Wegen der Art der Saumflecke kann die Reise aber auch zu I. deversaria führen.

    Wir können mit dem Merkmal für I. aversata "der Mittelschatten des Vfl. verläuft deutlich saumwärts vom schwarzen Mittelpunkt. Bei I. deversaria verläuft er durch den Mittelpunkt oder in Richtung Flügelwurzel daran vorbei." nicht so recht etwas anfangen.

    Kannst Du oder jemand anderes dieses von Settele & co benannte Merkmal an unserem Tier deuten?

    Ansonsten bleibt es bei Idaea spec.

    Es ist trotzdem faszinierend, wie uns so ein markant gezeichneter Spanner knobeln lässt.

    Danke nochmals für Deine Beschäftigung mit den Fotos.

    Mal sehen, ob die Diskussion noch weiter führt.

    Danke Leo und

    beste Grüße

    Marcus

    Hallo in die Runde,

    kann uns jemand bei der Bestimmung dieser beiden Kleinschmetterlinge helfen?

    Die Fotos entstanden am 25. Juli an der Binnendüne Klein Schmölen an der Elbe.

    Dank an alle, die sich mit den Bildern beschäftigen.

    Macus

    Hallo in die Runde,

    wir konnten 25. Juli diesen Jahres die beiden angehängten Falterfotos an der Binnendüne KLein Schmölen an der Elbe machen.

    Wir würden uns freuen, wenn jemand bei der Bestimmung der beiden Falter helfen kann.

    Eigentlich sollte insbesondere der Spanner ja kein Problem sein, aber irgendwie stehen wir auf dem Schlauch.

    Die Eule erscheint uns schon schwieriger, allerdings ist das Foto so, dass "Eulenfreunde" das Rätsel lösen können sollten.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Wir sind sehr gespannt.

    Marcus

    Hallo Leo, hallo Josef,

    vielen Dank für die Artbestimmung "in Lichtgeschwindigkeit"

    Danke auch an alle anderen, die sich mit dem Bild und der Bestimmungsanfage beschäftigt haben.

    Marcus

    Hallo in die Runde,

    wer kann mir bei der Bestimmung dieser Raupe helfen?

    Gefunden am 12. Juni 2021 im Teufelsmoor (Hochmoor) bei Sanitz im nördlichen Binnenland von Mecklenburg-Vorpommern. Sie saß auf Gemeiner Kiefer (Pinus silvestris).

    Danke für Eure Mühe und Hilfe im Voraus.

    Herzliche Grüße Marcus


    Hallo Dennis,

    danke für Deine Sorgfalt und den "kriminalistischen Spürsinn". Es ist für mich beeindruckend mit welcher Hingabe Du jedes Detail analysierst.

    Der einzige Beitrag, den ich leisten kann, ist zu bestätigen, dass es in der Umgebung vom Fundort weder Erica noch Calluna gab, was also sehr für Deine untersetzte Bestimmung Heliothis viriplaca spricht.

    ... und natürlich noch einmal Danke zu sagen für die intensive Auseinandersetzung mit der Bestimmungsfrage.

    Ich habe so jedenfalls eine Menge gelernt.

    Gruß Marcus

    Danke an Peter und Dennis, die des Rätsels Lösung näher gekommen sind, bzw. es gelöst haben. Danke aber auch an alle, die sich mit den Fotos beschäftigt haben.

    Offensichtlich war es gar nicht so einfach. Umso glücklicher bin ich, dass es doch gelungen ist die Art- bzw. Gattungszugehörigkeit zu klären. Super!

    Herzliche Grüße in die Runde

    Marcus

    Hallo in die Runde,

    weil gestern die Bestimmung zweier Raupen so wunderbar geklappt hat, möchte ich heute noch zwei Raupenfotos vom letzten Sommer nachschieben und bitte um Hilfe bei der Bestimmung.

    Beide Raupen habe ich in der niedersächsischen Elbtalaue am 30 August 2020 fotografiert. Eine Raupe sitzt auf Feldmannstreu, die andere auf Natternkopf.Mit welchen Artnamen kann ich meine Fotos beschriften?

    Danke für Eure Hilfe.

    Gruß Marcus

    Hallo in die Runde,

    ich fand heute bei Nieselregen diese beiden Raupen in einer trockenen Sandheide im Süden Mecklenburgs. Die Grüne saß auf trockenem Feldbeifuß, die Braune an Schafschwingel. Ich wüsste gern, welche Falter daraus schlüpfen werden.

    Danke an alle, die mitmachen.

    Herzliche Grüße

    Marcus

    Hallo Herr Peipe,

    vielen Dank für das unerwartete Lob zum Bild, das ich eben erst entdeckt habe.

    Es ist tatsächlich so, dass im nächsten Jahr an einem Verbreitungsatlas der Eulenfalter Mecklenburg-Vorpommerns gearbeitet werden soll. Ich werde den Kollegen, mit denen ich in losem Kontakt stehe, das Foto zusenden.

    Eine schöne Adventszeit.

    Marcus

    Hallo Constantin, hallo Hans,

    Danke Euch für die Bestimmung dieser doch häufigen Art, aber bei den Acronicta-Arten sind die Raupen für mich deutlich besser auseinander zu halten als die Falter.

    Beste Grüße und bleibt gesund!

    Marcus

    Hallo Klaus Bernhard,

    danke für Deinen Hinweis. Du hast Recht, das könnte hinkommen. Meist findet man diese häufige Eule ja als Raupe. Mit dem Falter hatte ich mich noch nicht so beschäftigt - wie man sieht ein Fehler.

    Dank Deiner Hilfe beginnt sich die Kenntnislücke zu schließen.

    An dem Foto haben ich und ein paar Freunde echt geknobelt und dann Mamestra brassicae ...

    Danke für Deine Hilfe.

    Herzliche Gruße und bleib gesund.

    Marcus

    Hallo Thomas,

    danke für Deine Hilfe. So habe ich eine Richtung.

    Allein wäre ich darauf nie gekommen.

    Es ist immer wieder toll in der Community auf kompetente Leute zu treffen.

    Alles gute, bleib gesund

    Marcus

    Hallo Leute,

    letztes Bild aus dem Fotoarchiv.

    Wer kann bei der Bestimmung dieses Eulenfalters vom Mai aus einer Calluna Heide bei Bossow in der Nähe von Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern helfen?

    Ist es etwa nur eine simple Pyramideneule?

    Danke an alle, die sich damit beschäftigen.

    Marcus