Posts by Motte77

    Schöne Hobbys hast du ganz toll!! Mein Sohn macht gerade seinen Segelflugschein😊Falter sind ein tolles Hobby das auch der Seele gut tut.


    Mit Distelfaltern kenne ich mich leider nicht aus...ich züchte Saturniiden...findest du hier aber ganz viel Unterstützung und Zuchtberichte zu👌:thumbup:ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spass und viel Erfolg!

    Hallo! Also ich kann mir denken was du vor hast. Schmetterlinge statt Tauben. Das ist eine schöne Idee doch solltest du bedenken das es sich um Lebewesen handelt die sich nicht an einen Termin halten. Policeman hat da schon das Richtige gesagt. Es gibt hier auf Actias ja auch Shopbetreiber das stimmt und das ist auch völlig in Ordnung. Die Schmetterlingszucht ist wunderbar und ein tolles Erlebnis die Meisten von uns finanzieren sich durch gelegentlichen Verkauf von Überschüssen das Hobby mit. Denn so ganz billig ist es nicht. Also wenn du eine Zucht anfangen möchtest dann solltest du versuchen erstmal eine Art zu wählen die einfach zu züchten ist. Wie z.B. Samia Ricini es sind sehr schöne Tiere. Natürlich hast du erstmal nur nach Schönheit ausgesucht und das ist auch logisch. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen das es der falsche Weg ist um zu beginnen. Ich war dann auch enttäuscht als ich mich informierte und dann entschloss ich mich "klein"anzufangen mit Samia Ricini. Auch kommt es auf deine Motive an. So einige haben schon an das lukrative Geschäft mit Schmetterlingen für Hochzeiten gedacht besonders Fotografen. Doch sie sind kläglich gescheitert. Es ist wirklich reine Glückssache denn die Tiere schlüpfen nicht auf Knopfdruck und ihre Lebenszeit ist begrenzt. Ich denke du solltest es einfach mal versuchen und einsteigen und alles andere ergibt sich dann. 😊

    Das kann dauern...von der Verpuppung bis zum Schlupf auch schonmal 2-6 Monate. Meine sind jetzt seit gut 13 Wochen verpuppt und es ist noch nichts geschlüpft. Alle Puppen bewegen sich bei mir und sind vital. Hast du deine überprüft? Ich meine ob sie vital sind? Ich hatte es aber auch schon erlebst, das sie 4 Wochen nach der Verpuppung geschlüpft sind das war "schnell":)

    Super Tipp! Ich reinige meine auch im Geschirrspüler oder ich spüle sie mit kolloidalem Silber aus das klappt sehr gut. Einfach das Silber in die Behälter kipoen etwas Wasser hinzu und dann schwenken. Anschliessend Küchenpapier zum reinigen in die Lösung direkt im Behälter tunken und reinigen. Dann lasse ich alles trocknen ohne nachspülen. Die Aerarien reinige ich in der Dusche mit heissem Wasser und Gallseife oder Zitronensäure anschliessend dusche ich sie ab....sie sehen danach wie neu aus. Natron funktioniert sehr gut um Pheromonflecken weg zu bekommen.

    Mensch danke!! Darauf hatte ich gar nicht geachtet! Das die Fühler doch unterschiedlich sind! Ich konzentriere mich immer auf den Unterleib:-)


    Danke Rainer und Rudi!!!

    Hallo Ali, ich habe Caja Puppen zu Hause, ich schau nachher nach und sende dir Fotos dann kannst du es erkennen. Sehen ist immer besser als erklären, ich muss das auch erstmal nachschlagen in meinem Zuchbuch, da hab ich notiert wie man Geschlechter bei Caja bestimmt. Bestimmt gibts hier noch mehr die da helfen können, aber ich mache auf jeden Fall Bilder. Die Weibchen haben einen dickeren Körper (Unterleib),


    LG Carmen

    Hallo ihr Lieben,


    zum Thema Schmetterlingshäuser allgemein- bitte verzeiht wenn ich hier Off- Topic bin, aber ich denke es passt.


    ich dachte irgendwie, das solche Schmetterlingshäuser dazu dienen, Arten zu rerhalten und Bildungshintergrund zu schaffen, z.B. Westfalenpark Dortmund, Schmetterlingshaus. Hier sollen einheimische Falter nachgezüchtet und ausgewildert werden. Leider ist die Schmetterlingszucht eine skrupellose Industrie geworden wie es mir scheint. Falter werden sinnlos und unverantwortlich überzüchtet und Kokons teuer verkauft. Vorher werden sie wohl in Afrika z.B. gesammelt und die Sammler bekommen 10 Cent pro Kokon (Angeblich, diese Info kann ich nicht bestätigen, da Hörensagen und daher mit Vorsicht und Bedacht geäussert).


    Aber ist das tatsächlich so? Ist die kommerzielle Falterzucht skrupellos?


    Ist es falsch mit Faltern und Käfern Geld zu verdienen und Freude zu schenken? Ich denke nicht, wenn es sich um verantwortungsvolle, Überzüchtung vermeidende, liebevolle Zucht, Import/Export und Weiterverkauf handelt. Die meisten finanzieren sich mit gelegentlichen Verkäufen ihr Hobby. Mache ich auch. Das ist vollkommen legitim, genauso wie der Handel mit Insekten/Faltern/Tieren. Diese Handelszweige wird es auch weiterhin geben. Ohne diese Schmetterlingshäuser und Zoos, Botanische Gärten wüssten heute viele Menschen nichteinmal das es so erstaunliche und schöne Wesen und Pflanzen direkt vor unserer Nase gibt, weil sie nicht darauf achten würden. Die Jugend sitzt heute zum Grossen Teil nur vor dem PC (Ausnahmen gibt es da immer).


    Ich denke, für Nicht-Züchter oder Nicht-Sammler von Faltern ist ein Schmetterlingshaus aufregend und spannend, Ich kann nur sagen, das eigene Erlebnis der Zucht zu Hause, die Freude beim Schlupf und die Liebe für die Tiere ist da nicht durch ein Besuch im Etablissement zu toppen.



    Allerdings würden ohne interessierte Leute, Hobbyzüchter, Händler u Häuser unser Hobby aussterben, weil man nicht mehr über alle legal zu erwerbenden Arten verfügen könnte. Denke ich jedenfalls.


    Zum Thema Interesse der Leute:


    Ich habe neulich ein Pärchen Tagpfauenaugen bei uns im Park freigelassen. Das sahen einige Leute, obwohl ich das nicht beabsichtigt hatte. Es kamen also Leute auf mich zu und sahen zu, wie ich die Falter fliegen liess. Dieser Ausdruck in Ihren Augen, das Lächeln, die Freude und das OHHHH!!!!AHHHH!!! Als die Tiere davon flogen war einfach ein toller Moment.


    Ich musste dann noch viele Fragen beantworten und Fotos zeigen, ich hab den Leuten dann Futterpflanzen für meine Saturniiden gezeigt viel erklärt und viel Spass gehabt.


    Man braucht also kein Schmetterlingshaus um Menschen für die Natur, die Falter und die Insekten und Tiere zu begeistern, trotzdem gehen die Leute hin....


    Eines noch:


    Warum züchten wir?


    Doch auch um die Schönheit der Tiere zu geniessen, um einmal hautnah dabei zu sein bei der Verwandlung von Raupe zu Falter, aber auch um sie nachher zu präparieren, sie auszuwildern und zu schützen oder nicht? Selbst wenn man nicht präpariert oder sie zu Studienzwecken züchtet es bleibt immer dabei: Sie schlüpfen-sie fliegen-sie sterben bei uns und in der Natur. Ob es nun zu unserem persönlichen Vergügen, für den guten Zweck zum Erhalt oder die Forschung oder für Einkommen ist, es bleibt immer dasselbe: Sie schlüpfen-sie fliegen-sie sterben.


    Und wenn sie leben dann leben sie, erfüllen ihren Daseinsweck - Fortpflanzung - und dann gehen sie von dieser Welt. Es kommt nur darauf an, wie angenehm wir ihr kurzes, buntes Leben gestalten. Ich tue das mit viel Liebe und Respekt für die Tiere, nach den mir besten Möglichkeiten, nach dem mir zur Verfügung stehenedem Wissen und meinem Gewissen.

    Jeden Tag lernt man durch Beobachtung und Erfahrungsaustausch mit anderen dazu, um alles noch besser zu machen, nicht für grosse Schlupfraten sondern aus Liebe zum Tier.


    In diesem Sinne euch allen weiterhin Freude und Glück mit diesem schönen Hobby!


    Eure Motte Carmen

    Welm the Water is not goid here. I am breeding all well yet. I just didnt have Lorquini before. My Lorwuini Caterpillars are doing fine and they grow fast😊😊😊I am very happy about it. I use the normal water too but I made better experiences with the filtered water. It has a charcoal filter too. The water here is full chloride and chalk particles and there are many chemicals and medication remains in it. I always felt sick when I drunk the water. Now with my filter I feel much better and the Quality is fine.

    Dann eben Nachtfalter.....Nein im Ernst, klar Motte ist nicht gleich Motte. :);) genaugenommen habe ich ja hauptsächlich Saturniiden.


    Ammoniak habe ich da ehrlich gesagt noch nie wahrgenommen. Die Falter haben alle einen eigenen Geruch, das ist faszinierend. Danke für die gute wissenschaftliche Ausführung:dafür:

    Thank you! I got severeal Aerarium (Air Cages). I spray only on the Top of the cage so a soft "rain" shower come down for a good humidity at 60 to 80% . I do not spray the caterpillars of lorquinii. The Bin is not closed, it is open in the Habitat (Gage). I have all my foodplants the way you discribed. I soak them and they stay in the water over night and in the morning the Leaves are fresh and dry. Thank you for these hints. :)

    Also bei schmetterlingen kann ich mir das mit dem Duft von der Nahrung auch so erklären. Bei Schwärmern die ebenfalls Nektar sammeln auch. Bei Motten, die keine Nahrung aufnehmen muss es ja dann eine andere Quelle haben denke ich. Es ist auf jeden Fall sehr intetessant. Auch ist mir bei Attacus aufgefallen das die Pheromone die sie ausscheiden nach Amber riechen. Nicht aber der Falter. Der riecht erdig und nach Holz. Es ist doch immer wieder faszinierend was man alles erfahren kann. Das mit den Duftschuppen war mir auch ganz neu! Erstaunlich!