Posts by Nagelfleck

    hallo Forum!


    Werde heute Abend auch mal leuchten, obwohl ich eigentlich mit leuchten kaum gute erfahrungen gemacht habe... Ich habe aber ein paar sachen verbessert und hoffe es klappt heute besser.
    Es ist hier so um 20 °C warm und ich leuchte mit einem Laken, welches von einem hellen strahler(Wattzahl reiche ich noch nach) und einer 36W UV-lampe angestrahlt wird.
    Der Ort ist der Garten und liegt am rand des dorfes, also ist meine leuchte eine der ersten lichtquellen nach Wald (Buche und kiefer) Und mehreren wiesen.
    Ich hoffe es klappt...
    Was denkt ihr, werde ich was fangen und vor allem : Was?
    Und noch eine frage, bis wann sollte ich denn draußen bleiben?


    Viele Grüße, Marc :winken:

    Hi Luca, ich bins, Beetlefriend aus dem Käferforum!
    ich denke mal, wenn du hier etwas stöberst, wirst du selber sehr viel herausfinden!
    Aber ich persönlich finde, dass die falterzucht sehr viel unkomplizierter ist, als die Käferzucht, und du wirst damit sicherlich viel spaß haben.
    Wenn du das nächste mal welche findest, dann setzt du sie in Boxen, am besten aus Gaze, die du zum beispiel aus wäschebehältern von Ikea selberbauen kannst.http://haushaltsgalerie.de/woh…aeschesammler-fbgsort.jpg
    Oder einfach aus Holz und gaze ganz selber konstruieren. Wenn du dazu noch fragen hast, kannst du mir auch noch eine PN schicken;)
    und dann setzt dun die Falter zur Paarung da rein und stellst den käfig gut befesteigt nach draußen (Luftzirkulation)
    Dann kannst du ihnen auch zuckerwasser geben. zur eiablage gibst du dem weibchen einfach die futterpflanze...


    LG, Marc

    Hallo an alle!


    Habe ich mir auch schon gedacht, dass es ein Fake ist. Vielleicht könnte ich ein paar Puppen von Seidenraupen von meinem Onkel abschwatzen ( Er züchtet Kois ).
    Wäre es möglich Trockenfutter für Hunde oder Katzen in das Substrat zu mischen b.z.w trägt das zu größeren Larven bei?


    Viele Grüße Marc :cool:

    Hallo Forum!


    Weiß jemand, ob und wenn wie man Additive selber herstellen kann? Ich habe nämlich auf dieser seite, la ferme aux coleos , gelesen, wie viel größer und massiger die Larven und auch die Käfer später damit werden. Ich bräuchte die Additive für Phalacrognathus muelleri.


    Viele Grüße, Marc :cool:

    Ich habe mir dieses Jahr schon ein bisschen was vorgenommen, auch weil ich ja auch erst im September letzten Jahres erst wieder mit den Faltern angefangen habe. Ich möchte auf jedenfall Phalacrognathus muelleri züchten. Die Larven fressen gerade neben mir in ihrer Box schön artig ihr Flake soil, und wenn mich nicht alles täuscht, ist eine schon beim Bauen der Erdhöhle. Außerdem möchte ich unbedingt die Hyles gallii verpaaren, die jetzt bald schlüpfen müssten. Und wenn ich im Sommer erfolg beim Ködern habe und eine Catocala - Art finde, werde ich vielleicht auch mal eine Zucht versuchen.
    Ich habe viel vor! ;)


    Viele Grüße von Marc :cool:

    Hallo an alle!


    Ich meinte es nicht böse, ich meinte eher das Töten von Tieren in der Natur. Das habe ich vielleicht ein bisschen missverständlich formuliert. Wenn ich in unserem Haus ein Tier finde, von dem ich weiß, dass es draußen nicht überleben würde, würde ich es ja auch nicht angucken und zusehen wie es verhungert. Ich würde es einfach mal mit Beetle jelly versuchen ;) (Bei Käfern kann man da kaum was falschmachen)


    Viele Grüße, Marc :cool:

    Hallöchen!


    Ja das mache ich im Winter auch um die Langeweile zu überbrücken. Ich bin ja auch erst 11. Aber ich hab die Tiere lieber lebend anstatt tot, um auf Klaas Methode zurückzukommen.
    Aber auf den Sommer freue ich mich dann doch noch etwas mehr.. Im Moment fliegen in unserem Wohnzimmer immer Apfelwickler herum. Die kommen vielleicht auch auch aus dem Feuerholz, und werden vom Licht angelockt. Tja, schon schade was alles stirbt, wenn man den Kamin anmacht um es schön warm zu haben... :crying:
    Viele Grüße von Marc :cool: