Mopanebaum (Nordnamibia)

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Marc Fischers World of Silkmoths


Silkmoths Logo


Finding new offers of eggs and cocoons/dolls of tropical butterflies. In addition, high-quality breeding and flight cases are available.



Cage
Mopanebaum (Nordnamibia)
Abgebildet ist ein typischer Mopanebaum, aufgenommen in Etoscha, Nordnamibia. Er dient als Futterpflanze für mehrere Nachtfalterarten.

In dieser Gegend gedeiht vor allem der Mopanefalter Imbrasia belina. Der Mopanebaum, C. mopane, ist seine Hauptfutterpflanze. Gegen Ende der Regenzeit, also April-Mai, ist oftmals ein großer Teil des Waldes völlig kahlgefressen. Der Boden ist dann mit Raupen bedeckt, die sich zum Verpuppen in die Erde einbuddeln. Sie spinnen keinen Kokon. Der erste starke Regen des neuen Regenjahres (Dezember-Januar) löst dann einen Massenschlupf an Mopanefaltern aus.