Saturnia josephinae

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Marc Fischers World of Silkmoths


Silkmoths Logo


Finding new offers of eggs and cocoons/dolls of tropical butterflies. In addition, high-quality breeding and flight cases are available.



Cage
Saturnia josephinae
Spanien, Andalusien

Comments 10

  • Policeman -

    wäre schön wenn du mir Bilder von beiden Arten schicken könntest.

  • Policeman -

    Ich war mehrfach in Spanien. Habe josephinae NUR auf ROSMARIN gefunden und darauf auch gezogen. ALLE Raupen waren SCHWARZ (ähnlich SPINI), nie grün.
    Grüne Raupen aus Spanien hatte ich nie in ANDALUSIEN. nur bie Barcelona. Das waren PAVONIELLA. Leider haber ich keine Fotos gemacht. Präpariere doch das Tier und schicke
    mir ein Foto, oder stelle es wieder ein. Ich stelle dann meine Tiere dazu. Wäre doch schön.

  • Chris -

    tpittaway.tripod.com/silk/s_jos.htm was fressen die dann deiner Meinung nach? Halimium gehört zu den Cistaceae. Und alle Abbildungen der L5 sind falsch?

  • Policeman -

    Bei dieser Futterpflanze bin ich mir nicht sicher, ob es josephinae ist.
    Die nehmen normalerweise keine "Rosaceae" an. Präparieren und nochmals abbiulden.
    PS: Josephinae hat schwarze Raupen wie spini.

  • Policeman -

    ist das Tier angeflogen oder gezogen und wenn ja auf welcher Pflanze

    • didi1963 -

      Als Puppe erhalten, aufgezogen auf Halimium!

    • didi1963 -

      Lieber Manfred, die Raupen wurden von einem spanischen Biologen, mit dem ich gut befreundet bin, in einem typischen Biotop als L5 auf Halimium gefunden, diese Raupen sind grün und schwarz und sehen aus, wie pavonia. Meines Wissens fliegen auf der iberischen Halbinsel weiter nördlich pavonia und nicht pavoniella. Ich kann Dir gerne Bilder von präparierten Weibchen und Männchen schicken, sowohl von josephinae als auch von den spanischen pavonias, von denen ich Falter von zwei Fundorten zum Vergleich habe.

  • Chris -

    Gratuliere! Endlich ein Bild von einem Weibchen. Ist der Hinterleib geringelt?

  • didi1963 -

    Spanien, Andalusien