Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 350.

Für den Erhalt des privaten Sammelns

Das geht uns alle an. Die Freiheit des Sammelns soll massiv eingeschränkt werden. Mehr hier zu unter Neues Kulturgutschutzgesetz betrifft auch alle naturwissenschaftlichen Sammlungsobjekte.

Bitte unterschreibt die Petition.

Für den Erhalt des privaten Sammelns

Vielen Dank,
Eric van Schayck

Team

Marc Fischers World of Silkmoths


Silkmoths Logo


Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



Cage
  • Erste Präparation

    Chris - - Sammlung, Präparation

    Beitrag

    Servus viel wichtiger als die Ausführung der Präparation sind die Etiketten. Schreib doch einfach gleich Datum und Ort handschriftlich auf nen Zettel und pin den neben den Falter. In paar Wochen und wenn du mal mehr Spannbretter hast bringst du sonst alles durcheinander. Vg Chris

  • welchen Sinn hat es eigentlich einen 9!!! (In Worten: neun!!!) Jahre alten Beitrag rauszusuchen? Das Thema ist doch sowas von ausgelutscht und durchdiskutiert. Zuhausen "unabsichtlich" ja, draußen und absichtlich nur mit Genehmigungen. Oder hab ich das inzwischen falsch im Kopf. Außerdem ist actias nicht die Polizei... Vielleicht macht es Sinn irgendwo allgemeine Hinweise zum Lichtfang anzupinnen. Natürlich in einer Form die rechtlich unbedenklich für die Moderatoren ist. Vielleicht würde DV das…

  • Hallo soweit ich Maike verstanden habe geht es eher um eine Machbarkeitsstudie als um eine tatsächliche Umsetzung? Ich finde die Arbeit hat doch ein gutes Thema. Ein Schmetterlingshaus mit heimischen Schmetterlingen hört sich ja erstmal gut und irgendwie auch easy an. Dass es nicht easy ist wissen wir.(als "Experten") Aber sonst weiß es erstmal niemand. Der Laie versteht nicht warum heimische schwerer zu halten sind als tropische. Und wäre es einfach umsetzbar wäre das eine tolle Sache für ne La…

  • na er könnt ja auch ein Gelege gefunden haben..

  • Gratuliere! Die sehen toll aus! War das ein Weibchen am Licht? Vg Chris

  • Hallo Klaus-Bernhard, Vielen Dank für die Info. Wenn die Zahlenangaben für Stäbchen pro Seite gelten, dann ists bestimmt genava. Viele Grüße Chris

  • Hallo. ich hab ihr zwei Photos vom Jullien´schen Organ von zwei Hipparchia Männchen aus Frankreich. Fagi ists sicher nicht. Aber genava oder alcyone -da bin ich mir unsicher. Was meint ihr so? Viele Grüße Chris actias.de/attachment/66173/?s=…3586423966bdaded237510f0d actias.de/attachment/66172/?s=…3586423966bdaded237510f0d

  • Servus, ein Labkrautschwärmer Bestimmungshilfe des Lepiforums: Hyles Gallii Viele Grüße Chris

  • Welche Erebien

    Chris - - Schmetterlinge (Lepidoptera) bestimmen

    Beitrag

    hallo Vielen Dank für die Bestimmung! Bei 1 hatte ich melampus in Verdacht aber epiphron passt besser. Bei 2 ists schwer eine Entscheidung zu treffen. Wegen der Flügelform und den zusammenhängenden Augenflecken hät ich jetzt zu cassioides tendiert. aber einzelne Tiere bestimmen wenn die Arten so ähnlich sind und dann jede Art auch noch variabel ist. echt schwierig. Vielen Dank jedenfalls, viele Grüße Chris

  • Welche Erebien

    Chris - - Schmetterlinge (Lepidoptera) bestimmen

    Beitrag

    Hallo kann mir jemand bei der Bestimmung dieser Erebien helfen? Ich hab auf die Schnelle die Photos gemacht. die sind echt mies aber die Falter sind auch echt ausgeblichen aber vielleicht hat trotzdem jemand eine Idee? Nr 1 aus dem Zemmtal (Österreich) actias.de/attachment/65845/?s=…3586423966bdaded237510f0d actias.de/attachment/65846/?s=…3586423966bdaded237510f0d Nr 2 aus Bozen (Italien) actias.de/attachment/65849/?s=…3586423966bdaded237510f0d actias.de/attachment/65847/?s=…3586423966bdaded2375…

  • hallo Also da kann man eigentlich nur spekulieren. eine Verdachtsdiagnose kann man auch nicht mit einem unscharfen Bild und einer minimalistischen Beschreibung abgeben. Man sieht nichtmal ob es Bläschen oder Knötchen sind, ob die Oberfläche intakt ist oder Verletzungen (Bisse Stiche) da sind usw usw. Und ist das wirklich Rücken? Oder doch eher Nacken Hals? Das winzige was ich zum raten beitragen kann: Bettwanzen sinds (wahrscheinlich)nicht. Nicht weil das Bild nicht wanzig genug wäre, sondern we…

  • what the neam?

    Chris - - Schmetterlinge (Lepidoptera) bestimmen

    Beitrag

    Hi Rob, Could you show us a picture of your garden? That would be very interesting. Do you think the males were attracted by light or do you think they hatched in your garden or surrounding? Cheers Chris

  • Piding: Molkerei Berchtesgadener Land beschließt Glyphosatverbot für Lieferanten | Piding Das hat eher mit einem Gesichtsverlust der Molkerei zu tun. Die Molkerei hat kein Interesse an Negativpresse. Gleichzeitig tut sie sich leicht den Bauern eine Auflage mehr rein zu drücken. Auch wenns sowas merkwürdiges wie ein Glyphosatverbot ist. Der Molkerei ists egal ob das zeug schädlich ist oder nicht, sie will nur ihr Image behalten. Uns kanns egal sein warum die molkerei das macht solang sies macht. …

  • Servus, Die Molkerei Berchtesgadener Land hat ihren Zulieferern den Einsatz von Glyphosat verboten. Für andere Molkereien wie zb Andechser Natur oder Zott usw ist es natürlich ein Imageverlust nicht nach zu ziehen. Schreibt doch die eine oder andere Molkerei an und fragt nach wie die das handhaben und ob sie nicht wenigstens nachträglich auf den abfahrenden Zug aufspringen wollen? Wenn die eu nicht verbieten will und die bauern weiterspritzen wollen sind die molkereien evtl tatsächlich der Schwa…

  • nur um zu Richards eigentlicher Frage zurück zu kommen. Die legal erworbenen Schwalbenschwänze sind ortsfremd. Wie schlimm das ist sei dahingestellt. Aber sie entsprechen nicht den Tieren, die bei ihm natürlich fliegen. Würde er seine Tiere Züchten und immer wieder welche freilassen, würde er die natürlich vorhandene Population erst durchmischen und nach und nach durch seibe Zuchttiere ersetzen. Es mach also mehr Sinn er pflanzt im Garten Futterpflanzen und hofft auf natürliche Eiablagen heimisc…

  • Servus, also um kurz aufs ursprüngliche Thema zurück zu kommen.. Das Freilassen von Schmetterlingen. Ansich gibts da nicht so viele Variationen und ich glaube wir sprechen nur noch über die eine, in der eine vorhandene Population durch ortsgleiche Tiere "gestützt" werden soll. Nur um kurz zusammen zu fassen -die Variationen: 1. Freilassen einer Art die im Gebiet nicht heimisch ist aber sich ansiedeln kann wie zB Antheraea yamamai. Da waren wir uns glaub ich einig, dass das nicht so gut ist. 2. F…

  • servus Mir scheint du entziehst dich der Diskussion aus fadenscheinigen Gründen nur um nicht einzugestehen dass Aussetzen nichts bringt, in den meisten Fällen schadet und im besten Fall wahrscheinlich nur wenig Schaden anrichtet. Kkaas hat mehr als genug Argumente gebracht auf die nur Quatsch als Antwort kam. Klar, dass ihm irgendwann der Kragen platzt. Mir ist er gestern Abend schon geplatzt. Ich frage mich was du eigentlich erwartest oder erhoffst? Es ist doch offensichtlich und auch verständl…

  • Servus. wenn ich ganz allgemein was zum wissenschaftlichen Arbeiten ansich sagen darf... Wissenschaftliches Arbeiten besteht nicht nur aus empirischen Studien mit denen sich Beweise erbringen lassen. Das wäre natürlich der Idealfall, aber bei vielen Fragestellungen scheitern die Studien schlicht an der Realisierbarkeit oder auch an den zur Verfügung stehenden Mitteln. Die Grundlage wissenschaftlichen Arbeitens ist die Erstellung einer Hypothese oder Theorie. Eine Möglichkeit so eine Theorie zu e…

  • hallo Danke für die ausführliche Antwort. So langsam versteh ich das System besser. Dann betrifft Anhang I und II Lebensräume bzw Arten für die Schutzgebiete vorhanden sein müssen in Form von Ffh gebieten. Sind genügend ausgewiesen hat der Staat aber gewissermaßen seine Schuldigkeit getan und es geht nicht um den Schutz oder die Eingliederung neuer Gebiete in denen die Anhang I und II Lebensräume und Arten auch vorhanden sind, sondern um den Erhalt des Status Quo in den schon vorhandenen Gebiete…

  • Servus Rudi, - Vielen Dank. Interessant fänd ichs schon ob die Anwesenheit von so ner Art dann irgendeinen Einfluss auf die Pflege/Nutzung hat. Vg Chris