Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 200.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Team

Marc Fischers World of Silkmoths


Silkmoths Logo


Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



Cage
  • Egal, was man im Internet dazu findet, die Art wurde 1844 von Kollar als Nyctipao albicincta beschrieben. Wenn die Art heute zu Erbeus gestellt ist, muss sie folgerichtig Erebus albicincta (Kollar) heißen. - Ich habe diesen Falter in Thailand gesehen. Erwin

  • Es gibt schon Arbeiten über den hinter dem Hüpfen stehenden Mechanismus, z.B. Gillespie, DR.; Finlayson, T., 1979: The function of the caudal appendage in cocoon jumping of Phobocampe sp Hymenoptera Ichneumonidae Campopleginae. Journal of the Entomological Society of British Columbia, 76: 39-42 Vielleicht hat ein Forumsmitglied Zugang zu diesem Artikel? Ich versuche, mir den Artikel zu besorgen, aber das kann dauern... Es gibt auf Youtube einige Filmchen, die solche hüpfenden Kokons zeigen (wenn…

  • So interessant der Artikel auch zu lesen ist, bei der hier gezeigten Kokon handelt es sich nicht um eine Käferpuppe, sondern um den Kokon einer parasitoiden Hymenoptere, Familie Ichneumonidae, subfam. Campopleginae. Ich habe selbst schon solche hüpfenden Kokons gefunden und es schlüpften die genannten Hymenopteren aus. Ich habe sie an einen Hymenopterenkenner geschickt, der aber auch keine genaue Bestimmung vornehmen konnte, er sagte lediglich, es seien Verwandte von Genus Charops. Erwin

  • Unbekannte Fliege

    EBM - - Insekten allgemein bestimmen

    Beitrag

    Ich bin sicher, wenn Sie das Photo bei diptera.info posten, werden Sie eine definitive Antwort erhalten. Dort gibt es für Tachiniden einen Spezialisten.

  • This moth belongs to genus Numenes Walker, and most probably it is N. insignis Moore. But to be absolutely sure we need to have a look at its hindwings... N. Insignis I saw in Sumatra. Erwin

  • Bitte um Bestimmung

    EBM - - Käfer (Coleoptera) bestimmen

    Beitrag

    Ich habe mir erlaubt, das Foto einem mir bekannten Spezialisten (Dr.S.Ohmomo) für ostasiatische Buprestiden vorzulegen. Er sagt, es sei Megaloxantha brunnea (Saunders 1866). Diese Art sei in Vietnam, Laos, Thailand weit verbreitet, nicht selten, aber schwierig zu entdecken, da sich die Tiere in dem Wipfeln hoher Bäume aufhalten. Erwin

  • Falter aus Sulawesi

    EBM - - Schmetterlinge (Lepidoptera) bestimmen

    Beitrag

    Danke, Fabrice! Es ist interessant, dass ich schätzungsweise 50 Exemplare gesehen habe, aber ausschließlich Männchen, welche die Feuchtigkeit am Teichufer aufsaugten. Erwin

  • Falter aus Sulawesi

    EBM - - Schmetterlinge (Lepidoptera) bestimmen

    Beitrag

    Danke Markus! Das ist ja schon viel mehr als ich erwartet hatte! An praktisch derselben Stelle ließen sich auch zahlreiche braune Falter nieder, davon habe ich einen aber ganz nahe fotografieren können. (Die meisten anderen leider nicht, ich bin kein sehr geduldiger Mensch...) Ich hänge hier mal ein Foto an: Ich nehme mal an, den kennt Ihr auch? Ich frage mich, warum gerade an dieser Stelle so viele (Tausende!) Schmetterlinge der verschiedensten Arten sich angesammelt haben? Es handelt sich um e…

  • Falter aus Sulawesi

    EBM - - Schmetterlinge (Lepidoptera) bestimmen

    Beitrag

    Gerade komme ich von einer Reise nach Sulawesi zurück. Da habe ich auch eine Stelle besucht, an der schon Alfred Russel Wallace (ein Zeitgenosse Darwins) war, der damals genau dort innerhalb weniger Stunden 123 verschiedene Schmnetterlingsarten fand! Auch ich sah Ansammlungen von Faltern, gern möchte ich wissen, ob man auf dem Foto die eine oder andere Art erkennen kann? Leider flogen alle Falter weg, als ich noch eine Schritt näher ging... Danke für Eure Hilfe, Erwin

  • Made/Raupe in Orange.

    EBM - - Insekten allgemein bestimmen

    Beitrag

    Ich weiß nicht, was eine "Mottenraupe" ist, aber ich hatte im vorigen Jahr ganz ähnliche Maden in drei Orangen gefunden, eine davon hat sich verpuppt und ist geschlüpft, es handelte sich um eine Fliege aus der Familie Tephritidae (Fruchtfliegen), Gattung Bactrocera. Es könnte gut sein, dass es sich hier um solche Tiere handelt... Erwin

  • winzige Anmerkung zu einer Aussage oben, wo ich lese "...Eier (Ovus, oder Mehrzahl Ovi) ": Im Lateinischen heißt das Ei "ovum", Plural "ova" und ist ein Neutrum... Erwin

  • Bestimmung eines Baumes in Thailand

    EBM - - Pflanzen (Botanik)

    Beitrag

    Verzeihung, aber für mich sieht es -obwohl ich natürlich Laie bin- wie Alstonia aus... ob es A. scholaris ist, kann ich allerdings nicht sicher sagen. Übrigens hat man Daphnis nerii in Thailand schon an Alstonia und verwandten Apocynaceen gefunden... Erwin

  • Welche Art ist es?

    EBM - - Schmetterlinge (Lepidoptera)

    Beitrag

    Zu den Tieren selbst kann ich nichts sagen, aber die von Enrico erwähnte, im Seitz abgebildete "Eudia macrotaos" wird heute "Saturnia macrotaos" genannt, und unter diesem Namen kann man Bilder im Internet ergoogeln.. Erwin

  • Diesen Falter habe ich in Thailand, Laos und Burma sehr häufig gesehen und auch fotografiert. Als ich den Falter bestimmen wollte, habe ich den Namen Junonia almana gefunden, andere sagten, der richtige Name sei Precis almana. Ich habe mir dann einige Arbeiten über das Tribus Junonini von Wahlberg gelesen (z.T. im Internet herunterladbar), der die Verwandtschaftsverhältnisse genauer innerhalb dieses Tribus genauer untersucht hat. Danach sind Precis und Junonia zwei deutlich verschiedene Gattunge…

  • Bei denen, die „Arten“ und andere Taxa aufstellen, beschreiben, benennen, gibt es die „lumpers“ und die „splitters“. Ein „lumper“ ist jemand, der mehr das Gemeinsame sieht und gern zusammenfasst, ein „splitter“ ist jemand, der eher die Einzelheiten betont und alles aufteilen will. Dies scheint ein allgemeines Problem jeder Klassifikation zu sein. Für die biologische Klassifikation hat das schon Darwin gesehen, er verwendete die beiden Begriffe schon, möglicherweise als Erster. Begriffe wie „Fami…

  • Ich muss vorausschicken, dass ich kein Lepidopterologe bin. Aber das hier angesprochene Thema interessiert mich generell und ich habe den Artikel von Dapporto gelesen. Die Annahme, dass es sich um zwei verschiedene Arten (und nicht Unterarten) handelt, leitet Dapporto nicht allein aus der Tatsache ab, dass es ein wenig unterschiedliche Formen beim Genital des Männchens gibt, sondern aus seinen Befunden, dass es in Monte Beigua eine Mischpopulation gibt. Hier kommen beide Formen nebeneinander vor…

  • Parasitierung von Eiern

    EBM - - Schmetterlinge (Lepidoptera)

    Beitrag

    Der Parasitoid ist schon geschlüpt, das Loch ist das Schlupfloch... Es handelt sich bei dem Parasitoiden höchstwahrscheinlich um eine Trichogrammatide (sind bei mir schon mal aus den Eiern von N.quercus geschlüpft und alles sah genau so aus wie auf dem Bild). Erwin

  • Bhutanesiche Kaefer

    EBM - - Käfer (Coleoptera) bestimmen

    Beitrag

    Die orangefarbene Wanze ist sicher Cantao ocellatus, eine in ganz Ostasien weitverbreitete Scutelleride. Ich sah sie in Thailand, Singapur, auf Sarawak... Die grüne Art könnte möglicherweise die Scutelleride Chrysochloris sein... Erwin

  • Unbekannte Libelle aus Thailand

    EBM - - Libellen (Odonata)

    Beitrag

    Ja stimmt, Pisuth Ek-Amnuei hat die Libelle als Pantala flavescens (Fabricius 1798) bestimmt. Erwin

  • Id ?

    EBM - - Insekten allgemein

    Beitrag

    Parhelophilus versicolor und P. frutetorum sind von Foto her äußerst schwierig (wenn überhaupt) zu unterscheiden... Erwin