Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Team

Marc Fischers World of Silkmoths


Silkmoths Logo


Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



Cage
  • Moin Sabrina, Krankheiten treten fast immer erst im Verlauf der Zucht auf, nur ganz selten gleich zu Beginn. Noch was....in der Natur sind die Tiere vor allem Nachts durch die Temperaturabsenkung einer bedeutend höheren Luftfeuchtigkeit und damit einer einhergehenden Taubildung ausgesetzt. Sie können dadurch auch ihren Feuchtigkeitshaushalt regulieren. Ich beobachte das Selbe zur Zeit grad bei einer Sphingidae-Zucht bei mir im Garten. Ich halte die Tiere in 40x40x100cm Aquarien mit einer ca. 5 c…

  • Moin moin. Kurzes Update...ich war vor zwei Wochen im Altmühltal unterwegs und an einer mir bekannten größeren Ansammlung von Epilobium hirsutum sah ich Interesse halber auch mal nach proserpina. Im Vorbeischlendern sah ich auf ca. 80 Meter hirsutum-Bestand gut 20 proserpinas in L4 und L5. Dazu grad mal 3 elpenor in L3. Da ich nur sehr oberflächlich nach sah, geh ich davon aus, nicht mehr als ein Drittel der vorhandenen Raupen gesehen zu haben. So viele Raupen von proserpina auf so engem Terrain…

  • Hallo Ramona, ich habe deine neue Anfrage hierher in ein neues Thema verschoben. Das ermöglicht eine bessere Übersichtlichkeit, als in dem alten Thema weiter zu machen. Bitte in Zukunft dran denken. Und in jede Bestimmungsanfrage sollten die Funddaten aufgeführt werden. Danke und Gruß Rudi

  • Zitat von Arthropleura: „Die Birkentriebe wechsel ich jeden Tag, dachte eigentlich, dass es sinnvoll ist. “ Jegliches "organische" Material beginnt in Verbindung mit Feuchtigkeit in mehr oder minder starkem Maße zu faulen und dabei das normale Luft/Sauerstoffgemisch im Behälter zu verändern. Gerade in unbelüfteten oder kaum belüfteten Behältnissen. Pflanzenteile gammeln schneller, Papier mit dem Anteil an Zellulose langsamer. Wie nun die Eier einer jeglichen Specis auf Veränderungen des Sauersto…

  • Guten Morgen, ich denke, es ist nun wirklich nicht weiter nötig, das Thema noch länger zu besprechen. Die Info warum und weshalb Etiketten nötig sind, ist angekommen und wird auch umgesetzt. Danke für die konstruktive Diskussion. Pranger war das sicher nicht, es meinte niemand böse, sondern nur gut....und bezüglich "begangenes Schwerverbrechen"....unter gewissenhaft arbeitenden Entomologen ist ein nicht etikettiertes Tier ein wissenschaftliches Schwerverbrechen So...nu ist aber gut und ich freue…

  • Blutbärschmetterling

    Rudi - - Schmetterlinge (Lepidoptera)

    Beitrag

    Moin moin. Ich kenne den Blutbären vor allem aus dem Altmühltal von trocken warmen Stellen. Vor gut 5-7Jahren waren die Tiere massenhaft vorhanden und fast jeder Stil vom Jakobskreuzkraut war mit Raupen besetzt, die nicht mal die Rinde an der Pflanze ließen. Die Jahre darauf waren die Bären nur noch sehr vereinzelt zu finden in den weiterhin gut vorhandenen Beständen des Jakobskreuzkrautes. Ich freute mich wenn ich bei meinen Touren auf 10-20 beobachteten Raupen insgesamt kam. Und dieses Jahr nu…

  • Moin Michi. Und du weißt nicht mehr wie er heißt? Wenn ja, wäre doch eine PN oder Mail das Einfachste? Ansonsten: aus dem deutschen Raum? EU? ..... Gruß Rudi

  • caterpillar disease

    Rudi - - Schmetterlinge (Lepidoptera)

    Beitrag

    Hi Kevin. Have you fotos about? Regards. Rudi

  • Anfängerarten?

    Rudi - - Schmetterlinge (Lepidoptera)

    Beitrag

    Moin. Dann sind vor allem Samia ricinii perfekt.

  • Moinsen, ich gebe dir da vöööllig recht, Rainer. Immer wieder auf´s neue faszinierend! Dieses Ei ist von der Farbe und Struktur her einfach absolut spacig! Im ersten Moment fielen mir als Vergleich sofort die Fabergé-Eier ein.....aber da ich Franz sein Budged etwas niedriger einschätzte, suchte ich dann doch den Vergleich mit Meister Lindt, das war nahe liegender Ich hoffe, Franz verzeiht mir den Blödsinn Grüße Rudi

  • Moin Franz. Vielleicht ist das hier der richtige Ansprechpartner für das "Teil" Lindt & Sprüngli | Lindt: Zartschmelzende Schokolade Die treten jedes Jahr im Dezember und April/Mai stark auf.....man kann fast von Kalamitäten sprechen.... Ansonsten muss ich passen. Grüße Rudi

  • ok...Meerettich....muss ich mal schauen...Danke dir!

  • Hatte gestern nach vielen Jahren der Abwesenheit mal wieder ein Weibchen von Pieris brassicae im Garten und sie hat auch gleich ne kleine Kapuzinerkresse "beglückt". Ist schon irre, dass ein solches Weibchen mittlerweile ein "Highlight" im heimischen Garten darstellt... Auch wenn´s nicht ganz zum Thema passt, mit welchem Futter das ich regulär am Gemüsestand bekomme, bekomm ich jetzt die Raupen groß? Ich musste das Gelege von der kleinen Kapuziner entfernen, die hätte nicht über L3 hinaus gereic…

  • Also dann sichtet ihr ausschließlich Ostrinia nubilalis? Alle anderen Arten werden nicht dokumentiert, bzw. sind auch für euch nicht interessant? Dafür müsst ihr dann auch keine Tiere zur Bestimmung entnehmen, oder?

  • Moin Jan. Wiederum interessant. Was ist den eigentlich der Titel des Projektes, bzw. der Beweggrund?

  • Moin Jan. Danke dir für die Details. Das ist dann also eine reine Genehmigung um Leuchten zu dürfen zum Zweck des Monitorings, wenn ich das richtig deute? Dürft ihr dabei aber nicht mal einzelne Tiere zur Artbestimmung aufsammeln? Grad bei den Geometridae und Micros gibt es ja jede Menge, was am Licht nicht sicher oder gar nicht bestimmt werden kann. Dass man eine solche eingeschränkte Genehmigung erhält, grad auch wenn eine anerkannte Organisation mit im Boot ist wie zb ein Museum etc., das ist…

  • Moin Jan. Dann poste doch hier mal die Einzelheiten. Mit welchem Anliegen bist du an welche Institution heran getreten? Welcher Wortlaut? Welche Details? Welche Begründungen? Welchen Umfang hat nun deine "Ausnahmegenehmigung"? Mit welchen Einschränkungen versehen? Und so weiter und so fort..... Mit den drei Sätzen oben ist niemandem geholfen. Das ist wie die Karotte an der Angel, die man dem Esel vor die Schnauze hält.

  • Moinsen. Bei mir im Garten toben sich seit über einer Woche 3 Pieris mannii Weibchen an 2 Schleifenblumen aus. Das ist eine Eiablageorgie von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang...dazwischen 1-5 andere Pieris die sich nicht für die Schleifenblume interessieren, sondern nur für die blühenden Cephalarien. Die vergangene Woche dürften hunderte Eier an meine beiden Schleifenblumen abgelegt worden sein, wenn ich dann am nächsten Tag nachsehe sind alle Eier die zuvor abgelegt wurden, wieder weg. Die Verlus…

  • Moin Martina und alle Mitleser. Nachdem dies jetzt schon mehrmals in den letzten Wochen mit unterschiedlichen Personen passiert ist kurz ne Klarstellung: Tiere tauschen, verkaufen, anbringen oder sonst wie....geschieht ausschließlich über die Börse. Und nur dort. Du kannst in diesem Fall gerne per PN Kontakt zu Chris aufnehmen. Ansonsten sind zb Bildergalerie und Diskussionsforum nicht für Verkäufe oder das Anbieten von Tieren gedacht, denn so eine Handlung interessiert ausschließlich Käufer und…

  • Moin. Bitte keine persönlichen Daten fremder Personen hier öffentlich im Forum posten. Die neuen Datenschutzrichtlinien schränken solch ein Vorgehen ein. Bitte nutzt dafür e-mail oder PN. Danke Rudi