Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 457.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Team

Marc Fischers World of Silkmoths


Silkmoths Logo


Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



Cage
  • Hallo Jonny, Du hast es bestimmt schon selbst ausprobiert. Klar fressen Morphos an vielen Leguminosen. Goldregen, Blauregen, Robinien, Erbsen, Weißklee, Rotklee.... Und Bockshornklee. Weißklee und Bockshornklee habe ich bei Kees Jan (Gott hab ihn selig) als Futterpflanze gesehen. Viel Erfolg

  • Hallo Joachim, Ganz sicher Danaus genuita genuita. Laut Butterflies of Thailand, Butterflies of Singapore, Butterflies of Hong Kong,... Dann hab ich aufgehört zu suchen. Schöne Pfingsten.

  • Hallo Maike, Ich finde Deine Idee gut und sehr gut durchführbar. Habe ich selbst schon gemacht. Du musst Dich auf einfache Arten beschränken und das Schmetterlingshaus für einheimische Arten bewohnbar machen. Geeignet sind alle Weißlingen, die sich leicht und kontinuierlich vermehren. Als Futterpflanzen kommen z.B. Gelbsenf (von der Genossenschaft) oder Kohlsortrn in Frage. Alle "Vanessen" gehen natürlich, alles was Brennessel frisst. Hier solltest Du aber die Raupen ab L2 oder L3 lieber zum Gro…

  • Hallo Heinrich, Vielen Dank für Deine netten Hinweise. Die Karten habe ich per Hand gemalt. Sie sind keineswegs fehlerfrei und sollen mehr einen Anhalt zu Verbreitung geben, nicht das aktuelle Vorkommen darstellen. Dennis definiert z.B. range (mögliche Verbreitung) und distribution (tatsächliches Vorkommen). Die Karten sind nur so gut wie die Informationen, die ich hatte. Ich lerne gerne noch dazu. D. chrysippus habe ich vor einer Woche auf Teneriffa gesehen, fehlt auch. Und laut Woodhall fliegt…

  • Die Seite läuft wieder. Der Provider wollte eine erneute Registrierung. Vielen Dank, Rudi

  • Hallo, Der dunklere Fleck auf der Unterseite des Vorderflügels wird nicht von einer "cross-vein" durchzogen. Deswegen ist es wohl ein O. cassina Weibchen. Sagt mein Swift Guide to the Btflys of Mexico and Central America von Glassberg. S. 133 Schöne Grüße

  • Gran Canaria im März

    Merlin - - Reisen

    Beitrag

    hallo, eine gute Übersicht über alle Tagfalter, Vorkommen und Flugzeiten und Lebensräume findest du bei Wiemers. Butterflies of the Canary Islands Viel Spaß

  • Hallo Marvin, Sieht schon ganz hübsch aus. Wie möchtest du denn die Pflanzen versorgen, wenn die Schmetterlinge erstmal eingezogen sind? Alle gekauften Pflanzen sind behandelt. Also schön wachsen lassen. Der Neuaustrieb ist dann meist ok. Ich habe auch immer Passionsblumen vom Gartencenter als Nachschub. Besorg dir doch mal das Büchlein Living Tropical Greenhouse von Tampion. (antiquarisch bei Amazon) Da werden alle Fragen sehr gut beantwortet. Viel Spaß

  • Ja, stimmt. Es ist ein Hybrid. Wenn H. melpomene und H. cydno sich kreuzen (was in Zuchtanlagen manchmal vorkommt), dann sieht der Nachkommen fast so aus wie H. heurippa. Nur auf der Unterseite erkennt man noch das Cydno-Muster. Aber nur bei Eltern aus Costa Rica. Das haben "echte" Heurippa in Columbien nicht. heliconius.net/heliconius-4/heurippa2 Ok, das ist schwer zu sehen. Aber ich habe mich gefreut, endlich mal einen zu erwischen. Bei mir zuhause hab ich noch nie so einen Hybrid gehabt.

  • Hallo Schnägge, Das ging ja schnell und ist fast richtig. Er sieht ganz ähnlich aus. Und wenn er jetzt noch in Columbien herumfliegen würde, wärs vielleicht ganz richtig. Tut er aber nicht. Er kommt aus Costa Rica. (Bzw. seine Eltern, so als Tipp.) Heliconius heurippa-Puppen kann man ja nicht kaufen. Noch eine Idee?

  • In der botanica in Bremen habe ich diesen kniffligen Heliconius gesehen und konnte endlich einen fotografieren. smile.png Wer kann ihn bestimmen? confused.png Nicht ganz einfach. rolleyes.png actias.de/attachment/60551/?s=…b4f1255c3f6724b5234b399e6

  • Hallo, Wenn wirklich großes Interesse an solchen Fragestellungen da ist, kann ich folgende Bücher empfehlen. Ecology of Butterflies in Europe, von Settele. Sehr umfassend mit vielen interessanten Themen zu Verhalten und Ökologie. A Resource-based habitat View for Conservation, von Dennis. Was brauchen Schmetterlinge in ihrem Lebensraum? On the Wings of Checkerspots, von Ehrlich und Hanski. Viel Populationsökologie. Ganz neu ist das Buch The Ecology & Evolution of Heliconius Butterflies von Jiggi…

  • Hallo zusammen, ich habe heute in einer Schmetterlingsausstellung Morpho-Raupen L2-3 an Chrysalidopocarpus lutescens (Goldfruchtpalme) gesehen. (Kein Zweifel, weder zur Pflanze noch zu den Raupen.) Abgesehen davon dass diese Pflanze nicht in Südamerika vorkommt, dachte ich immer, dass Morphos sich von Fabacaen ernähren. Und nicht Arecaceaen. Hat jemand Erfahrung damit, ob die Raupen damit ihre Entwicklung erfolgreich abschließen können? Schönen Gruß

  • Hallo Michael, Süßkartoffeln (Ipomea) gibt's jetzt schon in Gartenmärkten. Es gibt buschige und ranken Formen. Oder in der Gemüseabteilung. Eintopfen und warm stellen. Dann brauchen Sie etwa zwei bis drei Wochen. Viel Erfolg

  • Hallo, Auf Englisch nennt man ihn Caper White. Du kannst ihn ja Kapernweißling nennen, wenn du willst. Ich habe keine Ahnung von Weißlingen. Tshikolovets hat die Art 2011 Anaphaeis zugeordnet statt Beleonois. Sg, Merlin

  • Hallo Ich habe mir ein paar Insektenkästen bei Entomologie Meyer, München bestellt, um meine verstorbenen Falter zu "beerdigen". Leider gehen zwei gar nicht auf. Sie sind wohl vollkommen luftdicht und das Vakuum zu stark. Was kann man da machen? Muss ich sie etwa anboren? Für Tipps bin ich sehr dankbar.

  • Hallo David, es ist wohl ein P. memnon agenor f. distantianus (f). Die Weibchen dieser Art sind polymorph. D.h. alle Männchen sehen gleich aus und haben keinen Schwanz, die Weibchen gibt es in mind. 6 Formen, nicht alle mit Schwanz. Scönen Gruß

  • Erato

    Merlin - - Schmetterlinge (Lepidoptera) bestimmen

    Beitrag

    Hi Henk, its a H. erato cat. Butterfly farm CR VDO Cheers, Merlin

  • Hallo David, der Falter ist von der Oberseiter her nicht bestimmbar. Die Puppe ist eine H. melpomene. Die Raupe könnte H. melpomene oder H. hecale sein. Kann man so nicht auseinanderhalten. Schönen Gruß

  • Heliconius

    Merlin - - Schmetterlinge (Lepidoptera) bestimmen

    Beitrag

    Hallo David, wenn Du die Schmetterlinge von der Raupe zum Schmetterling aufgezogen hast, ist es am einfachsten die Art zu bestimmen, wenn man die Puppe ansieht. Diese sieht bei den Heliconius-Arten nämlich jeweils anders aus. In Frage kommen H. melpomene und H. erato. die H. erato-Puppe hat zwei "Hörner", H. melpomene nicht. Kann man gar nicht verwechseln. Bei den Faltern ist es schwieriger. Der linke Schmetterling hat unten an der Hinterflügelbasis drei rote Flecken, also H. melpomene. Die beid…