Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Team

Marc Fischers World of Silkmoths


Silkmoths Logo


Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



Cage
  • Die Unsicherheit über die Art hatte ich erst bei genauerem Ansehen auf dem Spannbrett. Wenn notwendig mache ich noch Fotos nach dem Spannen. Der Falter ist ziemlich genau 3cm groß. Liebe Grüße

  • Hallo alle zusammen. Habe heute einen Dickkopffalter gefunden. Ich halte Ochlodes sylvanus für am treffensten. Habe ihn in Bayern in der Nähe von Bayreuth gefunden. Die Fühlerform passt zumindest. Anbei noch ein Bild. Was meint ihr? actias.de/attachment/67687/?s=…5949f20edfb7f5a29f18c29cc Liebe Grüße, Jason

  • Hallo alle miteinander. Ich habe vor ein paar Tagen einen Brombeerzipfelfalter im Sterben gefunden. Den kleinen hab ich mitgenommen. Nun fiel mir aber auf, dass die Unterseite nicht komplett grün, sondern halb braun und halb grün war. Die Flügel wurden nur zum Thorax hin grün, auf den meisten Bildern jedoch ist die Flügelunterseize beinahe komplett grün. Handelt es sich hierbei einfach um eine gewisse Farbvariabilität, eine Unterart oder gar eine andere Art, die ich nicht kenne? Da der Falter be…

  • Erste Präparation

    Morphofan - - Sammlung, Präparation

    Beitrag

    Danke spinne. Ich überlege mir das ganze nochmal. Die Etiketten gestalte ich gar nicht am PC . Das sind Etiketten von Meier, die ich mit Bleistift beschreibe. Inwiefern meinst du Chaos? Liebe Grüße

  • Erste Präparation

    Morphofan - - Sammlung, Präparation

    Beitrag

    Der Kasten ist bereits vor einiger Zeit gekommen. Da ich nun schon ein paar Falter im Kasten habe, wollte ich diese nun auch mal kurz präsentieren und fragen, was ihr zu meiner Etikettierung sagt. Den Rapsweißling vom Anfang konnte ich leider nicht mehr retten. Der weibliche Zitronenfalter ist separat. Bearbeitenactias.de/attachment/67387/?s=…5949f20edfb7f5a29f18c29ccDie Qualität ist leider nicht so gut, aber man sieht zumindest, wie ich das ganze konzipiert habe. Falter von links nach rechts: A…

  • Ich habe sie nicht noch einmal fotografiert, aber noch einmal angeschaut. Sie hat mehr Bauchbeinpaare. Somit hat sich die Frage erledigt. Liebe Grüße, Jason

  • Danke Rudi. Dass dieser Schutz nur auf Deutschland bezogen ist war mir bewusst, doch du hast eine andere Frage die sich mir stellte beantwortet. Ich bin bald in Norwegen und habe mich gefragt, ob ich einen dort nicht geschützten Falter nach Deutschland einführen darf, auch wenn dieser hier geschützt ist. Tja so ist das halt in Deutschland. Danke für eure Antworten. Liebe Grüße, Jason

  • Hallo alle miteinander, heute habe ich im Terrarium meiner wandelnden Blätter eine grüne Raupe entdeckt. Sie muss wohl auf einer der Futterpflanzen mitgekommen sein. Sie ist 1,5cm lang und ist komplett grün bis auf einen dünnen schwarzen Streifen am hinteren Teil und einen gelben Schimmer vor dem Kopf. Im Terrarium sind Eichen und Wildrosenblätter. Also wird wohl eine dieser Pflanzen als Futter dienen. Welche von beiden kann ich nicht sagen, da jegliche Fraßspuren auch von meinen wandelnden Blät…

  • Hallo alle zusammen, ich habe online recherchiert und verschiedene Aussagen zum Schutzstatus des Schwalbenschwanzes gelesen. An einer Stelle heißt es, er sei besonders geschützt an anderer er stehe auf der Vorwarnliste und an wieder anderer wird sein Vorkommen als häufig bezeichnet, sodass er nicht geschützt ist. Was stimmt denn nun? Würde mich über eine Antwort freuen. Liebe Grüße

  • Ups den Standort habe ich vergessen. Gefunden in Bayern genauer gesagt Kreis Bayreuth in Oberfranken. Liebe Grüße

  • Hallo alle zusammen. Ich habe am 21.04. einen Nachtfalter auf dem Balkon gefunden. Er hat eine Flügelspannweite von ca. 4cm. Seine Flügel sind weiß-braun.actias.de/attachment/67002/?s=…5949f20edfb7f5a29f18c29cc Weiß jemand, um welche Art es sich handelt? Ich freue mich über eine Antwort. Liebe Grüße

  • Erste Präparation

    Morphofan - - Sammlung, Präparation

    Beitrag

    Danke für die Antworten Das mit der Watte habe ich bei dem Nachtfalter und dem Rapsweißling auch so gemacht, bei denen anderen war der Hinterleib nicht so nach unten gebogen. Das mit den Spannstreifen über das komplette Brett werde ich ausprobieren, wenn die jetzigen getrocknet sind. Beim Tagpfauenauge ist mir der Körper in der Rille etwas schief geraten, was mir erst jetzt auf den Bildern richtig aufgefallen ist. In Relation zum Körper sind die Flügel symmetrisch, nur zum Spannbrett nicht. Bei …

  • Erste Präparation

    Morphofan - - Sammlung, Präparation

    Beitrag

    Danke moe und Chris. Ich verwende ein Fichtenspannbrett mit Samba-Spannfläche. Ich hab mein Equipment von Entomologie Meier München und bin wirklich zufrieden damit. Das mit den Stecknadeln werde ich mir mal überlegen, aber mir geht es so wie Dir, ich mag keine zu großen Löcher im Brett. Lycia hirtaria könnte hinkommen. Wenn der Falter getrocknet ist werde ich mich nochmal genauer an die Bestimmung machen. Ich liebe die gefiederten Fühler sowie den flauschigen Thorax. Die Etiketten werde ich in …

  • Erste Präparation

    Morphofan - - Sammlung, Präparation

    Beitrag

    Danke für die Antworten. Wenn die 90° wirklich so Standard sind, dann werde ich das auch so machen. Wobei ich der Zitronenfalter meiner Meinung nach so besser aussieht. Bei z.B. einem Tagpfauenauge sind die 90° aus meiner Sicht schon eher nachvollziehbar. Mit den Weißlingen tu ich mich noch schwer (ebenso mit Bläulingen). Beschäftige mich auch eigentlich nur mit Tagfaltern, weshalb, neben den zwei oben genannten Tagfaltergruppen, auch Nachtfalter mir von der Bestimmung her schwer fallen. Aber wa…

  • Erste Präparation

    Morphofan - - Sammlung, Präparation

    Beitrag

    Hallo liebes Forum, da ich hier neu bin, möchte ich erstmal alle begrüßen. Ich habe mich registriert, da sich mein Interesse an Lepidoptera stark gesteigert hat und ich nun Naturbeobachtungen machen und dokumentieren, über die Anatomie und Lebensweise lernen, beim Tagfalter Monitoring teilnehmen und auch Präparate anfertigen möchte. Zu letzterem verfasse ich nun diesen Beitrag. Ich habe ein Zitronenfaltermännchen und einen Kohlweißling gespannt. Der Zitronenfalter hat für den ersten Versuch mein…