Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 296.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Team

Marc Fischers World of Silkmoths


Silkmoths Logo


Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



Cage
  • lieber Dieter ich war zwar diesmal nicht auf der Börse in Frankfurt., aber da werden bestimmt legal und sicherlich auch Illegal Tiere transoprtiert. Vor über 30 Jahren war in München der Bund Naturschutz auf der Börse und hat beschalgnahmt- mit Verhaftung was ich danach erfahrnen habe. Seit dem ist dei Börse in München Tod die Früher so groß war wie Frankfurt. DA ich mit meine Tropischen Sphingidae kaum probleme bekomme so sind bestimmt "schwarze Schafe "darunter. Grüße Michi

  • LIndenwanzen

    Sphingidae77 - - Insekten allgemein bestimmen

    Beitrag

    Lieber Frank ich bin einer der noch kein Handy hat und so muss ich leider warten bis die Fotos kommen. Lieber Franz um weche der Wanzen Die Du zeigst ist mir noch unklar aber mit der Stinkwanze könnte ich mich vermutlich anfreunden warum meine Schwägerin so dahinter ist die Tiere los zu werden. Grüße Michi

  • LIndenwanzen

    Sphingidae77 - - Insekten allgemein bestimmen

    Beitrag

    Lieber Frank die Wanzen wohnen bei meiner Schwägerin ud die müsste erst die Tiere fotografieren. Sie kommt am Sonntag nächstes Wochenende zu mir. Grüße Michi

  • LIndenwanzen

    Sphingidae77 - - Insekten allgemein bestimmen

    Beitrag

    Liebes Forum die Wanzen habe sich massiv im Wintergarten meiner Schwägerin einquartiert wo im Nachbarsgarten die lInde steht. Was kann man also gegen diese Bewohner im Wintergarten machen.Danke für Tipps Michi

  • LIndenwanzen

    Sphingidae77 - - Insekten allgemein bestimmen

    Beitrag

    Liebes Forum, als Schwärmersammler kenne ich mich leider nicht sehr gut aus über Wanzen. Bin gefragt worden was man gegen Lindienwanzen machen kann die im Nachbarsgarten wohnen. Danke für Tipps von Michi

  • Sammlung anlegen

    Sphingidae77 - - Sammlung, Präparation

    Beitrag

    Lieber Hermann, meine Weichdose ist ein Plastikbox mit Deckel. In diese fülle ich Vogelsand ca. 3cm und dann kommt etwas Wasser und Spülmittel hinein. Eine Klarsichthülle darüber und oder eventuell mehrere Lagen Küchenrolle und dann die Falter. Wie viel Wasser du hineingibst das sind Erfahrungswerte und hängt auch davon ab wieviele Falter du spanne willst. Essigessenz kann gut sein das die Nadeln verätzen. Wenn Die Falter mit Chloroform oder Benzin getötet werden kann das Schwierigkeiten beim sp…

  • Spannen von Sphingidae

    Sphingidae77 - - Sammlung, Präparation

    Beitrag

    Lieber Hermann, da sich keiner bisher deiner Fragengestellt hat so will ich kurz meinen Beitrag dazu leisten. Das mit dem Abspannen da solltest Du wenn die Tiere im Raum trocknen willst dann sollten deine Tiere 3 - 4Wochen trocknen. Es hängt auch mit der Feuchtigkeit im Raum zusammen. Wenn Du viele größere Pflanzen hast kann es sein das Du auch ein gutes Mikroklima für Staubläuse schaffst, was nicht gut ist für die Sammlung. Wodurch die Raumfeuchtigkeit hochgetrieben wird. Mit einer Präperiernad…

  • Lieber ERwin, Nr. 2 ist glaube ich eine Blattwesoenlarve. Das erste Paar der Füße stammen nicht von einer Raupe, woweit ich das erkenne. Grüße Michi

  • Lieber Gilbert, Lieber Thomas und Rudi, der Windenschwärmer ist sicher zu finden. Fast jedes Jahr ist die Art in der Zeitung beim Oktoberfest in München als"Rarität" angepriesen. Selber habe ich sicher die Art auf der Münchenr Wies´n mehrfach beobachtet.Grüße Michi

  • Liebes Forum, ich wahr vorhin bei einen Morgenspaziergang als ich einen Falter (?) Hausmutter am Boden flatern sah - über etwas Laub. Da er schwerfällig sich am Boden aufhielt dachte ich das vielleicht der Hinterleib durch einen Radfahrer beschädigt wurde. Ich hob ihn auf und dann flog eine Wespe von den Falter weg. Mir ist nicht klar ob die ""kleine" Wespe den Falter töten wollte und dann ins Nest bringen wollte. WEr hat schon ähnliche Beobachtungen gemacht. Grüße Michi

  • Lieber Christian, ich kenne mich mit Micros nicht aus, aber mehrere Funde lassen auf einen Schädling schließen. Hast Du eine Schmetterlings oder Käfer Sammlun? Es gibt Micros die Schädlinge der Sammlung sein können. Schau mal genau im Schlafzimmer ob dort die Ursache sein könnte. Ich selber habe vor kurzen in der Küche Käfer gehabt die ich durch Lebensmittel einschleppte. Grüße Michi

  • Liebe Daniela, vor 30 Jahren habe ich auf meiner dritten Madagaskarreise erlebt das Fliegen in der Sammelschachte waren und ich denke das die aus den getöten Faltern schlüpften. Kann weitere Ursachen nicht mehr nachvoll ziehen.Grüße Michi

  • lieber Frank, Liebe Joco, es kann natürlich schon sein das die Art (Platysphinx) verschleppt wurde vielleicht per Flugzeug da Phuket einen Flughafen hat. DAs wäre ERstnachweis!! Grüße Michi

  • Lieber André Platysphinx lebt nur in Afrika, wie Du richtig anmerkst. Wo ist dein Platysphinx her. Ich hatte in meiner ersten Sammlung eine neu Art aus Namibia wie Jean Marie Cadiou der meine Sammlung kauft anmerkte. Zu den Merkmalen der Raupe aus Thailand kann ich keine Bestimmung mir erlauben da ich mich nicht mit der ZUcht tropischer Arten beschäftige. Daher konnte ich nur A. atropos ausschließen. Grüße Michi

  • Lieber Frank, Liebe Joca, A. atropos kann ich ausschließen laut Fauna Thailand und Fauna Sumatra. Welche Art genau in Frage kommt entzieht sich meiner Kenntnis. Grüße Michi

  • Lieber Rudi was mir gerade eingefallen ist das in London eine Sphigdae Raupen Sammlung exestiert wo ich Jan undDIch gerade informiert habe - diese habe ich 2015 angeschaut bei meinen Besuch. Vielleicht ist das Phänomen schon länger bekannt. Grüße Michi

  • Lieber Rudi ich frag mal in London nach was Jan dazu sagt!Ich bekam letzte Woche eine neue Laothoe Art aus Russland und China zugesannt von Ulf. Grüße Michi

  • Lieber Christian, dich will bestimmt keiner an den Pranger stellen, aber zu ettiketieren ist wichtig und von nöten. Nicht nur in eine Buch. Ich habe 2004 meine erste Sphingidae Sammlung verkauft und die ist seit 2010 im Natural History Museum in London. 2015 bei meinen zweiten Besuch konnte ich zahlreiche Tiere erkennen an Hand meiner geduckten Etiketten, Hand geschriebenen Fundort daten und die Etiketten meiner Freunde. Bei meine rzweiten Sammlung habe ich unter jedes Tier einen Vermerk 2. Coll…

  • Lieber Christian, beim großen INternet Anbieter hast Du wohl diese Tiere ersteigert. Ich kann aus meiner Familie berichten das ich das ein Jahr lang verfolgte. Selbst "gewöhnliche Arten waren da total falsch bestimmt. Oft überteuert und ich habe nur 3 Tiere haben wollen wovon ich 2 bekam. Ich kann bei der Bestimmung vieler Arten nur schmunzeln - Teilweise waren Tiere angeboten die in dem genanten Fundort gar nicht verbreitet sind. Grüße Michi

  • Lieber Christian, helfen kann ich Dir nicht beim Bestimmen das sollten Tagfalter Spezialsten über nehmen. Wo sind deine Tiere gesammelt. Da ich keine Fundort Etiketten sehe, dann sind deine Tiere wertlos. Auch wenn Du ersteigert hast hast Du denk ich das Du geschützte Arten erworben und da könntest Du vielleicht Schwierigkeitnen Bekommen.Grüße Michi