Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Team

Marc Fischers World of Silkmoths


Silkmoths Logo


Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



Cage
  • Moin. Ich denke du gehst da von der falschen Seite an das Thema ran, Dieter. Es geht nicht darum, ob die Eioberfläche mit Krankheitserregern befallen ist und ob die Aufnahme der Krankheitserreger durch den Verzehr der Eihülle zu einem späteren Tod der Raupe führen kann. Es geht nur darum, dass dies möglich ist. Und es geht darum, dass die Haltungsbedingungen mancher Zuchten nicht als optimal gelten und das kann viele Gründe haben. Das kann im schlimmsten Fall Unvermögen des Züchters, oder auch n…

  • Michael thanks a lot for these really interesting and informativ news about egg sterilisation! Regards Rudi

  • Zitat von Phalaena: „If you want directions on how to do it, I am glad to write that here if you request it. “ Good morning, Michael, if you could do that, that would be great. Regards Rudi

  • Zitat von bellargus: „Ich schreibe manchmal absichtlich etwas provokativ, also verzeih mir die Wortwahl “ Da gibt´s nichts zu verzeihen, ich mach das selbst so, wenn´s mir nötig erscheint. Zitat von bellargus: „Wenn sowas nicht zu einem eindeutig definierten Forschungszweck dient halte ich Massenzuchten nämlich für fragwürdig. Gut, ich meine wenn jemand seine 30 Eier desinfizieren will, bitteschön. Ich sehe die Anwedung da eher nicht, aber veilleicht habe ich auch einfach falsche Assoziationen d…

  • Nun....wenn ich hier im Forum immer wieder von "unerklärlichen und völlig überraschenden" Totalausfällen lese, bei denen die Züchter "alles so gemacht haben, wie sonst auch immer"...dann frag ich mich, ob zum Beispiel eine Desinfektion der Eischale nicht doch auch mal einen Versuch wert wäre. Einfach mal so als Test und zur Wissenserweiterung. Wenn ich Totalausfälle in der Zucht zu verbuchen habe, sehe ich als Grund in der Regel mich selbst und mein Unvermögen die natürlichen Ansprüche der zu zü…

  • Hallo, in Danner & all., Herbipoliana, Band 4/1, 1998 ist auf Seite 21, linke Spalte eine Desinfektionsmethode für Sphingidae-Eier beschrieben. Mittels einer 0,5%igen wässrigen Natriumhypochlorit-Lösung, einer nachfolgenden Waschung in möglichst destiliertem Wasser und anschließendem Bad in einer bis zu 5%igen Formaldehydlösung mit einem weiteren nachfolgendem Wasserbad. Begründung der Autoren: Zitat von Danner & all: „"Da bei Schmetterlingen eine Reihe von Krankheitserregern (vor allem Bakterie…

  • Moin. Ich hab vor einigen Jahren zwei Tiere von insgesamt vier auf Rosa zum Imago gebracht. Ein Tier war kurz nach Schlupf verstorben, eine weitere Raupe einer Spinne zum Opfer gefallen. Somit lag der Verlust nicht am Futter. Kleine Tiere, aber ansonsten waren die Imagos von der Entwicklung her in Ordnung. Sie sind mir nur etwas verkrüppelt geschlüpft weil ich die LF nicht richtig hinbekommen habe. Die Raupen bevorzugen die Blätter von "edlen" Rosen, also alles was unter "Beet-/Edel-/Strauch- un…

  • Moin, einfach machen und beide Futterpflanzen gleichzeitig anbieten. Das wäre doch am Einfachsten!? Gruß Rudi

  • Guckst du: Schädlinge im Schrank

  • Hallo Gloria, die Häutung zur Puppe ist vollendet und sieht gut aus. So wie ich dich verstanden habe, ist die Puppe momentan in der Wohnung, sprich bei um die 20°C gehalten. Das solltest du umgehende ändern: sofort in einen kühleren Bereich (Treppenhaus, Garage, etc) so um die 15°C. Nach 3-4 weiteren Tagen während einer frostfreien Periode direkt ins Freiland geben, das kann dann auch wieder dein Balkon sein. Möglichst vor Sonneneinstrahlung und damit einhergehender Überhitzungsgefahr geschützt.…

  • China is not a really big country

  • Moin Sphingiden haben dasselbe Problem. Ich drehe den Kopf händisch oder mit ner Pinzette um ihn wieder "beweglich/gängiger" zu machen. Steckt das Tier auf dem Brett wird als erstes der Kopf gerade gerichtet und mit starken Insektennadeln Grösse 5 fixiert/seitlich gestützt. Jetzt auch den Körper mit starken Nadeln seitlich gegen das Drehen fixieren.. Beim spannen der Flügel verschiebt sich das meist wieder mehr oder weniger, nichtsdestotrotz geht es danach dann viel leichter auch die Fühler und …

  • Herkunftsnachweis

    Rudi - - Umwelt, Natur- und Artenschutz

    Beitrag

    Genau so, Hans.

  • Herkunftsnachweis

    Rudi - - Umwelt, Natur- und Artenschutz

    Beitrag

    Zitat von Heune: „Der Herkunfsnachweis hat meines Erachtens auch eine Lücke (oder besser ein Schlupfloch, wenn auch ein illegales). Hierzu ein Beispiel: Ich bestelle bei einem außerdeutschen Kollegen ein in seinem Land nicht geschützte Species, z. B. den Schwalbenschwanz oder auch eine andere dort nicht geschützte Schmetterlingsart. Der Verkäufer schickt mir die Ware und auch ganz legal den Herkunftsnachweiß. Nun kann ich weiterzüchten und auch weiter verkaufen mit entsprechendem legalem Herkunf…

  • Herkunftsnachweis

    Rudi - - Umwelt, Natur- und Artenschutz

    Beitrag

    Du hast meine Frage nicht verstanden, Heiko. Dass der Herkunftsnachweis für mich in Deutschland mit dem geschützten Tier "in der Hand" natürlich erforderlich ist, steht ausser Frage. Und auch bei einer Weitergabe des Tieres innerhalb Deutschlands.... ...aber, muss der Anbieter einer Nachzucht-Vogelspinne aus einem anderen EU-Staat (wo solch ein Nachweis vielleicht gar nicht erforderlich ist) einen Herkunftsnachweis für den deutschen Neubesitzer grundsätzlich mitliefern oder muss ich Käufer mich …

  • Herkunftsnachweis

    Rudi - - Umwelt, Natur- und Artenschutz

    Beitrag

    Zitat von selene4: „Ein Verkäufer von einer geschützten Vogelspinnenart hat einen Herkunftsnachweis vorzuführen. Ansonsten macht er sich strafbar. “ Ist dieser Verkäufer in Deutschland angesiedelt oder in einem EU-Drittstaat, denn ich denke, das wird der Knackpunkt in Hans´Frage sein!?

  • Herkunftsnachweis

    Rudi - - Umwelt, Natur- und Artenschutz

    Beitrag

    Moin Hans, Zitat von fossilien51: „Ist der Verkäufer nicht verpflichtet, mir einen auf meine Person bezogenen Nachweis mitzuliefern ? “ kann ich dir nicht konkret beantworten ob er einen mitliefern muss, bzw. dazu verpflichtet werden kann. Aber du brauchst definitiv einen. Und er muss vom Lieferanten auf dich ausgefüllt sein. Es dürfte nicht damit abgetan sein, eines der PDF-Dokumente in den Angeboten auszudrucken und den eigenen Namen einzufügen. Das Dokument muss, soweit ich weiß, eine rechtsk…

  • Wer kann helfen???

    Rudi - - Schmetterlinge (Lepidoptera) bestimmen

    Beitrag

    Zitat von Brunschi: „Am Sichersten wäre es nur eine Bestellung von F0 Zuchten mit genauer Herkunftsangaben des Anbieter zu machen! “ Und danach den Zuchtstamm "rein" weiterziehen, ohne neues Blut von aussen. Das geht auch mit Inzucht wahrscheinlich ziemlich lange ohne Probleme.

  • Das mit den versicolora hatten wir die letzten paar Jahre. Hier nur das Thema von 2014: 2. Generation E. versicolora?

  • Zitat von Toni Kasiske: „Aber gut, das muss ja jeder selbst wissen, was er riskiert. Wenn derjenige ein paar Tiere für nen Tausender verkauft -und gleichzeitig vielleicht ein paar hundert Strafe zahlen muss, werden wohl einige die Gefahr in Kauf nehmen. “ Es lebe die Übertreibung!!! Auf den Börsen selbst sicher nicht, Toni. Wenn dann im "stillen Kämmerlein" oder "vor´m Eingang um die Ecke rum"... Auf den Börsen wird mittlerweile sehr wohl darauf geachtet was in welcher Form angeboten wird, wo es…