Search Results

Search results 1-20 of 220.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Marc Fischers World of Silkmoths


Silkmoths Logo


Finding new offers of eggs and cocoons/dolls of tropical butterflies. In addition, high-quality breeding and flight cases are available.



Cage
  • Quote from Policeman: “Arbeite seit ca. 50 Jahren mit 8-20 Watt Blau-/schwarzlichtröhren. Habe z,B. ALLE in Europa vorkommenden Schwärmer (und natürlich auch in Türkei/Asien/Afrika) damit gefangen und mehr WEIBCHEN als auf Mischlicht/Quecksilberdampflampen erhalten. Aber zur Zeit ist das einfachste, da mit Lithium-Akku (10 Ampere ca. 200Gramm), mit LED-Schwarzlicht-Streifen zu leuchten. Anflug genau so gut wie auf Röhren. Eine Akkuladung reicht für ca. 10-12 Stunden. Wichtig: es müssen SCHWARZ-l…

  • Wenn ich heute in den Wald gehe und keinen Schillerfalter sehe, bedeutet es nicht automatisch, dass es sie nicht mehr gibt. Finde diese Aussagen "ich habe heute nur 3 Kohlweißlinge gezählt, das Insektensterben ist im freien Fall" nicht sehr aussagekräftig. Man sollte immer bedenken, dass es nur eine Momentaufnahme ist. Es kommen ja noch ganz andere Faktoren hinzu, warum man gerade einen bestimmten Falter nicht findet/sieht. Da wäre die Uhrzeit, die Luftfeuchtigkeit bzw der Luftdruck, scheint die…

  • Quote from Markus Ewers: “Hallo Edgar, Quote from Waldschratt: “Hauptmusterung ” - tolle Wortschöpfung !!! ... darf ich mir erlauben, ergänzend noch den Begriff Nebenmusterung einzuführen ? Schöne Grüße, Markus. (ich hoffe, Du nimmst mir das nicht übel ?) ” könnte man auch bei der Bundeswehr integrieren . Die Nebenmusterung beinhaltet dann das bekannte Husten XD

  • Hallo Michael, Danke dir! Lg Christian

  • Hallo, ich fand diese Spannerraupe an einer Weide. Was könnte das für ein Spanner werden, liege ich beim Schneespanner Phigalia pilosaria richtig? actias.de/attachment/73746/?s=…b14704fd4a571ff20dbb18a45actias.de/attachment/73747/?s=…b14704fd4a571ff20dbb18a45 Lg Christian

  • Hallo Dennis, nun, der Einzelhandel stellt die Insektenhotels ja nicht selber her, also müsste man den Großhandel eher darauf hinweisen, dass solche Insektenhotels nichts oder nicht viel bringen. Ich hab mal das XXL Insektenhotel rausgesucht, was wir (nicht Hornbach) zur Zeit anbieten und das finde ich eigentlich super. Gerade die vielen Bambusstangen und auch die Größe insgesamt finde ich top.image-proxy Lg Christian

  • Hallo Namensvetter^^, ich glaube bei der "Raupe" handelt es sich um die Larve des Rainfarn-Blattkäfers (Galeruca tanaceti). Lg Christian

  • Hallo, ich klinke mich hier mal ein, ich arbeite in einem Baumarkt, genauer gesagt in der Zooabteilung. Ja, der Absatz von Vogelhäuser, Nistkästen und Winter- aber auch sogenanntes Ganzjahresfutter ist unglaublich hoch. Es scheint sich aber auch ein Trend zu entwickeln. So viele Insekten/Bienenhotels, wie diesen Herbst und Winter, haben wir noch nie verkauft, Tendenz steigend. Ich glaube dem sogenannten "Otto Normalverbraucher" wird bewusst, dass es nichts nützt nur die heimische Vogelwelt zu un…

  • Hallo Helga, da ich zur Zeit L. dispar züchte, kann ich 100%ig bestätigen, dass es sich bei deinen Raupen um Schwammspinnerraupen handelt. Die farbigen Punkte auf dem Rücken verraten sie, 1 Gelb, 4 Rot, 1 Gelb, 2 Rot, das kann man bei einer deiner Raupen schon gut erkennen und wird bei der nächsten Häutung noch sichtbarer sein. Hier noch ein aktuelles Bild von meinen: actias.de/attachment/73409/?s=…b14704fd4a571ff20dbb18a45 Das Gelege muss auch nicht unbedingt am Balkon sein, es kann auch irgend…

  • Hallo und danke für eure Bestimmung. Werde die kleine Raupe weiterzüchten, dann kann man sie besser identifizieren. Besser Fotos kann ich leider nicht machen, ist vom Handy geschossen. Lg Christian

  • Hallo, habe heute einen Zweig einer Buche abgeschnitten und dabei gleich vier Raupen gefunden. Um welche Raupen handelt es sich? 1.? actias.de/attachment/73285/?s=…b14704fd4a571ff20dbb18a45 2.? actias.de/attachment/73286/?s=…b14704fd4a571ff20dbb18a45 3.? actias.de/attachment/73287/?s=…b14704fd4a571ff20dbb18a45 4.? actias.de/attachment/73288/?s=…b14704fd4a571ff20dbb18a45 vermutlich sind 2 und 3 die gleichen Raupen nur in unterschiedlicher größe und soweit ich das erkennen kann, ist Nummer 4 die R…

  • Hallo Thomas, wollte ja gar keine Diskussion in Gang setzen ;), mich hat nur interessiert, ob ihr das Präparieren auch mit Tempo macht oder euch lieber Zeit lasst, weil es, wie ich finde, einfach auch Spass macht und unglaublich entspannt. @Frank bei großen Falter nutze ich manchmal auch eine Pinzette, da hab ich sehr gute Erfahrungen mit gemacht. Aber die Pinzette die ich nutze, hat an der Spitze eine Art Beschichtung (fragt mich jetzt nicht was, hatte ich mir damals bei Fiebig Lehrmittel gekau…

  • Hallo, ich bin da zufällig auf ein Video bei YT gestoßen, wo ein Mann in sehr kurzer Zeit quasi 3 Falter gleichzeitig präpariert und das auch noch unglaublich schnell. youtube.com/watch?v=c9MLpCcHWnw Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich das schon beeindruckt, aber andererseits lasse ich mir lieber Zeit beim präparieren. Zum einen macht es mir sehr viel Spass und zum anderen möchte ich meine Falter so perfekt wie möglich spannen. Der Typ macht daraus Akkordarbeit und irgendwie geht doch dann au…

  • So wie ich das lese, hat das aber noch keiner getestet, aber eure Argumente es nicht zu machen, sind schon einleuchtend. Ich frage mich, warum man den feuchten Falter einfrieren soll. Eventuell verhindert man dadurch Wasserflecken auf den Flügeln? Und ich hatte auch das Gefühl, dass es sich nicht um den selben Falter handelt, als er ihn wieder aus der Box geholt hat. Wobei die Kommentare, wenn auch nicht sehr ausführlich, sehr positiv zu lesen sind. Ich denke, ich werde mal ein Testobjekt raussu…

  • Hallo, ich befasse mich seit einiger Zeit mit dem aufweichen von Tütenfaltern und habe bisher noch nicht die für mich ideale Lösung gefunden. Deswegen probiere ich mich an diversen Möglichkeiten aus und bin auf YT auf folgendes Video gestoßen: youtube.com/watch?v=oTCH5mlDRlc hat diese Technik schon jemand ausprobiert und wie war das Ergebnis genauso gut, wie im Video? Ich habe ja immer bedenken, die Flügel mit Wasser in Kontakt kommen zu lassen, aber der Falter sah danach ja eigentlich ziemlich …

  • Hallo, klingt jetzt vielleicht brutal, aber ich habe bei mehreren Tütenfaltern tatsächlich den Kopf abgetrennt und mit einem winzigkleinen Tropfen Leim wieder in der richtigen Position angeklebt. Die Fühler habe ich dann ohne Probleme unter Spannstreifen fixiert. Ich fange da auch immer an zu fluchen, wenn der Kopf nicht so will, wie ich^^, deshalb die etwas ruppigere Variante, die sicherlich nicht jeden gefällt. Lg Christian

  • Danke für eure Antworten, ein sehr interessantes Thema und ich glaube jeder muss da selber seine Erfahrungen sammeln, wie oft und wie lange entölt werden soll bzw was dafür benutzt wird. Ich hatte in erster Linie angst, dass meinem Präparat etwas passiert (das die Flügel beschädigt werden oder Farbe verlieren). Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass der Falter samt Flügel in die "Suppe" kommt. Das ist aber offensichtlich überhaupt kein Problem, wenn ich mir die Bilder von dir anschaue @Ru…

  • Hallo, wie im Titel schon gesagt, wer hat Erfahrungen mit Xylol oder anderen Entölungsmitteln gesammelt und kann mir etwas dazu sagen? Mein Problem ist aktuell ein großer Weidenbohrer Cossus cossus, der jetzt leider massiv angefangen hat zu ölen. Wie mus man da vorgehen? Wird der Falter nur bepinselt, oder wird er in Xylol eingelegt, oder kommt er nur in eine luftdichte Box mit Xylol? Und wie lange muss ein verölter Falter behandelt werden? Der Weidenbohrer ist bereits präpariert und ich will da…

  • Hallo Dennis, danke für deine ausführliche Antwort. Also ich suche Bestimmungsliteratur für europäische Tag und Nachtfalter. Und ja ich suche Bücher, die ausführlicher sind und auch ähnliche Arten/Unterarten zeigen. Genau wie du schon schreibst, habe ich oft das Problem, dass in meinen Büchern oft viele Unterarten gar nicht aufgelistet sind. Bestes Beispiel sind da für mich die Edelfalter und da speziell sowas wie Heufalter, Ochsenauge usw. Da sind mir meine Bücher einfach zu oberflächlich. Die …

  • Hallo zusammen, ich weiß nicht genau, ob das Thema hier rein passt, aber ich mach das einfach mal. Ich möchte mir neue Bestimmungsbücher zulegen, weil meine derzeitigen Bücher nicht alles abdecken und schon alt und entsprechend gebraucht sind. Zur Zeit besitze ich die Bücher "Tag und Nachtfalter Dausien", "Pareys Buch der Insekten" und für die Raupenbestimmung benutze ich "Die schönsten Raupen Sauer Naturführer". Mein Problem ist oft, dass ich mit den gezeichneten Abbildungen nicht so gut klar k…