Mit dem Motorrad auf Raupensuche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Team

    Forumsstruktur

    Marc Fischers World of Silkmoths


    Silkmoths Logo


    Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



    Cage
    • Mit dem Motorrad auf Raupensuche

      Endlich hat es geklappt und wir ( Paul, Roman und ich) haben einen Termin gefunden (11.07.2009), um eine Motorrad-Tour zu unternehmen.

      Wir trafen uns am Morgen in Andermatt bei Kaffee und Gipfeli. Die Tour startete über den Lukmanier (2408 M. ü. M.) ins Bleniotal. Auf dem Weg von Andermatt auf den Lukmanier herrschten eisige Temperaturen und das Tal wurde durch Nebel bedeckt. Ein dicker Pullover unter der Montur hat jedenfalls nicht geschadet.

      Kaum wurde die Südseite der Schweiz erreicht, herrschten Temperaturen wie in der Wüste… Ein zwei Zwischenstopp wurden auf dem Lukmanier eingelegt.



      Das Bleniontal erreicht



      galt es unserem „anderen Hobby“ zu widmen, so wurden fleissig Salweiden und Brennesseln abgesucht.



      Bereits an der ersten Salweide entdeckte Paul ein Gespinst vom Trauermantel, :applaus: :respekt:



      Unzählige Raupen vom Kleinen Fuchs und vom Distelfalter wurden ebenfalls gefunden (diese durften allesamt dort bleiben).

      Die Suche beendet, fuhren wir in Richtung Airolo. Unterwegs –es war bereits Mittag- wurde ein Mafiakuchen verspiesen. Mit neuen Kräften ging’s dann bereits weiter. Unterwegs machten wir halt an unserem „Stammplatz“ für Hyles euphorbiae . Wir konnten unseren Augen nicht trauen. Haben doch diese Tessiner den ganzen tollen, schönen Strassenrand gemäht: :fluchen: Das ganze schöne Wolfsmilch einfach weg (seit 5 Jahren das erste mal, dass der Strassenrand gemäht wurde)!


      Selig sind die geistig Armen, denn sie wissen nicht was sie tun :ironie:

      Dann halt weiter, die Suche wurde anschliessend am Gotthard fortgesetzt. Roman fand dabei als einziger Räupchen von H. euphorbiae :applaus: .







      Es scheint, dass die Wolfsmilchschwärmer heuer sehr spät sind. Die Suche beendet, fuhren wir auf der Schnellstrasse über den San Gotthardo Richtung Heimat



      Unterwegs trennten sich schliesslich unsere Wege. Froh waren wir, als wir nach über 400 Kilometern wohlbehalten zu Hause ankamen.

      Alles in allem ein Top Ausflug. Zwei Hobbys miteinander verbinden, was will man mehr?

      Gruss Uwe
      ENTOMO-SATSPHINGIA
    • Excursionen

      Hallo Uwe,

      finde ich absolut Toll. Es sind sehr gute Bilder enstanden,auch wenn Ihr nicht alles finden konntet, was Ihr vielleicht finden wolltet. Also Ihr macht jetzt weiter so! So hoffe ich!

      Viele liebe Grüße
      Franz
    • Hallo Uwe,

      Danke für diese tollen Fotos, und Euren Tagesbericht. :thumbsup:
      Die Berge finde ich überwältigend! Ich dachte immer, ich bin ein Flachlandmensch, aber wenn ich das sehe, zieht es mich eher in die Berge. Sie strahlen so eine Freiheit und Ruhe aus.
      Wir wohnen zwar auch in einer herrlichen Gegend (Altmühltal), aber kein Vergleich, da haben wir ja eher Hügel. :whistling:

      Die Mafiatorte kannte ich auch nicht, aber Dank Google, kenne ich die nun auch.

      Wir waren heute auch wieder in Richtung Eichstätt unterwegs, wollten den Apollo besuchen. Leider hat das Wetter heut überhaupt nicht mit gespielt, und unser Kleinster auch nicht. Somit sind wir dann auf einem mittelalterlichen Markt gelandet.

      @Rudi:da wo wir gemeinsam essen waren :P

      Fotos wird es leider keine geben, da die Batterien wieder mal leer waren. :rolleyes:

      Zu den gemähten Strassenrändern: Uwe das ist doch zum Schutz: stell Dir vor Du als Motorradfahrer stürzt, 1. würdest ja zu weich fallen, und 2. die armen Raupen die Du dabei umbringen könntest. :ironie:

      Nein, weiterhin viele schöne Erlebnisse, ich freue mich auf weitere Fotos und Berichte.

      Beste Grüße
      Annett
    • Benutzer online 1

      1 Besucher