verbotene Chemikalien...?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Team

    Marc Fischers World of Silkmoths


    Silkmoths Logo


    Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



    Cage
    • verbotene Chemikalien...?

      Hallo,



      ich war gerade in der Aphoteke um meine Tötungs- und Desinfektions-chemikalien ein wenig zu erneuern, musste aber feststellen, dass man an folgende Mittel nur noch mit Volljährigkeit (bin ich noch nicht), manche gar nur mit Sondergenehmigung, etwa über eine Schule erhält:



      Paradichlorbenzol

      Kampfer

      Essigsäureethylester

      Salmiakgeist

      Schwefelkohlenstoff

      ...und einige andere.



      Dies ist zwar nach den verschärften neuen Gesetzten nicht ungewöhnlich, aber schade.

      Aber:

      gerade entdeckte ich alle meine gesuchten Chemien auf der site von Fiebig-Lehrmittel, anscheined freiverkäuflich.

      Hat jemand eine erklärung dafür??

      Müssten diese hochwirksamen Stoffe nicht auch im Internet verboten sein???



      Danke,

      Lucas
      Buy and Sell with Peace of Mind
    • Hallo Lucas,

      Paradichlorbenzol ist hochgradig krebserregend und ist deshalb nicht mehr so zur Konservierung üblich. Die Substanz würde ich generell nicht mehr verwenden !!!

      Salmiakgeist ist eigentlich nicht so gefährlich da es sich um eine verdünnte Ammoniaklösung handelt. Alkalisch und somit auch für die Augen und Schleimhäute reizend ist sie auch. Also auch damit aufpassen.

      Kampher - gilt als irritierend oder reizend. Könnte sein, das man die Substanz nur bedingt bekommt.

      Schwefelkohlenstoff ist sehr giftig und bedarf wohl eines speziellen Schutzes bei der Handhabung. Dieses Lösungsmittel wurde sogar schon in manchen Laboratorien abgeschafft.

      Was man so braucht bekommt man schon in diesen online Entomologie-Bedarf Seiten, Börsen oder speziellen Apotheken oder auch Fachläden für Laborbedarf.

      Als Standard würde ich Ethylacetat (Essigsäurethylester), Naphthalin und ein bisschen Aceton empfehlen. Mehr brauchts nicht und ist zu schädlich.

      Viele Grüsse

      Thorsten
    • Hi!
      Paradichlorbenzol - findet man in älteren Toilettensteinen - die die immer in der Ecke liegen und den typischen Geruch verbreiten! Findet man hin und wieder noch angeboten! Manchmal auch mit verschiedenen Ölen zur Geruchsverbesserung - aber die sind nicht geeignet!
      Salmiak findest Du im Baumarkt - auch viel günstiger als bei den Halsabschneidern in der Apo - ja klar im Baumarkt hast Du natürlich keine Beratung zu Risiken und Nebenwirkungen :o)
      Schwefelkohlenstoff ist sicher auch dort zu finden aber da fehlt die Info wo was drinn ist!
      Gruß
      Rigo
    • Hallo,



      danke für eure Antworten, den Baumarkt hab ich schon aufgesucht - bei obi kostet die verdünnte lösung 9.5%, 1 Liter nur 2,99 Euro.

      Schwefelkohlenstoff,- nur als Radialkur! zur Desinfektion der sammlung hab ich bei Fiebig-Lehrmittel bestellt, genauso wie Essigether.

      Von Paradichlorbenzol hab ich erst mal abgesehen.



      Naphtalin ist gegen Fraßinsekten allerdings nach neuesten Untertsuchungen nicht sehr wirksam - ich verwende lieber Nexalotte oder bei akutem Befall etwas stärkeres...

      Was machst du eigentlich mit dem Aceton, Thorsten?

      Ich wüsste gar keine verwendung dafür.



      MFG,

      Lucas
    • Hallo Lucas,
      zunächst brauchst Du für die Entomologie nicht viele Chemikalien.

      Als Tötungsmittel
      - Essigsäureethylester (Essigether, Ethylacetat) - aus dem Fachhandel, notfalls Nagellack-Entferner auf der Basis von Ethylacetat
      - Salmiakgeist (Ammoniumhydroxid, Ammoniakwasser) gibt es in Drogereien oder - wie Rigo schrieb - im Baumarkt.

      Von Paradichlorbenzol und Kampfer rate ich Dir wegen geringer Wirkung und Geruchsbelästigung ab und empfehle dagegen handelsübliche Mottenstreifen zum Schutz gegen Sammlungsschädlinge.

      Thorsten:
      Paradichlorbenzol ist hochgradig krebserregend
      Das stimmt so nicht. Paradichlorbenzol gilt als krebserzeugender Stoff der Kategorie 3 (Carc. Cat. 3: Stoffe, die wegen möglicher krebserzeugender Wirkung beim Menschen Anlass zur Besorgnis geben, über die jedoch ungenügend Informationen für eine befriedigende Beurteilung vorliegen)
      Von einer Verwendung rate ich aber in jedem Falle ab.


      Von Schwefelkohlenstoff (Kohlenstoffdisulfid) solltest Du jedoch die Finger lassen. Es ist brennbar und giftig, da es gut fettlöslich ist, wird es über Lunge und Haut leicht aufgenommen. Als Tötungsmittel in der Entomologie ist es dagegen weniger geeignet, da die Tiere sehr schnell hart werden und sich schlecht präparieren lassen.

      Wenn es Probleme bei der Beschaffung gibt, solltest Du Dich an ein volljährige Person - wahlweise an Deine Eltern wenden.
      Wenn Du noch Schüler bist, ist Dein Biologie-Lehrer sicherlich der Ansprechpartner Deiner Wahl. Der wird Dir bestimmt auch weitere Hinweise und Hilfestellungen geben.

      Viel Spaß bei der Beschäftigung mit den Insekten!
      Achim
    • Luckyluke schrieb:


      danke für eure Antworten, den Baumarkt hab ich schon aufgesucht - bei obi kostet die verdünnte lösung 9.5%, 1 Liter nur 2,99 Euro.

      Tag zusammen
      Den Salmiakgeist hab sogar ich im Obi bekommen und ich bin erst 12,
      bei mir steht aber Ammoniaksösung 25% drauf.
      Leider sagte ein Verkäufer der Salmiakgeist sei bei ihnen immer schnell weg.
      Also beeilen :D





      Max
      Max Käfer :winken:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Max K. ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher