Bin auf der Suche nach ner kleinen Anfängerart, Hilfe!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bin auf der Suche nach ner kleinen Anfängerart, Hilfe!

      Hallo,

      Ich habe großes Interesse an Vogelspinnen.

      Ich Suche eine Art die nicht größer wie 3-3,5cm groß wird, friedlich ist, zu sehen ist und nicht für Menschen gefährlich ist.

      Könnt ihr mir da was empfehlen?

      Gruß
      Robin
    • Hallo Robin,

      das klingt jetzt härter als es gemeint ist:
      Du hast kein Geld, bittest ein ums andere Mal um geschenkte
      Sachen (aktuell Käferlarven und Schmetterlinge/Raupen).
      Lass die Vogelspinne mal sein. Die kostet Strom, Wasser
      und Futtertierkosten.
      Tu also dem Tier den Gefallen und warte da noch ein paar Jährchen.
      Deine gewünschten Infos gäbe es auch über Google;)

      zu sehen ist und nicht für Menschen gefährlich ist.
      Um aber schon mal einen Einblick auf das Wesen der Spinne zu haben,
      fang dir ein paar Tegenaria sp. (Hauswinkelspinne) und halte die mal.
      Interessante Tierchen. Sie kann auch die menschliche Haut nicht durchdringen.
      Eine Vogelspinne kann das durchaus, und du weißt nicht, ob du auf Brennhaare
      oder einen eventuellen Biss mit einer allergischen Reaktion reagieren würdest.


      Grüße
      Jenny
      Wie poste ich falsch?
      Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche
      erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen,
      in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text,
      unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
    • Hey Jenny,

      ich fass das nicht böse auf.

      Aber ob du es glaubst oder nicht ich pflege schon seit ca. 3 Monaten Große Winkelspinnen, deswegen wollte ich mal mit einer von vollgenden Arten anfangen:

      Cyriocosmus elegans
      Cyriocosmus perezmilesi


      Gruß
      Robin