Es ist weiß, kleiner als 2mm, stäbchenförmig und kann hüpfen.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Marc Fischers World of Silkmoths


    Silkmoths Logo


    Finding new offers of eggs and cocoons/dolls of tropical butterflies. In addition, high-quality breeding and flight cases are available.



    Cage
    • Es ist weiß, kleiner als 2mm, stäbchenförmig und kann hüpfen.

      Hallo,

      gestern in meinem Bett ist ein Insekt aufgetaucht, wegen dem ich kaum zur Ruhe komme, was im Bett besonder tragisch ist.

      Es ist kleiner als 2mm, es kann hüpfen, und mein Verdacht Nummer 1 ist natürlich Floh.
      Jedoch sind Flöhe dunkel, nicht weiß, und sie sind zwar schmal von oben betrachtet, jedoch eher rundlich von der Seite.
      Dieses Wesen war aber runderherum schlank und schmal, keine Flügel.
      Ich suche wie verrückt nach Bildern auf Google und Wikipedia, aber ich finde nichts dergleichen.
      Mit Tierärzten und Apothekerinnen habe ich auch telefoniert, doch keiner kann mir sagen was es ist.
      Ich kann auf Grund meiner Recherchen zumindest schon mal ausschließen, dass es Springschwänze (Collembola) sind.
      Es sind auch keine Milben oder Läuse, denn ich wüßte nicht, das diese springen können. Wer hat eine Idee?
      ENTOMO-SATSPHINGIA
    • Ich schließe Springschwänze aus, weil sie auf den Bildern, die man per googlerecherche finden kann entweder zu dunkel, oder zu rundlich bzw. eigentlich fast immer mit Fühler ausgestattet sind, das war bei meiner Begegnung mit dem unbekannten Wesen alles nicht vorhanden. Hinzu kommt, dass Springschwänze meist in Erde Leben, ich bin frisch umgezogen und habe noch keine einzige Pflanze in der Wohnung aufgestellt, nicht mal Küchenkräuter. Mit der Staublaus habe ich mich auch soeben vertraut gemacht, diese ist auch entweder zu dunkel, oder zu rundlich, oder sie hat Flügel bzw. Fühler. Leider kann ich nicht mit einem Foto dienen, denn es war viel zu schnell davon gehüpft, ich konnte es einfach nicht mehr wieder finden....die Tatsache, dass meine Möbel weiß sind, hat die Suche ausserdem noch zusätzlich erschwert...aber bitte, immer her mit euren Ideen, es muß doch möglich sein, herreuaszufinden was es ist, oder?
    • Thomas Ihle wrote:

      seit wann koennen Termiten springen ;)
      Genau das frage ich mich auch?...ich habe in zwischen weiter rechercheriert und Zikaden gefunden, die, mal abgesehen von ein paar Kleinigkeit wie farbe, größe und Flügel bzw Fühlern zumindest in der Körperform dem unbekannten Wesen ähneln...ich hoffe, dass hift weiter.
    • Hallo Zusammen,

      Julia wollte Ideen! Stell doch ein Foto ein macht die Bestimmung bestimmt einfacher!

      @ Thomas: nu sag mal, Du der in Thailand lebt, müsste doch die gemeine Springtermite kennen, als mein Mann aus Thailand kam, hatten wir die Tierchen auch in der Wohnung! Was denkst Du, wo die überall hin gesprungen sind, als wir das Bettlaken ausgeschüttelt haben????


      Grüßle
      Annett
    • Hallo, gibt es Neuigkeiten zu dem Vieh?!

      Die Beschreibung passt nämlich perfekt zu einem Tierchen, was gestern Nacht plötzlich neben meinem Kopfkissen gehüpft ist!!! :/ Vor Schreck hab ich´s leider erstmal erlegt...

      Diese Überschrift hat mir erstmal Hoffnung gemacht, aber eine Antwort hab ich auch noch nicht... Würde so erstmal auf Thripse tippen, aber die müssten sich ja dann ganz schön verlaufen haben, zumal ich ein Hochbett bzw. eine Empore habe und die sich ja angeblich eher von Pflanzen ernähren... (?)

      Seit gestern abend juckt es mich überall und gerne schlafen gehe ich auch nicht mehr, wäre also toll, falls jemand Rat weiß!

      Danke schonmal.
      ENTOMO-SATSPHINGIA