Ungebetene Gäste im Flugkasten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Team

    Marc Fischers World of Silkmoths


    Silkmoths Logo


    Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



    Cage
    • Ungebetene Gäste im Flugkasten

      Guten Morgen

      Anfang April habe ich meinen Schlupf/Flugkasten neu mit Efeu bepflanzt, aber diesmal statt Blumenerde Seramis Tonsubstrat benutzt und seit einigen Wochen ungebetene Gäste in Form von Pyralis farinalis. Da ich mich für Pyraliden eher wenig interessiere, habe ich die ersten beiden Falter auch ohne weitere Bestimmung freigelassen. Hätte ja sein können ,das sie von mir unbekannten Vorjahres-Raupen stammen, die man mit den Nahrungspflanzen für reguläre Zuchten eingeschleppt hat und deren Puppen man dann aufhebt,um zu schauen ,was rausschlüpft

      Nachdem ich jetzt aber fast jeden Tag einen neuen Falter dort finde , frage ich mich,wie die Tiere dort hineingelangt sind, denn ich hatte weder in meiner Wohnung je einen Befall noch flogen hier Falter zufällig herum. Von außen können keine Falter in den Kasten eindringen und es ist ihnen auch nicht möglich den Kasten zu verlassen, und eigentlich kommt nur das Tonsubstrat als "Brutstätte" in Frage.

      Hattet ihr schonmal einen ähnlichen Fall?

      Gruß

      Andreas
      We specialise in rare and common butterflies from the Neotropical (Central/South America, Caribbean Islands) and Holarctic regions (North America, Europe, Asia).