Desinfektion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Team

    Marc Fischers World of Silkmoths


    Silkmoths Logo


    Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



    Cage
    • Hallo Kollegen,

      nach langer zeit habe ich mal wieder einige Exemplare auf einer Böres käuflich erworben und mich dann hier im Forum auf die Suche zum Thema "Desinfektion" gemacht. Ein paar Anmerkungen / Fragen meinerseits:

      * Ich hatte auch viele Jahre lang Paradichlorbenzol in den Kästen (zwei kleine Rundgläschen zur Verdampfung). Als Chemiker sind mir chlorierte Bezolderivate ÄUSSERST suspekt - krebserregende Eigenschaften. Diese Substanzen dann auch noch über Jahre/Jahrzehnte im Wohnräumen zu Verdampfen ist sicher nicht gesund. Ich bekomme Kopfschmerzen von den Dämpfen :( Wenn man kleine Kinder im Haus hat schon gleich gar nicht! Allerdings muss ich sagen in 30 Jahren nicht EIN Zwischenfall obwohl ich teilweise die Kästen nur 1 x pro Jahre neu versorgt habe.

      * Bin jetzt auf eine Kombination Kampher und Mottenstreifen (Kampher in die gleichen Gläschen wie das Para); das knallgrüne MottenPapier in "attraktive Streifen" schneiden ((2 x 4 cm) und als Stapel von 4-6 Streifen ganz unten in der Ecke der Kästen mit NAdeln befestigen. So weit so gut - was meint ihr?

      * Ich habe sehr viel über die "Tiefkühlvariante" gelesen. zwei Tage bei -20 Grad ist ok. Wie vermeidet ihr, dass Feuchtigkeit eindringt, oder die Präperate sich verziehen...das würden nämlich zu :wut: ..und damit wieder zu den oben beschriebenen Kopfschmerzen führen... :ironie: reicht hier einefach den Kasten in eine Plastiktüte zu wickeln?



      Viele Grüsse,

      Alex
      Your partner for good dried lepidoptera at fair prices" alt="LEPIDOPEXCHANGE
    • reicht hier einefach den Kasten in eine Plastiktüte zu wickeln?

      Ja, so geht´s.
      In der Plastiktüte einfrieren und auftauen.
      Frag mich nicht warum, aber so funkts. Obs auch ohne Tüte funktioniert, habe ich nie versucht, da es mit Tüte seit Jahren perfekt funktioniert.

      Tschau
      Rudi
      Sphingiden - was sonst? 8o Sphingids - what else?