distelfalter werfen fragen auf .

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Team

    Marc Fischers World of Silkmoths


    Silkmoths Logo


    Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



    Cage
    • distelfalter werfen fragen auf .

      hallo

      ich habe für meine tochter eine schmetterlingsaufzuchtset geholt, mit distelfaltern.
      leider wurden diese sehr spät geliefert und sind erst seit 3 tagen falter geworden.

      jetzt wollte ich sie (bei uns ist es am regenen die lezten tage und sau kallt) nicht aussetzen so einfach und sie sitzen noch in ihrem behällter.

      zum einen möchte mein mann jetzt gerne hingehen und sie eben halten (was mit haltungsprobleme aufwirft, in dem kleinen teil werden die ja sicherlich nicht glücklich werden :S)
      und halt eben aus dem grund das sie draußen jetzt schon fast erfrieren warscheinlich , bzw es zu spät für sie ist.

      aber jetzt haben wir unter den 4 faltern mindestens ein männchen (heute festgestellt o.O) und da bringt es gleich ein neues problem mit sich.
      und zwar wie fütter ich denn die raupen !? aktuell werd ich noch brennesseln finden, aber wie lange noch.
      wo soll ich mit den ganzen eiern dann hin und den raupen und überhaupt, oder kann ich die raupen in dem wetter noch auf brennesseln aussetzen!ß aber dann könnte ich ja auch gleich die falter frei lassen.... also .. a ich bin gerade irgendwie überfragt.

      tut mir leid wenn das für euch blöd klingt die ganzen fragen aber ich bin von aufziehen und freilassen ausgegangen weil über den winter kein futter zur verfügung steht
      lg mel
      Colector's Secret
    • Hallo Melanie.

      Morgen wird es bei euch schönes Wetter. Lass sie dann irgendwann zur Mittagszeit fliegen. Wenn dann grad die Sonne scheint, umso besser. Dann sind sie schneller auf "Betriebstemperatur". ;)
      Vergiß die Nachzucht. Die würde für dich um diese Jahreszeit viel zu aufwändig werden.

      Tschau
      Rudi
      Sphingiden - was sonst? 8o Sphingids - what else?
    • hihihi

      na ihr seid ja optimisten *lol*


      ja ist gut, dann werden wir sie morgen entlassen wenn mein mann es zulässt.
      trotzdem würde es mich interessieren ob man sie über den winter denn überhaupt aufziehen kann, bzw ob man sie in winterruhe schicken kann (eier oder raupen) ... oder habt ihr vieleicht ne seite wo ich das nachlesen könnte? interessiert mich jetzt wo ich mich mit den ganzen fragen beschäfftigt habe einfach.

      heute haben sich 2 gepaart.... ausdauernde tierchen muss ich sagen,... die eier let die aber nicht die nacht oder? und wenn, kann ic die eier einfach an ner brennessel "aussetzen" !?

      währe das möglich ...? lg mel
    • Moin,

      cardui ist eigentlich ein Wanderer. Was die jetzt an Eiern legen wird hier wohl unter natürlichen Umständen das zeitliche segnen. Meines Wissens versuchen die Falter im Herbst die Rückwanderung, aber in wie fern diese wirklich funktioniert entzieht sich meiner Kenntnis. Die Falter selber überwintern im winterlich gemäßigten Süden. Soll heißen, dass sie inaktiv werden und das nur mit möglichst wenigen Frosttagen oder zumindest nur ohne harten Dauerfrost schaffen. Wenn die Falter aber Eier legen, bin ich mir nicht sicher, ob sie nicht eher das zeitliche segnen werden.

      Aber kurz gesagt: ich würde die Falter tatsächlich morgen bei gutem Wetter aussetzen. Wenn sie schon Eier gelegt haben, könnt ihr mit diesen die Aufzucht versuchen. Aber denkt dran, dass ihr dafür Disteln oder Brennnesseln eintopfen und reinholen müßt, denn diese werden wohl nicht mehr so lange wie benötigt in ausreichender Qualität vorhanden sein. Sie werden in absehbarer Zeit absterben.

      Viele Grüße
      Klaas
    • Merry Christmas!

      ....und wenn die Nachzucht dann wirklich, trotz eventuell auftretendem Futtermangels, geklappt hat, wirst du Anfang Dezember wieder Imagos vom Distelfalter haben.
      Was machst du dann mit denen um diese noch ungünstigeren Jahreszeit? ;)

      Mit Winterruhe oder Diapause sieht es bei Vanessa cardui schlecht aus. Da hat Klaas schon recht.

      Servus
      Rudi
      Sphingiden - was sonst? 8o Sphingids - what else?
    • Hallo,
      interessantes Thema! Ich habe vor gut 5 Wochen mit der Zucht des Distelfalters begonnen.
      Ich habe mir ähnliche Fragen wie oben beschrieben auch gestellt:

      1. Wie kann ich Brennnessel/ Distel über den Winter als Futterpflanze nutzen? Kann ich die Pflanzen im Zimmer pflanzen?
      2. Wie viel Raupen können von einer Brennnesselpflanze /Distelpflanze ernährt werden?
      3. Welche Futterpflanze bringt am meisten Ertrag?
      4. Gibt es die Möglichkeit Raupenfutter zu konservieren oder zu kaufen?
      5. Welche Temperatur wird für Raupe und Distelfalter empfohlen?
      6. Benötigen die Raupe/ Schmetterling extra Licht in der dunklen Jahreszeit? Falls ja, auf was sollte man bei der Beleuchtung achten?


      Ich freue mich über Antworten :)

      Beste Grüße
      Pander
    • Benutzer online 2

      2 Besucher