Angepinnt Richtlinien für Bestimmungsanfragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Für den Erhalt des privaten Sammelns

Das geht uns alle an. Die Freiheit des Sammelns soll massiv eingeschränkt werden. Mehr hier zu unter Neues Kulturgutschutzgesetz betrifft auch alle naturwissenschaftlichen Sammlungsobjekte.

Bitte unterschreibt die Petition.

Für den Erhalt des privaten Sammelns

Vielen Dank,
Eric van Schayck

Team

Marc Fischers World of Silkmoths


Silkmoths Logo


Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



Cage
  • Richtlinien für Bestimmungsanfragen

    Liebe ACTIAS-Mitglieder,

    wir möchten gern ein paar einfache Regeln für Bestimmungsfragen festlegen. Diese dienen dazu, dass Eure Anfragen möglichst schnell und gut beantwortet werden können.

    A) Bestimmungfragen stellen

    1) Notwendige Angaben
    Bild, Fundort, Funddatum - Diese Angaben sind notwendig. Es kann sogar vorkommen, dass erst mit diesen Angaben eine eindeutige Bestimmung möglich wird. Beschreibungen wie "im Garten" stellen keine geeignete Angabe dar.

    2) Hilfreiche Angaben
    Biotoptyp, Meereshöhe, Größe des Tieres

    3) Anzahl der zu bestimmenden Tiere
    Um übersichtliche Bestimmungen und gegebenenfalls übersichtliche Diskussionen zur Bestimmung zu ermöglichen, begrenzen wir die Anzahl der zu bestimmenden Tiere pro Anfrage ab jetzt auf maximal drei Stück (nummeriert bitte die Bilder). Wenn ihr mehr habt, schreibt einfach mehrere Anfragen. Auch sollen in einer alten Bestimmung keine neuen Tiere eingestellt werden, stellt bitte in diesem Fall ein neue Anfrage.

    B) Bestimmungsfragen beantworten

    1) Keine unnötigen Antworten
    Wenn ein Tier schon sicher bestimmt ist, seht bitte davon ab, dies in weiteren Antworten zu bestätigen.

    2) Keine Vermutungen
    Wenn ihr Euch nicht sicher seid, antwortet bitte nur dann, wenn die Frage schon länger offen ist oder es sich um schwer zu bestimmende Arten/Gattungen handelt und kennzeichnet Eure Vermutung als solche.

    3) Bestimmungsmerkmale
    Idealerweise gebt ihr bei schwierigeren Arten/Gattungen noch die Merkmale an, nach welchen ihr die Bestimmung vorgenommen habt, da das für einige Leser extrem lehrreich und interessant sein kann.

    Schöne Grüße,
    Euer ACTIAS-Team
    Your partner for good dried lepidoptera at fair prices" alt="LEPIDOPEXCHANGE