Nochmal Schülerfragen zu Schmetterlingen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Marc Fischers World of Silkmoths


    Silkmoths Logo


    Finding new offers of eggs and cocoons/dolls of tropical butterflies. In addition, high-quality breeding and flight cases are available.



    Cage
    • Nochmal Schülerfragen zu Schmetterlingen

      Und wieder haben mich die Schüler im Schmetterlingsprojekt "Löcher in den Bauch gefragt", die ich nicht beantworten konnte:

      Wenn bei einer Raupe eines der Brustbeine fehlt (z.B. durch Verletzung), fehlt dann genau dieses auch später beim Falter?

      Welchen Sinn haben die fransenartigen Flügelränder mancher Falter (z.B. Bläulinge)? Bei den Eulen sorgen fransenartige Federränder für lautlosen Flug - und hier?

      Gruß und Dank für eure Antworten, Mueck
      Colector's Secret
    • Insekten können Beine regenerieren. Wie das genau bei Schmetterlingen funktioniert weiß ich nicht, aber bei Phasmiden braucht es in der Regel zwei Häutungen. Ich denke bei Schmetterlingen wird es nicht viel anders sein. Wenn man hier auch von zwei Häutungen ausgeht, würde dem Schmetterling kein Bein fehlen.
    • Moin.

      Schmetterlinge machen eine vollständige Metamorphose durch, sprich Ei-Raupe-Puppe-Imago.
      Während des Stadiums "Puppe" wird der Raupenkörper in großen Teilen völlig "umgebaut" zum Imago.
      Sämtliche "Anhängsel" wie Hörner, Haare, Beine etc. werden bei der letzten Häutung von Raupe zur Puppe abgestreift, haben also auch keinen Einfluß mehr auf das Aussehen des Imagos.
      Einziges Problem ist, wenn sich die Raupe über die Wunde des fehlenden Beines eine Infektion eingehandelt hat, kann dies zu Schäden während der Metamorphose, bis zum Absterben der Puppe, führen.

      Die Fransen an den Flügelrändern haben auch eine stabilisierende Wirkung auf den Flug des Schmetterilngs.
      Dies habe ich zumindest mal in einem schlauen Buch gelesen. Ob wahr ist 8| => keine Ahnung. 8o

      Servus
      Rudi
      Sphingiden - was sonst? 8o Sphingids - what else?