Fütterung von A.atropos

    Bienenkiller verbieten!

    Neonikotinoide sind für Bienen tödlich. Letztes Jahr noch hat Agrarminister Schmidt die Pestizide deswegen verboten. Jetzt gibt er dem Druck von Bayer, BASF und Co. nach – und könnte die Bienenkiller schon in den nächsten Tagen wieder erlauben.

    Unterzeichnen Sie jetzt unseren Appell gegen die Bienenkiller!

    Für den Erhalt des privaten Sammelns

    Das geht uns alle an. Die Freiheit des Sammelns soll massiv eingeschränkt werden. Mehr hier zu unter Neues Kulturgutschutzgesetz betrifft auch alle naturwissenschaftlichen Sammlungsobjekte.

    Bitte unterschreibt die Petition.

    Für den Erhalt des privaten Sammelns

    Vielen Dank,
    Eric van Schayck

    Team

    Marc Fischers World of Silkmoths


    Silkmoths Logo


    Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



    Cage
    • Fütterung von A.atropos

      Hallo,
      habe atropos im Flugkäfig,haben sich auch schon gepaart.
      Wie macht Ihr dass mit der fütterung ?
      Hole sie jeden Tag raus und füttere,aber geht es nicht einfacher?
      Hole bei einem bekannten Imker ein Stück Bienenwabe mit Honig drin,gehen sie da alleine dran?
      Hat da jemand Erfahrung bestimmt.
      Oder saugen sie auch an reifen Früchten?
      Habe sie im freien ,deshalb ist mir auch beim füttern schon einer abgehauen.
      Kann halt morgens nur am Wochenende füttern,da ich sehr bald anfange zu arbeiten,sonst nur anends
      und da sind sie schon sehr aktiv und schwer zu bändigen.
      Deshalb suche ich etwas wo sie vielleicht alleine ran gehen und fressen.
      Freue mich über jede Antwort.
      Grüsse an Alle
      Matthias
      We specialise in rare and common butterflies from the Neotropical (Central/South America, Caribbean Islands) and Holarctic regions (North America, Europe, Asia).
    • Hallöle.

      Matthias schrieb:

      Hole bei einem bekannten Imker ein Stück Bienenwabe mit Honig drin,gehen sie da alleine dran?
      Hat da jemand Erfahrung bestimmt.
      Hat mir mal jemand erzählt, dass es bei "ihm" geklappt hat.
      Ich habe es auch mal versucht und es klappte nicht bei mir ;)


      Matthias schrieb:

      Oder saugen sie auch an reifen Früchten?
      Nein.


      Matthias schrieb:

      Habe sie im freien ,deshalb ist mir auch beim füttern schon einer abgehauen.
      Kann halt morgens nur am Wochenende füttern,da ich sehr bald anfange zu arbeiten,sonst nur anends
      und da sind sie schon sehr aktiv und schwer zu bändigen.
      Warum holst sie nicht dauerhaft in nen Raum rein?

      Servus
      Rudi
      Sphingiden - was sonst? 8o Sphingids - what else?
    • In der freien Natur machen sie das wohl..

      Aber in der Zucht wage ich zu bezweifeln das das zuverlässig klappt. Schon 3x getesten.. hab noch nie beobachtet das sie was saugen..

      Morgens währe zwar besser aber es ist auch abends möglich.. und wenn sie zu zappelig sind könnte man sie hell (also unter licht) stellen in der früh bis man sie füttert (solange das nicht zu spät ist) dann währen sie noch ruhig..

      Nach dem füttern dann wieder ganz normal..

      Je nach Übung geht da mit dem Füttern immer leichter..