Wie bringe ich am besten Schwärmerpuppen für den nahenden Schlupf unter?

    Bienenkiller verbieten!

    Neonikotinoide sind für Bienen tödlich. Letztes Jahr noch hat Agrarminister Schmidt die Pestizide deswegen verboten. Jetzt gibt er dem Druck von Bayer, BASF und Co. nach – und könnte die Bienenkiller schon in den nächsten Tagen wieder erlauben.

    Unterzeichnen Sie jetzt unseren Appell gegen die Bienenkiller!

    Für den Erhalt des privaten Sammelns

    Das geht uns alle an. Die Freiheit des Sammelns soll massiv eingeschränkt werden. Mehr hier zu unter Neues Kulturgutschutzgesetz betrifft auch alle naturwissenschaftlichen Sammlungsobjekte.

    Bitte unterschreibt die Petition.

    Für den Erhalt des privaten Sammelns

    Vielen Dank,
    Eric van Schayck

    Team

    Marc Fischers World of Silkmoths


    Silkmoths Logo


    Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



    Cage
    • Wie bringe ich am besten Schwärmerpuppen für den nahenden Schlupf unter?

      Hallo zusammen,

      ich bräuchte Hilfe wie ich am besten und unkompliziertesten bald schlüpfende Schwärmerpuppen (Labkrautschwärmer, Taubenschwänzchen und Kleiner Weinschwärmer) so unterbringe und pflege das eigentlich nichts schiefgehen kann (gesunde Puppen vorrausgestzt) - die Hilfe brauche ich für einen Freund dem ich ein paar meiner Puppen geschenkt habe und weil er das zum ersten mal macht sollte die Methode eben ziemlich sicher und unkompliziert sein.

      Ich selber kann nicht gut helfen/Pflegetips geben weil ich keine lange Erfahrung habe (habe nur gelegentlich mal wenige Raupen in Zucht) und viel aus dem Gefühl heraus mache und mir bei auftretenden Problemen "eher" zu helfen weiß woran es lag/liegt (heute ist bei ihm ein Taubenschwänzchen geschlüpft das seine Flügel nicht richtig aufgepumpt hat - daß es an einer geschwächten/kränkelnden Puppe lag schließe ich eigentlich aus und kann aber aus der Entfernung auch nicht sagen was schiefgelaufen sein könnte - ich möchte ihm aber so gerne helfen daß mit den anderen Puppen alles klappt und er sich mit den geschlüpften Faltern freuen kann).

      Freue mich über alle Tips die ich ihm weiterleiten kann :flugkuss:

      Liebe Grüße
      Sascha
      We specialise in rare and common butterflies from the Neotropical (Central/South America, Caribbean Islands) and Holarctic regions (North America, Europe, Asia).

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von saischel ()

    • Moin Sascha.

      Nimm irgendeine dichtschließende Schachtel aus Pappe, Holz, Styropor oder sonst was. Schuhkarton oder Karton für Kopierpapier sind zB ne gute Größe. Die Wände müssen rauh genug sein, so dass die geschlüpften Falter hoch krabbeln können. Zur Not Wände auskleiden mit Stofffetzen, Küchenpapier etc.
      Oben in den Deckel ein vielleicht 10x10 cm großes Loch rein schneiden je nach Größe der Schachtel. Dieses Loch sorgt für Frischluft.
      Besorg dir von ner Pizzeria so ne Einweg-Aluauflaufform für Lasagne oder jedes andere flache "Gefäß/Schale", größere Tupperbox.
      In diese Auflaufform legt man füllig frisches Moos, mindestens 4-5 Zentimeter hoch. Dieses Moos gut nass machen.
      Schale in die Schachtel stellen, Puppen auf das Moos.
      Die Zwischenräume zwischen Schale und Schachtel kann man wiederum mit Moos auslegen, wenn die Zwischenräume klein sind.
      Beträgt der Abstand zwischen Schale und Schachtelwand mehr als 5 cm, so dass keine Gefahr besteht, dass frisch geschlüpfte Tiere sich dort einklemmen können, kann man sich das Auslegen mit Moos sparen.

      Das Moos in der Schale sollte immer feucht sein, so dass die darauf liegenden Puppen nicht austrocknen können. Aber ausser zu Beginn der Anfeuchtung, nie nass.
      Puppen selbst möglichst nicht direkt mit Wasser ansprühen und wenn doch, dann ganz fein und kein "Vollstrahl" ;)

      Das wäre ein Einweg-Schlupfkasten für ein paar Wochen, bis die Pappe vergammelt ist. Das sollte es tun für deine Zwecke.

      Viel Glück
      Rudi
      Sphingiden - was sonst? 8o Sphingids - what else?
    • Benutzer online 1

      1 Besucher