Kohlweißlingspuppe Überwinterung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Team

    Marc Fischers World of Silkmoths


    Silkmoths Logo


    Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



    Cage
    • Kohlweißlingspuppe Überwinterung

      Hallo, ich habe eine kohlweißlingsraupe bei mir am Balkon gefunden, dachte schon sie wäre tot und hab sie rein. Drinnen hat sie langsam wieder angefangen sich zu bewegen und daraufhin hab ich sie in ein Glas mit Erde und Kohlblätter, ich befeuchtete alles ein wenig. Paar Stunden später hat sie sich oben aufs Netz gehängt und blieb dort. Nächsten Tag sah ich das sie sich einen Faden um den Körper gesponnen hatte. So bleib sie dann einen Tag. Dachte schon sie sei tot weil sie immer kleiner wurde, sich nicht mehr bewegte und auch sehr kalt sich anfühlte. Ich lies sie aber noch, abends dann sah ich das sie anfing sich langsam zu Häuten. Aber sooooooo langsam. Hatte schon mal einen Nachtfalter, bei dem ging alles schneller. Naja nun hängt sie da seit 2 Tagen oben und häutet sich noch immer in Schneckentempo. Zumindest glaub ich das weil die ganze haut noch nicht abgestoßen wurde. Wie lange soll ich jetzt noch warten bis ich sie ins kalte raus stelle? Und soll ich das überhaupst? Wie kann ich verhindern das sie vor dem Frühling schlüpft? Möchte aber auch nicht das sie mir drausen erfriert
      Bilder
      • 78B6A0F6-4519-4B72-B23E-FDBCB755D102.jpeg

        2,01 MB, 3.024×4.032, 50 mal angesehen
      Colector's Secret
    • Hallo Gloria,

      die Häutung zur Puppe ist vollendet und sieht gut aus.
      So wie ich dich verstanden habe, ist die Puppe momentan in der Wohnung, sprich bei um die 20°C gehalten.
      Das solltest du umgehende ändern: sofort in einen kühleren Bereich (Treppenhaus, Garage, etc) so um die 15°C.
      Nach 3-4 weiteren Tagen während einer frostfreien Periode direkt ins Freiland geben, das kann dann auch wieder dein Balkon sein.
      Möglichst vor Sonneneinstrahlung und damit einhergehender Überhitzungsgefahr geschützt. Luftig.

      Dann sollte das Tier gute Chancen haben bis zum Frühjahr zu überwintern.

      Gruß
      Rudi
      Sphingiden - was sonst? 8o Sphingids - what else?
    • Rudi schrieb:

      Hallo Gloria,


      Möglichst vor Sonneneinstrahlung und damit einhergehender Überhitzungsgefahr geschützt. Luftig.

      Dann sollte das Tier gute Chancen haben bis zum Frühjahr zu überwintern.

      Gruß
      Rudi
      ...aber Vorsicht vor zu viel Nässe: wenn die Ppp. in einem Glas untergebracht ist, säuft sie evt. ab! Auch solltest Du den Inhalt des Glases (Kohlblätter, Erde...) entfernen wg. Fäulnis-/Schimmelgefahr.

      VG, Hans
      HM
    • Benutzer online 1

      1 Besucher