Futterpflanze Ligustrum und Rose für Actias isis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Team

    Marc Fischers World of Silkmoths


    Silkmoths Logo


    Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



    Cage
    • Futterpflanze Ligustrum und Rose für Actias isis

      Hallo Actias Mitglieder,
      ich lese immer wieder, daß die Raupen von Actias isis auch Liguster annehmen. Das gleiche gilt für Rosenblätter. Wer hat hier Zuchterfahrungen mit Liguster oder mit Rose? Bitte nur Zuchterfahrungen.
      Gruß
      Dieter
      Buy and Sell with Peace of Mind
    • Privet - No, this is not suitable.

      Rose - It can get some larvae to L5, but many then fail before pupation.

      Prunus lusitanica - yes, this is ok. Eucalyptus is better, but lusitanica is 'ok'. In my experience, some larvae grow fast and some grow slower. So it is less consistent.

      Eucalyptus - Perfect, all larvae grow fast

      Birch - Good

      Crataegus - Similar to Rose, they start ok, then they fail in L4 / L5.

      Quercus ilex - Very small, small-sized larvae growing very slowly.


      PS I will probably have eggs available in the next weeks.
    • Wir haben die ersten vor 20 Jahren an Weide und Birke erfolgreich gezogen. Ich muß allerdings sagen, dass Amberbaum zu der frühen Jahreszeit (ende April 1998) noch nicht ausgetrieben hatte. Im Winter würde ich Quercus pseudoturneri nehmen, das Futter funktioniert auch bei A. maenas sehr gut, nur dauert die Zucht etwas länger.
      Viel Erfolg !
      Franz
    • Moin.

      Ich hab vor einigen Jahren zwei Tiere von insgesamt vier auf Rosa zum Imago gebracht. Ein Tier war kurz nach Schlupf verstorben, eine weitere Raupe einer Spinne zum Opfer gefallen. Somit lag der Verlust nicht am Futter.
      Kleine Tiere, aber ansonsten waren die Imagos von der Entwicklung her in Ordnung. Sie sind mir nur etwas verkrüppelt geschlüpft weil ich die LF nicht richtig hinbekommen habe.

      Die Raupen bevorzugen die Blätter von "edlen" Rosen, also alles was unter "Beet-/Edel-/Strauch- und Kletterrose" mit glänzend grünen Blättern in den Gärten steht und auch jetzt noch teilweise die Blätter hat.
      Rauhe oder behaarte Blätter von nicht weniger "edlen" Rosensorten der Typen "rugosa" oder anderem Wildrosenblut wurden dagegen nur ungern bis gar nicht gefressen.

      Gruß
      Rudi
      Sphingiden - was sonst? 8o Sphingids - what else?
      Your partner for good dried lepidoptera at fair prices" alt="LEPIDOPEXCHANGE
    • Hallo Rudi,
      vielen Dank für deine Erfahrungen mit "edlen" Rosenblätter für Actias isis. Mit Edelrosen, also mit saftigen dicken, fleischigen Blättern mache ich zur Zeit die erfreuliche Erfahrung, daß auch Actias maenas sehr gut die Edelrosenblätter annehmen (sie "verputzen" die Blätter wie die Weltmeister), sehr gut wachsen und auf eine beträchtliche Größe angewachsen snd. Dies ist um so erfreulicher, daß Edelrosenblätter bis weit in den Dezember hinein zur Verfügung stehen und auch bis dahin grün bleiben, sich also ausgezeichnet als Winterfutter eignen. Es gibt auch mmergrüne winterharte Hyriden von Kletterrosen (Hybriden von Rosa sempervirens), die evtl. auch angeommen werden. Dies wäre gut, habe aber hierzu noch keine Erfahrung.
      Nochmals vielen Dank für deinenTipp.
      Gruß
      Dieter.