Schmetterlinge züchten in der Grundschule

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Team

    Forumsstruktur

    Marc Fischers World of Silkmoths


    Silkmoths Logo


    Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge. Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.



    Cage
    • Schmetterlinge züchten in der Grundschule

      Guten Abend,

      ich bin Grundschullehrer einer 3. Klasse in Tettnang, in der Nähe des Bodensees (Bodenseekreis).

      Ich würde sehr gerne bei meinem Thema "Schmetterling" die Entwicklung von Schmetterlingen mit den Kindern beobachten.

      • Könnte sich jemand vorstellen, uns Eier/ Raupen einer für meine Zwecke geeigneten Schmetterlingsart zur Verfügung zu stellen?
      • Welche Art würde sich eignen, um möglichst früh im Jahr zu beobachten?
      Über ihre Unterstützung und Hilfe sind die Kinder und ich sehr dankbar.

      Herzliche Grüße vom Bodensee
      Michael
      We specialise in rare and common butterflies from the Neotropical (Central/South America, Caribbean Islands) and Holarctic regions (North America, Europe, Asia).
    • Hallo Michael,
      Danke für Ihr Engagement. Ich habe das wiederholt mit Grundschulkindern gemacht , die Metamorphose ist für Kinder faszinierend.

      Ich empfehle, im Frühjahr Brennesselfelder nach Raupen abzusuchen.
      Die dort vorkommenden Arten (Tagpfauenauge, Kl. Fuchs, Landkärtchen usw) sind nicht besonders geschützt.

      Die Raupen können dann in einem Plastikgefäss (dort welken sie nicht so schnell) im Schulraum aufgezogen werden.
      Anfang Mai ist eine gute Zeit zur Raupensuche!

      Falls Sie Fragen haben, gerne über PN oder Mail. (Muss nicht alles öffentlich gekaut werden)
      Siegfried
    • AC/DC schrieb:

      Ich habe zur Zeit noch Kokons vom kleinen Nachtpfauenauge ( Saturnia pavonia ). Ende März dürften die Falter schlüpfen. Je nach Erfolg bei der Eiablage könnte ich welche abgeben. Leichte Zucht an Weissdorn. Die Falter schlüpfen dann aber erst nächstes Jahr.
      Grüße, Markus
      Hallo Markus,

      so was bitte per PN oder E-Mail klären, oder in der Börse ein Angebot schalten; nur in der Börse wird angeboten.
      Dieses Prozedere interessiert nur dich und den "Käufer". Den Rest der Mitglieder rein gar nicht.
      Hier im Forum Diskussionen und Wissenswertes wird diskutiert, geholfen, aber nicht verkauft oder ähnliches.

      Danke
      Rudi


      Petit Papilio schrieb:

      Samia ricini als was „tropisches“ wie man so gerne sagt
      Eierlegende Wollmilchsau.
      Die kannst du mit Liguster und Kirschloorbeer füttern und haben keine besonderen Ansprüche:)
      Vg und gutes Gelingen
      Manuel
      Das stimmt grundsätzlich.
      Und die Grundschüler werden begeistert sein, wenn ihnen ihr Lehrer nach erfolgreicher Aufzucht klar macht, dass man die Falter nicht frei lassen darf sondern im ungünstigen Fall töten muss oder an ein anderes Vieh verfüttern soll.

      Also...wenn schon Schmetterlingsaufzucht in der Schule, dann soll es auch Hand und Fuss haben, sprich einheimische Arten, die guten Gewissens von den Schülern auch wieder frei gelassen werden können. Das ist eines der Highlights der Schmetterlingsaufzucht in Schulen.

      Gruß
      Rudi
      Sphingiden - was sonst? 8o Sphingids - what else?
    • Vielen lieben Dank an alle Unterstützer,

      tut mir Leid, dass ich mich erst jetzt melde.

      Ich werde das Vorhaben wegen eines einwöchigen Lehrgangs im fraglichen Zeitraum nun ein wenig nach hinten schieben müssen.
      Ich freue mich aber sehr, dass ich ein so hilfsbereites Forum gefunden habe. Ich werde mich (vermutlich in absehbarer Zeit) wieder melden.

      Vielen Dank
      Michael
    • Benutzer online 2

      2 Besucher