Posts by joachim

    Hallo, ichhabe einige Puppen von Gonimbrasia tyrrhea erworben.


    Die Puppen sind recht steif, der Hinterleib lässt sich nur schwer bewegen. Ist das bei denen normal oder sind die tot? Ich möchte keine aufschneiden, wer weiß...

    Ein Weibchen ist geschlüpft, die anderen sind wie gesagt nicht sehr beweglich. Evtl. sind die aus verschiedenen Stadien, wo die eine etwas schneller war? Nach Aussage des Verkäufers sollten die jetzt schlüpfen.


    Danke für Tipps,

    Joachim

    Hallo, bei Wikipedia steht, nach 1 Woche schlüpfen die Raupen. Ist das realistisch? Für Saturniden doch eher kurz, oder? Meine Eier, also die von Weibchen, sind schon 10 Tage alt und haben sich auch verfärbt. Soll man die noch einsprühen?


    Danke Joachim

    HAllo, nun habe ich eine Paarung beobachtet, so ca. 1 Stunde. Reicht das oder sind die noch am Flirten? Gstört wurden sie nicht.

    Habe 3 Mnnchen, 2 waren lustlos, das andere hat sich sofort auf das Weibchen gestürzt. Aber wie gesagt, manche Saturniden treiben es ja über Stunden/Tage.


    Joachim

    Hallo ich habe ein Männchen und ein Weibchen von saturnia pavoniella


    Es scheint dass sich die auch ohne fremde Hilfe paaren ,wenn nicht hat jemand Erfahrung mit einer Hand Paarung danke für Tipps

    Nein ich kenne auch niemanden, der Ärger bekommen hat. Mein Sohn hat Raupen A, io) mit in die Schule genommen, jeder bekam eine raupe, alles im internet veröffentlicht.

    Aber, was mache ich denn mit der machan Raupe auf dem Dill im Garten?

    Haha manchmal denke ich bei manchen Menschen wäre es besser und dann bräuchten die Apotheke keinen Kondomen in die Packung zu tun spaß beiseite also ich habe keine solche Erlaubnis obwohl ich mal Biologie studiert habe und wenn ich mal vorhabe in Größe Maße zu züchten und dann werde ich mir sowas besorgen..


    Aber in der Praxis ist es doch so ich finde ein paar Schwalbenschwanz Raupen auf dem Gemüse die darf ich dann als Schädlinge entsorgen wenn ich die mit ins Zimmer nehme und sie schön füttere ihnen Musik vorspiele und sie pflege und hege und die Falter dann frei lasse riskiere ich ein Bußgeld die Sache ist doch irgendwie unlogisch

    .

    Hallo, ich konnte bei Attacus lorquinii eine Paarung beobachten, nach ca. 10 Stunden trennten die sich. Ist das eine ausreichende Zeit, damit befruchtete Eier kommen?

    Bei einigen Rithschildia waren die Falter über 2 Tage zusammen.


    HAbe leider nicht darüber gefunden.


    Ja ich weiß, das Weibchen legt Eier und dann abwarten. Also bitte, das weiß ich auch.

    Danke Joachim

    Ach ja, mein Sohn hat mit 14/15 v.urticae und A. io Raupen gefunden ( sehr viele im Gegensatz zu den letzten Jahren ) und große Kartons mit den Raupen befüllt und massenhaft Brennesseln. Die haben einen guten Appetit.

    Eines Tages kam die Mutter einer seiner Mitschüler und meinte dann: "Na, demnächst habt ihr noch mehr von denen, wo die so viele Eier legen"


    Was die wohl mit den Eiern meinte?

    Also die Falter wurden dann freigelassen, manch einen habe ich wohl dann später bei Spaziergängen gesehen.