Posts by Sphingidae77

    Lieber Max, das Problem hast Du erkannt. Schimmel an Faltern habe ich mit Essig Essenz und Pinsel erfolgreich bei einer Ausbeute aus Kenia vor vielen Jahren entfernt. Silikagel erscheint mir zweckmäßig. Sind im Raum auch eine größere Anzahl an Pflanzen. Ich hatte mal einen Gummibaum im Raum 2x 1m und die Staubläuse sind Getanzt. Keller ist ungeeignet vor allem wenn eventuell hohe Feuchtigkeit im Keller ist. Liebe Grüße Michi

    Lieber DAniel, Lieber Prem , habe im Bold Systems der DNA Datenbank alle Callambulyx Species angeschaut und bin mir nun Sicher mit meiner Bestimmung und Prem seiner Meinung. Das Auge ist bei keiner anderen Art in der Region so ausgebildet. Grüße Michi

    LIeber Daniel. LIeber Prem denke das dieses Tier ein CAllambulyx junonia ist habe nicht viele Tiere dieser Gattung in der Sammlung. Durch das "Auge" am Hinterflügel ist die Bestimmung einfacher - dadurch kann ich andere Arten ausschließen. Grüße Michi

    Danke David für die Ausführliche Erklärung. Werde die Infos weiterleiten für meinen Freund Robert. Vielleicht klappt es danke der guten Infos von Dir. Bin zwar auch dabei bei der nächsten Reise aber es hängt auch mit dem Glück zusammen entsprechende vielleicht adulte Weibchen die Trächtig sind zu finden. Vielen Dank Michi

    Lieber David Lieber Manfred


    Manfred- es ist Robert und Solltest vielleicht vorher anrufen ob er auch in München ist.


    David - danke für die Ausführliche Stellungnahmen . Es handelt sich um die Teufelsblume die Robert für eine Freund besorgen soll. Die Mantidae wurde in einen Gazebeutel mit einen Fassungsvermögen von ca. 2 Liter transportiert worden und besprüht. Das mit dem Futter kann passen das die Angebotenen Futtertiere falsch waren. Es wurde täglich gefüttert, was auch möglicherweise zu viel ist wie Du erwähnst. Temperatur kann ich nicht mehr nachvollziehen.


    Danke für Eure Infos vielleicht habt ihr weitere Infos zur Teufelsblume - Danke Michi

    Liebes Forum,

    ich werde im Herbst wieder nach Äthiopien Reisen. Mein Freund versucht Mantidae zu transportieren. Nach zwei Wochen trotz besprühen mit Wasser und tägliches Füttern geben sterben bisher all seine Versuche ab. Woran kann das liegen! – Was machen wir falsch? Wäre für Tipps dankbar.

    Grüße Michi

    Lieber Manfred habe nur auf dein Kurzantwort reagiert. Das Inzucht eine Rolle spielen kann ist wahr und kenne ich auch aus anderen Gruppen. Bei gezüchteten Tieren zum Wärme Kälte Trockenversuche können Beispiele geben aber so etwas kommt auch in der freien Natur dazu meine Beispiele. Grüße Michi

    Nachtrag - mein Freund Ian Kitching aus dem Natural History Museum London meinte bei Cechenena das die Puppe vielleicht zu trocken gelagert ist oder gestört wurde in der Puppenphase. Belegen lässt sich allerdings nicht. Ist mir gerade eingefallen da ich ein Foto nach London schickt da ich im ersten Moment an einer nov. Spec. glaubte. Da durchsichtige Flügel bei Hemaris und Cephonodes bekannt sind. und nicht bei anderen Familien. Grüße Michi

    Liebes Forum, kann Manfred widersprechen da ich zwei Falter habe die Freilandtiere sind - Cechenena minor ((Myanmar) und Theretra orpeus (Tanzania) wo die Hinterflügel Zeichnung fehlt. Grüße Michi

    ZU Abrera möchte ich ergänzen bei den Sphingidae (Schwärmer) hat er eine gute Auswahl zusammengestellt mit ca. 1/3 aller damals bekannten Arten in Originalgröße. Das Buch ist bei mir auch nach 38 Jahren nach seiner Veröffentlichung immer noch gerne im Einsatz. Der Textteil ist kurz verfasst und bei den meisten Arten richtig ohne Beanstandung abgesehen von den Änderungen der DNA die seit 20 Jahren dazukam in der Systematik. Liebe Grüße und Du wirst bestimmt ein gutes Buch aussuchen Alex - Liebe Grüße Michi

    Liebe Jenny das habe ich selten gemacht und geht. Nur wirst Du vielleicht nur in Spinnennetzen Tiere sammeln. Auf der Straße überfahrene Tiere zu verwenden ist kaum ansprechend. Um schöne Tiere zu sammeln dazu wirst Du vermutlich doch töten müssen. Versuche es vielleicht mit Fotografieren . Das benötigt gedult ist aber vielleicht eine Alternative und bist den Tieren Näher.