brachypelma albopilosum

  • REPRODUKTION(FORTPFLANZUNG)


    Brachypelma albopilosum




    Male NC 08/2010 Erwachsener im Oktober 2017, Wachstum, das von weniger Nahrung, einer plastischen kleineren Fähre(Abi) verlangsamt ist, als die Weibchen, und einer Wartungstemperatur 20-21 °, 24 ° im Sommer während einiger Tage zu sehen.



    Weibchen NC 08/2010 Erwachsener seit ungefähr 2016, Wartungstemperatur 24-29 ° nach der Jahreszeit.
    Beide erworben Stadium(Stadion) 2, es aout 2010.



    Die am 22. Dezember 2017 realisierte Paarung



    Ein Mal diesen vor ihr bringe dem ziemlich heftigen(gewaltsamen) Weibchen gegenüber dem Männchen, aber mit einer guten Abwicklung näher.
    Die ziemlich lange mit Poecilotheria, eine Art(Genre) verglichene Paarung, die ich mehrere Male habe reproduzieren können. Das Männchen flieht ins Ende sehr schnell, aber das Weibchen hat es nicht gejagt.


    Ich habe die Fähre(Abi) des Männchens und des Weibchens Küste in Küste in einer großen ziemlich hohen plastischen Fähre(Abi) gestellt, um die Schrumpfung des Männchens im Falle des Angriffes zu erlauben. Die Stimulierung des Männchens mit Hilfe von einer Klemme zu er(es) verstak sich des Weibchens in, genügt, die Trommeln von diesem auszulösen.
    Ziemlich feuchte Wartung und Temperatur etwa 24 °.





    Das am 28. April 2018 realisierte hohe Tier(Legezeit)






    Schrumpfung des Kokons am 30. April 2018, und Unterbringung von diesem im klassischen Inkubator, dem feuchten Torf, der unfruchtbaren(sterilen) Gaze, und in der Oberseite angefeuchteter sopalin, mehr Deckel und Lüftunge.
    Temperatur etwa 24-25 °, Feuchtigkeit 80 %.


    Öffnung des Kokons den 05. Mai 2018




    167 Eier etwa 2 mm, die in einem zweiten Inkubator in der einheitlichen Schicht, den memes Bedingungen gestellt sind.
    Temperaturen env 25-26 °, Feuchtigkeit 80 %.



    Die Eier sollen einem sie mit Hilfe von einer schwarzen Strumpfhose um eingeschlossenen Inkubator, gestellt sein in der Dunkelheit, mit denjenigen des Kokons gleichartigen Bedingungen zu behalten. Für den Inkubator des Kokons genügen der sopalin der Oberseite, und der angebrachte Deckel, das Licht zu maskieren.






    14/05/18


    Der zwei - drei Mal täglich zurückgegebene(gewandte) Kokon, angefeuchteter Inkubator, wenn Bedürfnis auf Substrat, sowie sopalin einmal täglich Minimum.



    Den 25/03/19



    Die größte von 31 restlichen Vogelspinnen, env 20 mm von Größe(Spannweite).
    Einige sind env 16-17 mm, und die Mehrheit sind 12 Herren geblieben.
    Das Wachstum ist in ersten Stadien sehr lang und beschleunigt sich dann. Ich denke, daß die niedrige Temperatur dieses Winters in Zeitlupe die Entwicklung, weil sie in einem Durchschnitt 20 geblieben sind °.
    Sie sind gegenwärtig für eine Temperatur etwa 22 °, und nourrissage in den Grillen, schneide 4, Größe 6 sehen. Manche fangen die größeren Beuten, als sie und sie schnell anhalten.




    [Blocked Image: http://img18106.imagevenue.com…83_IMG_4601_122_822lo.JPG][Blocked Image: http://img18114.imagevenue.com/loc688/th_745438632_IMG_4602_122_688lo.JPG][Blocked Image: http://img18105.imagevenue.com/loc1141/th_574544086_brachypelmaalbopilosum230319_122_1141lo.JPG]
    [Blocked Image: http://img18116.imagevenue.com/loc908/th_745441300_brachypelmanc280618_122_908lo.JPG][Blocked Image: http://img18114.imagevenue.com/loc986/th_745442195_6_122_986lo.jpg][Blocked Image: http://img18107.imagevenue.com/loc1195/th_745443976_9_122_1195lo.jpg]
    [Blocked Image: http://img18116.imagevenue.com/loc243/th_574544510_balbopilosum1004192_122_243lo.JPG]">

  • http://www.silkmoths.eu
    AD

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!