Posts by Salome93

    Hallo zusammen,

    erneut brauche ich etwas Hilfe...


    Im habe Tütenfalter & auf Pappe mit Folie getackerte Präparate (A.lachesis) gekauft.

    Diesen habe ich warmes Wasser injiziert um die Flügelwurzeln weich zu bekommen.

    Anschließend in eine Box mit Fensterreiniger zum allgemeinen weichen ,mit gutem Abstand zum Reiniger ,an eine kleine Plastikvorrichtung gepinnt (mit Präparationsnadeln).


    Leider lief etwas Wasser oder Fensterreiniger auf das Präparat und das Fell des Schwärmers hat sich damit vollgesaugt/verklebt ,wie auch der Flügel.


    Meine Frage ist nun:


    Wie kann ich das Fell wieder in Normalzustand bringen? (fluffig :D )


    Ich habe Aceton 99,5% vor Ort und habe mal gesagt bekommen dies könne man verwenden, stimmt das ?

    Ich habe mich noch nicht getraut den Schwärmer dort hineinzugeben.


    Kann mir jemand erklären wie man dort am besten vorgeht?


    Vielen Dank für eure Antworten, ich bin sehr gespannt! :)


    Liebe Grüße

    die Salome

    :hilfe:

    Das hört sich alles echt interessant an und einige Fragen konnten beantwortet werden, danke schon mal :)

    Da werd ich auf jeden Fall mal mein Glück versuchen und Ausschau nach Eiern halten :D

    Styx wäre ja schon cool :D

    Wenn jemand jemanden kennt der solche Eier haben könnte, gerne bescheid geben :)

    Hallo zusammen, ich habe bereits eine A. atropos Zucht hinter mir, welche sehr gut geklappt hat. Einfach wunderbar bei aller Entwicklung des Tieres dabei sein zu können. Nun fragte ich mich ob ich für dieses Jahr wieder eine Zucht plane. Im Auge hatte ich diesmal entweder Acherontia styx oder lachesis (ist jetzt natürlich nicht der größte Unterschied zu A. atropos :D ) Daher meine Frage ob ihr da gute Erfahrungen sammeln konntet. Hat vielleicht jemand selbst atropos,styx und lachesis gezüchtet? Gibt es viele Unterschiede? Zb. Bei der Nahrung der Raupen? Können alle 3 Geräusche erzeugen? Und kann man von styx und lachesis einfach Eier kaufen? (oder kommt man an diese schwieriger heran? Ich verfolge immer die Börse) Ich habe mich schon ein klein wenig erkundigt und festgestellt, dass bei A. lachesis nicht viel an Info oder Erfahrungsberichten zu finden war. (Korrigiert mich wenn ich mich irre ;) ) Ich bin total gespannt auf eure Antworten und lerne gern noch etwas dazu  Liebe Grüße, die Salome

    Hallo zusammen,

    da ich meine A.atropos in 3 D Rahmen anbringen möchte frage ich hier lieber vorher wie sie am besten angebracht werden.

    Mit Kleber sicher nicht ;)

    Werden die Präparate nur mit einer Nadel am Rahmenhintergrund befestigt, oder gibt es da schönere Alternativen wo man den Nadelkopf nicht sieht.

    Mir geht es dabei vor allem auch darum, dass der Schwärmer auch hält wenn man einen Rahmen per Post versenden muss wenn es nicht anders geht.

    Wenn es mehrere Methoden gibt würde ich die gerne alle wissen.

    Vielen dank schon mal und liebe Grüße- Salome :)

    Hallo zusammen, ich habe einige verstorbene A. atropos Schwärmer aus meiner Zucht übrig und wollte diese nun präparieren. Da ich noch lebende Schwärmer hatte sind die verstorbenen Tiere erst mal 2 Wochen unberührt in einer offenen Box gelagert gewesen. Ein paar der Tiere hatte ich zum aufweichen in eine Box mit Fensterreiniger gemacht. (So, dass die Tiere den Fensterreiniger natürlich nicht direkt abbekommen) Ich weiß nicht genau wie lange die Schwärmer nun in dieser Box bleiben müssen… Habe zwischendurch geschaut wie gut der Schwärmer sich bewegen lässt, aber hatte das Gefühl das der Schwärmer noch nicht weich genug war. Bekommt man so die Tiere denn noch gut “weich“? Oder ist dies nach der Zeit schon schwieriger? Gibt es noch andere bessere Methoden die ihr mir empfehlen könnt? (Dies ist mein erster Präparationsversuch- lerne also gerne dazu :D ) Viele Danke schon mal und liebe Grüße- Salome

    Hallo,

    Ich habe im Moment auch A.Atropos und füttere sie indem ich leere Waben mit Honigwasser fülle. Die Schwärmer setzte ich dann auf die Wabe und wenn sie Hunger haben trinken sie super von alleine :)

    Ich hatte anfangs auch probiert mit Hand zu füttern aber das war auch nicht so leicht. Die gefüllten Waben habe ich leicht aufgestellt, so verkleben die Schwärmer nicht so arg. Die Waben habe ich nicht bis zum Anschlag gefüllt, so verringert man auch Honig am Fell :D

    Die Schwärmer sind auch alleine zu den Waben geflogen.

    Wenn sie sich allerdings verpaaren hatte ich das Gefühl die Schwärmer hatten nicht so viel Interesse am Futtern.

    Also immer mal die Schwärmer abwechselnd auf die Waben setzten :D

    Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

    Liebe Grüße und viel Erfolg :)

    Hallo alle zusammen!


    Eine meiner Acherontia atropos Raupen wollte sich Häuten und kommt nicht so richtig aus ihrer Haut. Das letzte Stück vom Hinterteil fehlt noch bis sie komplett gehäutet ist (L3 zu L4).


    Ein paar kleine schwarze Stellen hat sie am Körper...


    Meine Frage ist:


    Kann ich irgend etwas unternehmen um das Tier zu retten?

    Verenden die Tiere dann meistens?


    Ich würde das Tier gerne irgendwie durchbringen 😢


    Tipps und Hilfestellungen aller Art sind willkommen!


    Danke schon mal im Voraus :)

    Und liebe Grüße :)

    Hallo Actias,


    fressen Acherontia atropos Raupen alle Arten von Liguster?

    Vor meiner Haustür wächst viel kleinblättriger Liguster (Atrovirens) und wenig bis kaum großblättriger.

    Was kann ich noch alles bei der Nahrungsgabe frisch geschlüpfter Raupen beachten?

    Wie seid ihr dort vorgegangen?


    Vielen Dank schon mal & liebe Grüße Salo :)