Posts by strieze

    Hallo Werner,


    sehr schoen! Bei mir herrscht seit Tagen Dauergrau mit sich kaum je lichtendem Nebel. Da ist Dein Beitrag mit dem 'sonnigen' Bild

    genau das richtige 'Antidepressiva' ;)



    LG,

    Markus.

    Hallo zusammen,


    dieses Tier mit einer Koerperlaenge von 7-8cm sass heute morgen bei mir zu Hause in 85646 Anzing an der Innenseite eines Rollos -



    Kann mir bitte jemand sagen, wie das Tier heisst? Leider konnte ich nur durchs Fensterglas durchfotografieren, hoffe es laesst sich trotzdem

    halbwegs gut erkennen ...



    Vorab schon mal danke und einen schoenen sonnigen Sonntag :)


    Markus.

    Servus,


    was auch gut funktioniert ist, die Stuerz- oder Guertelpuppe in eine Mulde des Unterteils eines Eierkartons zu 'stellen'.

    Dieser kann dann auch, wenn man es fuer notwendig erachtet, entsprechend erhoeht angepinnt werden.



    Gruss,

    Markus.

    Hallo Donovan,


    wieso besorgst Du Dir Eier von einer Art, bei der Du Dir offensichtlich nicht sicher bist, ob Du die Raupen dann auch
    gefuettert bekommst? Macht fuer mich irgendwie keinen Sinn, um ehrlich zu sein.
    Ausserdem ist es in der Regel oft schon hilfreich, mal bei wikipedia.de nachzuschlagen, um sich die ersten generellen
    Informationen zu holen, wenn man vor hat, irgendwelche Zuchten zu starten - bevor man einkauft.
    ... und vielleicht beschaffst Du Dir auch gleich noch 'ne Leiter ... :D



    Gruss,
    Markus.

    Hallo Robert,


    wie es mit der Befruchtung bei den Migranten aussieht, weis ich nicht, koennte mir aber schon vorstellen, dass Sie sehr wohl befruchtet ist.
    Nachdem man ja in unseren Breiten auch immer wieder Eier und Raupen findet, denke ich, dass die Chancen ganz gut stehen koennten, dass
    die Dame schon in Copula war. Wird sich zeihen, falls Du eine Ablage erziehlen kannst und die Eier dann auch schluepfen ...


    Ich hatte einmal ein Nachzucht von convolvuli und die Ablage funktionierte ganz gut in einem von der Decke haengenden Moskitonetz.
    War also schon eher geraeumig gewaehlt, dass die grossen Tiere beim Fliegen auch genug Platz hatten. In etwa in der Hoehe wo sich der
    Ring im Netz befindet, hatte ich eine Orchideenvase mit einer Sicherheitsnadel befestigt und mit Wasser gefuellt. Somit hielten sich die
    frischen Ackerwindenranken, die ich vom Feld ums Eck geholt hatte mehrere Tage halbwegs gut. Ich liess diese einfach bis zum Boden
    hinabhaengen und die Eier wurde auch mehr oder weniger auf der gesamten Laenge der Ranken an den Blaettern selbst, aber auch an
    der sich direkt dahinter befindlichen Gaze von der Seitenwand des Moskitonetzes platziert.
    Die Ablage war, soweit ich mich erinnere, nicht extrem ueppig, aber ich liess auch nur ein oder zwei Naechte verstreichen und habe Sie
    dann nach draussen entlassen, weil ich mir die Anzahl der gelegeten Eier genuegten.
    Ich weis jetzt nicht mehr wie warm oder kuehl es seinerzeit war, will sagen, dass die Temperatur bei der Ablage von den eher 'Suedlaendern' vllt.
    auch eine nicht zu unterschaetzende Rolle spielt und sich entsprechend positiv oder negativ auf die 'Ablagefreudigkeit' und dann natuerlich auch
    auf die Menge der gelegten Eier auswirken kann. Das Moskitonetz hing seinerzeit im Wintergarten und es war Fruehsommer, also doch eher
    kuschelig :)


    Viel Erfolg !!!


    Gruss,
    Markus.

    Hi


    I guess that's exactly what it is - a big yellow maggot. It's a parasite that is now fully grown and ready for its own
    pupation. No idea about the accurate species / type of parasite, but I am sure there are enough experts in this forum
    with the right expertise to be able to clearly identify it.
    You may as well just let it pupate and emerge and post a photo of the adult insect then .. :)


    Kind regards,
    Markus.

    Hallo zusammen,


    mir ist gestern ein tiliae :male: geschluepft. Jetzt frage ich mich, ob es vielleicht als f. brunnea einzuordnen ist, nachdem es ja doch sehr
    ins Braeunliche tendiert? Die Elterntiere (Zuchtweibchen x Freilandmaennchen 2019) jedenfalls wiesen zwar Nuancen von Braun auf,
    aber das Gruen hat definitiv dominiert.


    Gruss,
    Markus.