Aurorafalter Eiablage an Nachtviole

  • Hallo,



    letztes Jahr sah ich auf einem Maisfeld ein Aurora-Weibchen Anthocharis cardamine bei der Eiablage an einem winzigen Hellerkraut Pflänzchen in der prallen Sonne. Da das auf dem Maisacker keine Chance hat habe ich das Ei mitgenommen und großgezogen. Hellerkraut u. co lassen sich nicht so gut umtopfen, also habe ich im Garten nach alternatven gesucht und die "gewöhnliche Nachtviole" Hesperis matronalis als robusteste empfunden. diese wurde problemlos angenommen. Zucht frei auf eingetopfter Pflanze. Die Puppe habe ich am 12.04.2022 an einen geschützten Ort nach draußen gebracht, am 25. 04. war sie leer mit rosa Entleerung, also alles gut.


    Am 26.05.2022 erwische ich im Garten ein Weibchen bei der Eiablage an gew. Nachtviole. finde 7 Eier, zwei davon schon älter, sie verfärben sich nach einem Tag von weiß nach orange, . Obwohl die Nachtviole sehr große Blüten hat waren alle Eier exakt an die Blütenstängel geklebt und nicht an die Blütenblätter die nach der Blüte abfallen. Da hat sich Eine sehr angestrengt. Belegt wurden nur Pflanzen der schattigen Nordseite, alles was in der Sonne steht nicht. Knoblauchsrauke am selben Standort wurde nicht belegt.


    Da das Leben in Freiheit sehr gefährlich ist habe ich die 6 noch gefundenen Eier abgeschnitten und mit der Ansteck-Methode auf eine getopfte "gewöhnliche Nachtviole" gebracht.

    Im nächsten Jahr werde ich meinen Garten mit A. cardamines bevölkern :D


    Gruß

    Elmar

  • http://www.silkmoths.eu
    AD

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!