Actias dubernardi teilweise kein Schlupf

  • Hallo zusammen,


    ich bin unverhofft zu knapp 30 Eiern Eiern vom Actias dubernardi gekommen. Copula war am 3. März. Leider sind bis jetzt nur acht Räupchen geschlüpft, zwei davon leben nicht mehr, die anderen befinden sich teilweise schon in L2, es scheint ihnen gut zu gehen.

    Die verbliebenen Eier habe ich natürlich kein bisschen anders behandelt, sie sind großteils dunkelgrau geworden die letzten Tage.

    Gibt es noch Hoffnung, dass sie nach so langer Zeit noch schlüpfen? Ich habe sie wie in der Zuchtberichten geschrieben feucht mit leichter Nachtabsenkung von circa 21-23 °C auf circa 19-20° Stehen.

    Falls noch Hoffnung besteht, was kann ich tun?


    Vielen Dank ?

  • Your partner for good dried lepidoptera at fair prices" alt="LEPIDOPEXCHANGE
    AD
  • I have read that Actias dubernardi has a certain amount of mortality among newly hatched larva, and my

    experiences seem to confirm this, my last batch of 31, had 26 hatching, with 22 survivors after the first

    instar.

    Any ova from a single batch should hatch within a day or so of each other, and of course, that assumes they

    were all laid at the same time. Eggs laid on March 3, that are not hatched, will remain that way.

    At least, you can pretty much count on the remaining larva making it to maturity, barring accidental deaths.

  • Hallo! !

    Ich hatte vor kurzem auch eine A.Dubernardi Zucht!....Von meinen 60 Eiern sind im Zeitraum von ca. 3 Tagen 47 geschlüpft....Sie kommen in der Regel recht zeitnah hintereinander!!...Aus den restlichen Eiern ist nichts mehr geschlüpft...Hatte Sie bei ca . 20 crad und habe jeden Tag reingehaucht!!...Für ein klein bisschen Feuchtigkeit!!...Habe die futterpflanze vor der Erstfütterung unter einen ganz feinen sprühnebel gehalten!! Vor dem fressen haben Sie getrunken!!...Das machen Sie auch teilweise wenn Sie größer sind!!...Aber nicht zu feucht halten.!!!.Srühnebel in die Luft und Pflanze darunterhalten...ca. nach jedem 3.ten Futterwechsel!!!..Gehalten habe ich Sie bei 15- max.20 crad!!...Die Entwicklung dauert länger!.Bei über 20 crad geht es etwas schneller!!..Aber auch bei Keimen!!..Habe aber 41 Kokons.....abgezogen von ein paar Häutungsunfällen!!....Aber aus deinen restlichen Eiern wird warscheinlich nichts mehr schlüpfen!..sofern es von einem Gelege ist!!....Wünsche dir viel Glück das du deine restlichen durchbekommst!!....LG Björn

  • I'll add a little bit to the above comment- I did use moisture in a fine mist on the lid of the egg container,

    I also sprayed twice daily a fine mist on the food plant and developing larva, I use full spectrum led lighting,

    On a 14 hour cycle, at room temp., which is about a constant 22c, a bit cooler at night, but it is an occupied

    room, so I like it on the warm side.

    Once the larva changed color and purged, I put them in with a dried light fluffy moss from my bog garden,

    all the cocoons turned out nicely uniform and are white in color.

    I had 1 drowning, from a determined and suicidal larva in the late 3rd instar.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!