Rote Punkte am Kirsch Lorbeer

  • Hallo Community,

    den Kirsch Lorbeer den ich heute gesammelt hatte für meine verschiedenen Arten hatte diese auffälligen roten Punkte auf der unteren Blatt Seite (siehe Foto 1).

    Laut Google könnte es sich um einen Pilz handeln (siehe Foto 2).


    Jetzt meine Frage kann ich Ihnen den Kirsch Lorbeer unbedenklich anbieten oder sollte man auch allgemein keine Futterpflanze den Raupen anbieten die "auffällig" Aussieht?


    Vielen dank im Vorraus. :)

  • https://insektenlifestyle.com
    AD
  • Hallo Raoul,

    Zunächst nennen wir hier bei Actias diese Pflanze Lorbeerkirsche und nicht Kirschlorbeer. Die Pflanze gehört ja biologisch zu den Kirschen daher ergibt das auch mehr Sinn. Zu deiner Frage kann ich sagen, dass ich auffälliges Futter grundsätzlich vermeide bzw. die unschönen Stellen nicht mit verfüttere. Ob das wirklich nötig ist weiß ich daher nicht, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht. Sofern du genug gutes Futter zur Verfügung hast benutze einfach das. Solches Futter gebe ich nur Raupen wenn ich sonst nichts habe. Das sind dann in meinem Fall jedoch die üblichen Winterspuren an z.B. Liguster und seltener Pilze. Ich hoffe das hilft dir. Vielleicht weiß ja auch noch wer mehr.

    Beste Grüße, David :)

  • Hallo Raoul,

    Zunächst nennen wir hier bei Actias diese Pflanze Lorbeerkirsche und nicht Kirschlorbeer. Die Pflanze gehört ja biologisch zu den Kirschen daher ergibt das auch mehr Sinn. Zu deiner Frage kann ich sagen, dass ich auffälliges Futter grundsätzlich vermeide bzw. die unschönen Stellen nicht mit verfüttere. Ob das wirklich nötig ist weiß ich daher nicht, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht. Sofern du genug gutes Futter zur Verfügung hast benutze einfach das. Solches Futter gebe ich nur Raupen wenn ich sonst nichts habe. Das sind dann in meinem Fall jedoch die üblichen Winterspuren an z.B. Liguster und seltener Pilze. Ich hoffe das hilft dir. Vielleicht weiß ja auch noch wer mehr.

    Beste Grüße, David :)

    Hallo David,

    klar hat deine Antwort mir geholfen, allein schon in der Hinsicht das ich die Pflanze ab jetzt Lorbeerkirsche nenne. 😅


    Grüße Raoul

  • Sieht für mich ganz typisch nach Nektarien aus.


    Auszug aus dem Internet:

    "Nektarien sind so genannte Saftdrüsen, die einen süßen, zuckerhaltigen Stoff ausscheiden, es gibt die floralen Nektarien, hier befinden sich die Drüsen in der Blüte, um Insekten zur Pollenübertragung und Bestäubung anzulocken und es gibt die extrafloralen Nektarien, wo sich die Nektardürsen außerhalb der Blüte befinden."


    Liebe Grüße


    Dominik

  • Hallo Dominik,

    ja stimmt das könnte passen, dass würde auch erklären wieso aus den roten Punkten kleine Tropfen "Saft" Austreten.

    Grüße Raoul :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!