Inkubation Phasmideneier

  • Inkubation


    Es gibt mehrere Möglichkeiten, Phasmideneier zu inkubieren.


    Zum einen können die Eier einfach in dem Terrarium belassen werden. Hier sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Schlüpflinge nicht aus dem Terrarium entkommen können.


    Dann gibt es die Möglichkeit, die Eier aus dem Terrarium einzusammeln und in Dosen (empfohlen werden sogenannten Heimchendosen) entweder auf Sand oder auf Vermiculit zu zeitigen.


    Hier ist zu beachten, dass die Dosen über genügend Belüftungslöcher verfügen. Sand und / oder Vermiculit sollten stets feucht gehalten werden (also alle zwei, drei Tage mit einem Pflanzennebler leicht sprühen, auch die Eier!), allerdings darf keine Staunässe entstehen, das kann schnell zu Schimmelbildung führen. Sollte dies einmal der Fall sein, ist es ratsam, Springschwänze (Collembola, Sechsfüßer, 0,1 mm bis zu 1,7 mm groß) in die Dosen zu setzen, diese ernähren sich unter anderem von den gebildeten Schimmelpilzen.


    Eine Alternative ist, die aus dem Terrarium gesammelten Eier wiederum in Dosen auf Sand und / oder Vermiculit zu legen. In den Deckel schneidet man ein großzügiges Loch, bedeckt die Dose mit einem Stück Gaze (oder Fliegengitter aus Stoff für Fenster) und setzt den Deckel dann auf die Dose. Diese Dose verbleibt dann im Terrarium. Hier muss ebenfalls darauf geachtet werden, dass Sand und / oder Vermiculit stets feucht ist.


    Phasmideneier lassen sich ausserhalb des Terrariums bei 20 bis 25 Grad Celsius (also auch Zimmertemperatur) inkubieren. Sollte diese Temperatur einmal nicht erreicht werden, kann man sich mit Heizung, Lampe oder Heizmatte behelfen.


    Übrigens handelt es sich bei Vermiculit um einen beliebten Mineralstoff, der ein hervorragendes Brutsubstrat darstellt, Phasmideneier (und auch andere Eier, wie z. B. Reptilieneier) zu zeitigen. Vermiculit ist in verschiedenen Körnungen erhältlich.




  • https://insektenlifestyle.com
    AD
  • Die kannst du in Terraristikfachgeschäften beziehen.
    Wenns bei dir keines gibt, dann online.
    Kann auch sein, dass der ein oder andere Schreckenhalter dir
    auf Nachfrage einen Ansatz abgibt.

    Wie poste ich falsch?
    Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche
    erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen,
    in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text,
    unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!