Spannbretter hart

  • Was sagt die Raupe, die auf einer Schildkröte sitzt ? Huuuiiiiiii.



    Okay Hallo erstmal,


    ich bin umgezogen und da sind meine ca. 70 Jahre alten Spannbretter verloren gegangen. Gut, habe mir neue gekauft aber das Holz ( Sambal) ist so hart, dass ich schon wunde Finger habe.
    Meine alten waren aus Lindenholz, habe ich mal von einem Sammler gekauft und waren da schon in die Jahre gekommen. Ich habe mit denen über Jahre hinweg alle meine Falter präpariert.


    Jetzt die Frage, was kann man machen? Das Holz aufweichen? Wenn ich eine Nadel ( egal welcher Art ) mit Gewalt rein stecke, dann springt mir diese raus und landet im Nirgendwo.
    Die Bretter sind von einem Fachhändler.


    Danke für Tipps,


    Gruß Joachim

  • https://www.exotic-insects.com
    AD
  • Hallo Joachim!
    So eine Holzart kenne ich nicht. Ich sehe da nur, den Kauf rückgängig zu machen (Qualitätsmangel). An der Beschaffenheit kannst du m.M.n. nichts ändern. Solltest du aber Balsaholz meinen, ändert das nichts an der Tatsache, daß die Bretter für den vorgesehenen Zweck nicht zu gebrauchen sind und die Gewährleistung greift. Wobei ein Teil meiner Spannbretter ebenfalls aus Balsaholz waren, das aber sehr weich, beinahe zu weich war.


    Gruß, Rudi

  • Hallo Joachim,


    warum quälst Du Dich noch mit Holzbrettern? Ich habe vor Jahren alles auf Hartschaumbretter umgestellt, die sind sehr billig, Lassen sich zwar nicht verstellen, aber dafür kann ich mir für ein Holzbrett 4 Hartschaumbretter kaufen.


    Wenn Du Holzbretter brauchst. Meine alten kannst Du haben, bzgl. des Preises werden wir uns schon einig. Sind alle verstellbar, teilweise 25 Jahre alt, manche fast neu.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!