Brahmaea tancrei

  • Hallo Leute!

    Ich habe Brahmaea tancrei Raupen gehabt. Ich habe nachgelest, überall steht Ligustrum, oder Syringa, Fraxinus, aber haubt Ligustrum. Wir haben im Wald überall Ligustrum vulgare, ich bin Förster, so weiss ich genau. Aber meine Raupen möchten nicht fressen, habe ich Syringa vulgaris, Fraxinus ornus, Fraxinus excelsior, dann immergrün Ligustrum ovalifolium auch probiert, aber sie möchte nicht haben. Erstenmal hab ich gedacht, die Raupen haben problemen, weil von 15 Eiern nur 3 geboren, aber am 2. mal fast alle geboren, aber kein einziges biss gemacht.

    Hat jemandem Idea, warum haben Sie nicht gefressen?

  • https://www.exotic-insects.com
    AD
  • Hallo,


    ich kenne mich nicht speziell mit dieser Art aus aber man könnte versuchen:


    Ein Blatt am Rand schneiden, so das eine große offene Stelle entsteht, ich hoffe du verstehst wie ich das meine.


    Danach ganz feinen Sprühnebel, nicht viel über die frischgeschlüpften Räupchen. Es muss aber alles relativ schnell abgetrocknet sein.


    Manche Züchter schwören auf dunkel stellen. Musste ich bis jetzt nicht machen. Bei mir schlüpfte bis auf eine Ausnahme alles am frühen Morgen, da werde ich die Tiere nicht gleich wieder in die Dunkelheit verfrachten. Aber so hat jeder seine Technik die funktioniert.🤷🏻‍♀️🙂



    Liebe Grüße


    Sandra

  • Die Raupen brauchen manchmal einen guten Tag, bevor die anfangen zu fressen. Frisch geschlüpfte Raupen 1 x besprühen damit sie trinken können. Wasser wieder trocknen lassen. Blattränder vom Ligustrum ovalifolium zackig ausschneiden. In einer kleinen Kunststoffdose dunkel stellen hilft sicher, schadet jedenfalls nicht. Übrigens ist das nicht tancrei sondern lunulata carpenteri wenn von Korea oder Amur oder lunulata wenn vom Peking env.

    Ulrich

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!