Posts by ROMOE

    Hallo Toni,

    da die Art laut Steiner 2014 für Niedersachsen gar nicht sicher gemeldet wurde. In der Roten Liste wird sie auch nicht bewertet.

    Gibt es hier evtl. jemand aus Niedersachsen, der das etwas besser einschätzen kann, ob das plausibel ist? Das Tier habe ich leider nicht gefangen - Genitalien könnte ich daher leider nicht "nachreichen"

    H. radicaria befindet sich seit Jahren auf Arealerweiterung. Es gibt inzwischen eine ganze Reihe Nachweise aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Ostwestfalen und auch Südniedersachsen dürfte schon besiedelt sein. Die aktuelle Verbreitung kannst Du im online-Portal der Schmetterlinge Deutschlands sehen (www,schmetterlinge-d.de). Eine abgesicherte Bestimmung geht oft nur über GU, ich habe aber schon so viele Tiere gesehen und genitalisiert, dass ich die Wahrscheinlichkeit bei Deinem Tier für sehr hoch halte, am Besten das nächste Mal Beleg mitnehmen.


    Grüße

    Rolf

    Hallo Toni,


    die erste gezeigte Horisme ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Horisme radicaria, die Schwesterart von H. tersata.


    Grüße

    Rolf

    Es geht auch und das steht da um das Verbot des Anlockens geschützter Arten mit Licht. Und da man nicht verhindern kann, dass auch geschützte Arten anfliegen, ist Lichtfang per se verboten.
    Empfehlenswert ist also eine Genehmigung, wenn man in der Praxis auch äußerst selten danach gefragt wird, im eigenen Garten schon gar nicht.


    Grüße
    Rolf

    Hallo Rudi,


    ich habe inzwischen den Hinweis bekommen, dass jonasii jetzt als eigene Art gilt und nun in der Gattung Rinaca geführt wird. (Ich hatte in dem knapp 30 alten Werk " Moth of Japan" von INOUE nachgeschaut, das diese Erkenntnisse noch nicht reflektierte.)


    Gruß.. Rolf