Zucht von dromedarius

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Team

    Marc Fischers World of Silkmoths

    Ständig neue Angebote von Eiern und Kokons/Puppen tropischer Schmetterlinge.
    Darüber hinaus werden qualitativ hochwertige Zucht- und Flugkästen angeboten.




    • Zucht von dromedarius

      hallo,
      versuche heuer zum x-ten mal den erlenzahnspinner (dromedarius) zu züchten. bisher kam ich nicht über L2 hinaus. was ist daran so schwierig? gebe ihnen die verschiedensten futterpflanzen (birke, erle, haselnuss, ...) aber die meisten nehmen das futter nicht an, und jene welche ja, überleben das 2. stadium nicht.
      habe jetzt wieder eier von einem angeflogenen weibchen ... was kann ich besser machen?
      lg leo
      Your partner for good dried lepidoptera at fair prices" alt="LEPIDOPEXCHANGE
      AD
    • An ins Wasser gestellten Zweigen von Birken im Zimmer einbinden klappt genauso.
      Nur sollte man die Zweige lieber etwas öfters austauschen da Qualität schon vor dem Welken abnimmt und dann kleinere Falter drohen.
      Vorteil :man kann per Lampe (Langtag) die Generationsfolge manipulieren und auch zum zweiten Mal die zweite Generation (vermeidet die Überwinterung) erzeugen. .
    • Nehme mir beim LIDL immer die leeren Schnittblumenkübel mit und pflanze sie an.
      Wenn man Platz hat im Garten/Balkon kann man immer mehrere "Standardfutterpflanzen",
      wie Weide, Eiche, Prunus .. vorziehen und bei Bedarf überbinden. Macht mit Vorarbeit
      zwar Mühe, aber später spart man die Zeit wieder ein. Die meisten Büsche treiben nach
      kurzer Zeit wieder aus und kommen so öfter zum Einsatz.
      Gibt immer große Falter.
      Kübel kann man auch unter Licht tragen.

      Ein Foto findet ihr u.a. Vernstaltungen Trauschendorf (onetz...)
    • Hi kollegen,

      danke für die antworten!
      das mit dem ausbinden ist so eine sache! hatte es letztes jahr mit gnoma versucht und die kleinen racker sind durch das gaze rausgekrochen ... werde es aber mit einem teil versuchen und einen etwas schattigeren birkenzweig suchen. die eier hat sie im gefäß an die wand geklebt ... muss also auf die raupen warten.

      lg

      leo
    • Es gibt in allen Möbelhäusern/Baumärkten.... billige ganz feine Kunststoffvorhänge, welche bestimmt jemand im
      Bekanntenkreis zu Säcken (nur ein Zugang ) oder Röhren (oben und unten offen) zusammennäht.
      Die Vorhänge halten im Freien mindestens eine Saison, sind absolut dicht (selbst für die kleinsten Raupen) und
      atmungsaktiv (Feuchtigkeit staut sich nicht -Hitzestau wird verringert - daher helle oder weiße Vorhänge kaufen).
      Durchmesser kann beliebig an Pflanze/Eimer angepaßt werden.
    • Leo wrote:

      werde es aber mit einem teil versuchen und einen etwas schattigeren birkenzweig suchen. die eier hat sie im gefäß an die wand geklebt ... muss also auf die raupen warten.
      Moin Leo,

      wenn du es ganz perfekt machen willst, klebe doch die Eier mit einem Hauch Ponal wasserfest direkt an der Blattunterseite auf
      die Blättchen - dann brauchst du nicht auf die Raupen zu warten und die kleinen Racker sind sofort am Futter.
      Den Kleber leicht antrocknen lassen und dann mit sanftem Druck anheften.
      Musst nur genau bei den Eiern drauf achten, wo oben und unten ist.

      actias.de/gallery/image/19495-…gg-an-fraxinus-excelsior/
      actias.de/gallery/image/19497-…l1-an-fraxinus-excelsior/
      Gruß Frank

      "Bier trinke ich nur an Tagen die mit ‘g‘ enden... äääh und natürlich Mittwochs" :thumbsup: